Rezension zu Up All Night (Up-All-Night-Reihe, Band 1)

Rezension zu Up All Night (Up-All-Night-Reihe, Band 1)

Juli 25, 2019 0 Von Lisaa

Preis: 12,90/ 9,99
Länge: 416
Erschienen: 29.April 2019

Zum Autor:

April Dawson ist eine Träumerin, der die Welt der Bücher so viel Kraft geschenkt hat und sie durchweg für sich begeistern konnte. Jahrelang verschlang sie Bücher, widmete sich jedoch bald auch dem Schreiben eigener Romanzen. Nachdem sie einige Kapitel auf Online-Plattformen veröffentlichte und die Begeisterung ihrer jungen Leserschaft sie beflügelte, wagte April Dawson, sich mit ihren Geschichten an Verlage zu wenden.
Sie wohnt mit ihrem Mann und zwei wundervollen Kindern in Österreich auf dem Land, wo sie ihren Träumen freien Lauf lässt.

Zum Inhalt:

Wie weit würdest du für deine große Liebe gehen? 

Als Taylor Jensen an ein und demselben Tag nicht nur ihren Job an einen Kollegen verliert, sondern auch ihren Freund beim Fremdgehen erwischt, hat sie von Männern erst einmal genug. Völlig verzweifelt läuft sie Daniel Grant in die Arme, der ihr ein Zimmer in seiner WG anbietet. Einst waren sie beste Freunde, aber ein männlicher Mitbewohner mit sexy Tattoos und einem unwiderstehlichen Lächeln ist das Letzte, was Tae jetzt gebrauchen kann. Doch Dan steht schon lange auf Männer, weshalb das heiße Prickeln zwischen ihnen nichts zu bedeuten hat – oder etwa doch?

„Eine Geschichte, die Mut macht und zeigt, dass jedes Ende ein neuer Anfang sein kann.“ LOVINBOOKSWORLD

Band 1 der romantisch-leichten UP-ALL-NIGHT-Reihe von Bestseller-Autorin April Dawson – Quelle Amazon

Meine Meinung:

Cover:

So schön. Ich habe mich direkt ins Cover verliebt, warum. Die Farbe, die Ausstrahlung, die Skyline der Stadt, einfach herrlich gewählt und wunderschön gestaltet.

Der Titel passt auch sehr gut zum Buch und der Klappentext hat direkt neugierig gemacht, wie sich die Geschichte wohl entwickelt.

Schreibstil:

Die Geschichte erleben wir abwechselnd aus den Perspektiven der beiden Protas, was mir wieder sehr gut gefallen hat. Man lernt sie so beide besser kennen und erlebt auch ihre Gefühlswelten. Der Schreibstil war sehr angenehm, sehr flüssig und bildlich und die Charaktere waren sehr gut ausgearbeitet und die meisten schloss man direkt ins Herz.

Vor allem unsere Protas, aber wie oft wollte ich Daniel am liebsten einmal kräftig durchschütteln, seine verdammte Lüge.. man spürte direkt die Verbindung der beiden und erlitt jedes Mal bald einen Nervenzusammenbruch, da waren sie sich so nah, endlich und dann im nächsten Augenblick war wieder alles futsch.. das war schon fast zum Haare raufen, hat es aber umso interessanter gemacht. Man musste einfach weiter lesen, musste schauen, was die Autorin noch vor hat, womit sie uns noch überraschen wird und ob die beiden, die sich doch gegenseitig lieben, endlich sehen, dass sie zusammen gehören.. Taylor und Daniel werden euch gut unterhalten versprochen, außerdem lieben die beiden auch Bücher, hab ich das schon erwähnt 😀

Aber auch die Nebencharaktere haben mir gut gefallen, all voran Grace und Daniels Schwester.. villt kommt da ja noch mehr *hoff*

Charaktere/Story:

Taylor ist eine junge Frau die gerade ziemlich viel Pech hat und nun gewiss die Nase voll von Männern. Ausgerechnet jetzt trift sie ihren besten Freund aus Kindheitstagen wieder und er scheint ihre Rettung, doch er ist ein Mann. Aber anscheinend keine Gefahr für ihr Liebesleben, denn er steht auf Männer, also kann sie doch ohne Gefahr zu ihm ziehen. Die beiden haben eine innige Bindung, doch irgendwann scheinen bei Taylor mehr als Freundschaftsgefühle dazu zu kommen, schade dass er wohl nie auf sie stehen wird oder?.. auch drum herum wird es interessant, die Wg mit den beiden anderen Mädels, Ian und und und 🙂

Fazit:

Up all night war mein erstes Buch der Autorin aber gewiss nicht mein letztes. Sie konnte mich hier voll und ganz begeistern. Danke für mitreißende und schöne Momente, die mich vor allem durch eine schwere private Zeit geleitet haben und weshalb es mir zunächst schwer fiel dieses Buch zu rezensieren und zu lesen, aber das Buch ist super.

Ganz klare Empfehlung ♥♥♥♥♥

Vielen Dank an den Verlag  für das bereitgestellte Exemplar, dies beeinflusst meine ehrliche Meinung jedoch in keinster Weise.