Rezension zu Fühl mich!

Rezension zu Fühl mich!

August 24, 2017 0 Von Lisaa

Fühl mich!


Preis: 6,99 / 12,99 Euro
Länge: 300 Seiten
Erschienen: 1. September 2016

Zum Autor:

Die Autorin gibt nicht viel von sich preis. Man weiß, dass sie erfolgreich bereits unter mehreren Pseudonymen veröffentlicht hat. Man erfährt, dass der französische Klassiker „Die Geschichte der O“ sie faszinierte und inspirierte, selbst erotische Geschichten zu schreiben. Ihre Romane dieses Genres treten gern in Befehlsform auf, hören auf Titel wie „Gehorche mir!“ und „Bestrafe mich!“. Jansen deutet an, dass es ihr Spaß macht, Erotica zu schreiben, weil sie eine Sache der Phantasie und des Kopfes seien. Ihr Erfolg belegt, dass sie diese Freude an der erotischen Imagination mitzuteilen weiß.

Zum Inhalt:

Ryan Lucas ist charmant, sieht umwerfend gut aus und weiß genau, was er will. Die junge Psychologin Summer Johnson verfällt dem Luxusimmobilienmakler schon bei der ersten Begegnung. Doch Ryans sexuelle Vorlieben sind so verstörend wie sie erregend sind. Zudem trägt er ein Problem mit sich herum, über das er nicht reden will. Je mehr Summer ihm nahezukommen versucht, desto entschlossener zieht er sich zurück. Hat sie ein Chance, sein wahres Ich kennenzulernen? Und wird er dann noch ihr Traummann sein?

Ein romantischer BDSM-Roman der Autorin des Bestsellers „Bestrafe mich!“.

Hinweis: Inhaltlich vollständig überarbeitete Neufassung des Romans „Ein Hauch von Schmerz“.

Meine Meinung:

Cover:

Ein sehr ansprechendes und bereits lustvolles Motiv, was gut zur Geschichte rund um Summer und Ryan passt.

Schreibstil:

Die Geschichte erleben wir aus der Erzählerperspektive aus der Sicht von mehreren Personen , was für mich mal wieder eine schöne Abwechslung zur häufigen ich Form war.
Es ist von Anfang an sehr flüssig, locker und leicht zu lesen und überzeugt mit einem spannenden Faden und einem Kopfkino in Hochtouren. 
Die Erotik nimmt hier einen großen Teil an, wie man es dem Genre und dem Cover/ Titel schon entnehmen kann. Diese hat mir wirklich gut gefallen. Sie war ansprechend, nicht zu plump, sondern äußert gut beschrieben, sodass man sich die Momente bildlich gut vorstellen konnte und die Leidenschaft als auch die knisternde Atmosphäre beinahe fühlen konnte. Das klingt immer sehr doof, ich weiß, aber wenn ihr es liest, wisst ihr was ich meine. Bei einem guten Buch ist man den Geschehnissen meist näher als man denkt und man identifiziert sich mit den einzelnen Persönlichkeiten, die sehr authentisch wirkten.
Charaktere/ Story:

Es geht um Summer  Johnson und Ryan F. Lucas. Summer hat gerade erst eine Beziehung hinter sich, die nicht ohne war. Nun ist sie auf der Suche nach einer neuen Wohnung und trifft dabei auf den Luxusimmmobilienmakler Ryan. 
Zwischen den beiden liegt direkt etwas in der Luft und es beginnt ein erotisches Abenteuer, doch jedes Mal, wenn Summer Ryan zu nah kommt, weist er sie von sich.

Ryan ist ein Mann, der weiß was er will, aber seine Vergangenheit ist nicht ohne. Er hat eine Fassade, die Summer nicht mal eben so überwinden kann, fraglich ob sie überhaupt zu überwinden ist.. dabei ist Summer gerade dabei ihr Herz an ihn zu verlieren.. aber es ist nicht alles so wie es scheint.. freut euch auf tolle Wendungen und Spannung.

Ihre Freundin Holly ist ihr eine gute Gesprächspartnerin und steht ihr immer zur Seite. Auch Holly fühlt sich in die selbe Richtung wie Summer gezogen, BDSM… auch sie findet einen  attraktiven Mann, der sie ziemlich verwirrt. Holly und Jacob und als letztes lernt ihr auch Aaron und Grace kennen. Aber hierzu verrate ich nichts weiter.

Fazit:

Ich wollte es gar nicht wirklich weglegen, aber manchmal musste ich leider. Dennoch nimmt es einen so gefangen, dass man einfach weiter lesen will und wissen muss, was noch kommt. Wenn es dann die Zeit zu lässt hat man es auch in 2 Tagen so wie ich durch. 
Allein ein Blick auf das Cover hat mir schon schöne und sinnliche Lesemomente versprochen und ich wurde nicht enttäuscht. Nina Jansen konnte mich mit ihren sympatischen und liebevoll gestalteten Charakteren fesseln und ließ mich Summers und Ryan´s Story vollends genießen und auch ihre Freunde passten perfekt zum Buch. 
Wer gerne einen erotischen Ausflug in die Bücherwelt macht, der sollte sich dieses Buch mal genauer anschauen. 
Danke für tolle Lesestunden und kurze Nächte 😉 ♥♥♥♥♥