Rezension zu My Arabian Nights: Um uns die Nacht

Rezension zu My Arabian Nights: Um uns die Nacht

Juli 30, 2019 0 Von Lisaa

Preis: 0,99 Euro
Länge: 97 Seiten
Erschienen: 13. Juli 2019

Zum Autor:

Harper Rhys

Zum Inhalt:

Eine romantische Liebesgeschichte im Orient …

Rana Stone kann es nicht fassen. Gerade noch raste ein Auto an ihr vorbei, nun liegt es brennt neben der Straße. In letzter Sekunde kann sie einen Mann aus den Trümmern retten. Was sie nicht weiß – der Mann ist Karim Ibn Tariq Shaheen, der zukünftige Emir von Dubai. Sie hat ihm das Leben gerettet, doch eigentlich war sie nach Dubai gereist, um einen neuen Job anzutreten … und hier fangen die Probleme erst richtig an. Denn nicht nur der Job ist weg, auch kann Rana sich dem Charme des Prinzen kaum entziehen … bis er ihr ein unglaubliches Angebot macht.

Meine Meinung:

Cover:

Das Cover kann man aus zwei Perspektiven sehen. Man sieht den Traum aus 1000 und einer Nacht.. die Wüste, das arabische Flair, einfach toll und macht direkt Lust auf Urlaub bzw. diese Geschichte und dann passend zum Titel eine sinnlich positionierte Frau, die das romantische und leidenschaftliche der Geschichte präsentiert, passend zum gewählten Titel.

Schreibstil:

Die Geschichte ist abwechselnd aus der Ich-Perspektive von Rana und der Erzählerperspektive wenn es um Karim geht geschrieben. Wir werden sehr flüssig, fesselnd und bildlich durch dieses fast märchenhafte Buch geführt. Es lädt zum Träumen ein, lässt die Zeit vergessen und ist eine herrliche Möglichkeit einfach mal kurz vom Alltag zu entspannen mit einer romantischen Geschichte in einer Traumkulisse.

Charaktere/
Story:

Rana Stone, eine junge Frau die nach Dubai kam, um einen Job anzunehmen, muss zunächst erstmal Leben retten. Nachdem sie ein Bugatti rasant überholt, ist sie schon kurz danach gezwungen anzuhalten, denn der eben noch schnell gefahrene Bugatti ist samt Fahrer verunglückt und kann jeden Moment in Flammen aufgehen. Sie rettet den Mann und so beginnt ihre Reise in 1000 und eine Nacht. Der Mann ist kein geringerer als der zukünftige Emir von Dubai und so landet sie in seinem Heim, da sein Bruder und er ihr danken möchten.. während soweit alles schön scheint, ist leider auch ihr Auto verbrannt, ihr Job war eine Falle und nun scheint alles über sie herein zu brechen, denn auch ihre Gefühle spielen verrückt… als dann auch noch Karim, der gerettete Mann ihr ein Angebot macht, scheint sich alles zum Positiven zu wenden, außer ihre Gefühle oder???

Fazit:

Eine von der ersten Seite an fesselnde, traumhafte und wunderschöne Geschichte, die einfach zum Träumen einlädt. Ein Märchen was euch den Abend versüßt und mit einem Lächeln auf den Lieben zurück lassen wird. ♥♥♥♥♥

Vielen Dank an die Autorin  für das bereitgestellte Exemplar, dies beeinflusst meine ehrliche Meinung jedoch in keinster Weise.