Rezension zu Be my little Baby (Baby-Reihe 1)

Be my little Baby (Baby-Reihe 1) von [Corbin, Rhiana]

Preis: 0,99/ 7,99 Euro

Länge: 121 Seiten

Erschienen: 12. Mai 2018

Zum Autor:

Rhiana Corbin ist das Pseudonym einer deutschen Autorin, die 1964 in Essen geboren wurde. Schon früh entdeckte sie ihre Liebe zum Buch. Nach einer kaufmännischen Ausbildung und der Geburt ihrer Kinder, begann sie selbst zu schreiben. Seit 2011 macht sie ihr Hobby zum Beruf. Neben dem Schreiben gehören Kunst, Musik, Film und Reisen zu Ihren Leidenschaften. Sie hat mittlerweile mehr als 90 Bücher veröffentlicht unter folgenden Pseudonymen: Kajsa Arnold, Paula Bergström, Skylar Grayson und Easton Maddox. Weitere Infos zu Ihren Bücher unter: http://kajsa-arnold.de

Zum Inhalt:

Susan hatte noch nie viel Glück im Leben. Als sie schwanger wird, verlässt sie ihr Freund, der kurz darauf von einem Baum erschlagen wird. Jetzt muss sie allein durch die Schwangerschaft und für ihr Kind sorgen, das sie bald erwartet.
Vincent Mercer ist ein ziemlicher Aufreißer und behauptet, jede Frau ins Bett zubekommen. Bei einem Abendessen mit seinen Freunden schließt er eine Wette ab: Die nächste Frau, die durch die Tür kommt, wird er verführen.
Als Susan sich mit einem Callboy zum Essen trifft, weißt sie noch nicht, wer an diesem Abend in ihr Leben tritt. Vincent kann nicht fassen, dass eine hochschwangere Frau sich mit einem Callboy trifft, und schlägt diesen sofort in die Flucht. Was er nicht weiß, Susan braucht einen Vater für ihr kommendes Kind, den sie ihrer Familie vorführen kann … fatale Verwicklungen vorprogrammiert …

Das Buch ist abgeschlossen.

(Quelle Amazon)

Meine Meinung:

Cover:

Ein wunderschönes, romantisches und sehr passendes Cover, man kann sich bereits schon ohne den Inhalt gelesen zu haben, ein erstes Bild vom Inhalt machen. Ich find´s zuckersüß.

Schreibstil:

Die Story ist locker, leicht und flüssig geschrieben. Abwechselnd aus den  Perspektiven der Protagonisten erleben wir eine niedliche, herzerwärmende und einfach nur traumhaft schöne Geschichte, die einen den Alltag vergessen lässt. Ich wurde gefesselt, war mitten in der Story gefangen und schloss Susan, aber auch Vincent schnell in mein Herz. Auch seine Kumpels wird man mögen, schließlich können sie sich auch nützlich machen, anstatt nur zu wetten^^

Ich freue mich schon auf mehr.

Charaktere/ Story:

Vincent ist ein typischer Frauenheld, reich, hat einen kleinen eigenen Fuhrpark und lebt sein Leben. Eines Nachmittages mit seinen Freunden in der Bar, landet er bei der Kellnerin nicht und so beginnt eine Wette:

Die nächste Frau die zur Tür reinkommt, muss er rumkriegen. Doch wer ist die näachte Frau?
Susan ist hochschwanger und hasst so langsam ihr Leben, zumindest alles außer ihrem Baby, das liebt sie. Der Vater war ein A.. er hat sie verlassen, aber wie es das Schicksal so wollte, wurde er kurz darauf von einem Baum erschlagen. Und nun ist sie zur Hochzeit ihres Ex eingeladen, der ihre Cousine heiratet.
Für sie steht fest, sie muss dahin und will aber mit einem Verlobten erscheinen, drum muss ein Escort Service her, wäre da nicht Vincent Mercer, der ihren potentiellen Verlobten in die Flucht treibt.. was soll sie nun denn machen?

Vincent kann es nicht fassen, ausgerechnet eine Schwangere. Während seine Freunde sich schon freuen die Wette gewonnen zu haben, denn bestimmt hat sie einen Mann, so fängt Vincent an Susan für sich zu gewinnen und macht ihr ein Angebot, er spielt ihren Verlobten.. alles wirklich nur für die Wette oder hat er sein Herz schon verloren?

Fazit:

Was als Wette beginnt, wird zu Liebe.

Euch erwartet eine niedliche und zuckersüße Geschichte, die mit tollen Protagonisten und einer authentischen Story überzeugt. Warum sollte ein Frauenheld nicht plötzlich nur noch einen Frau haben wollen? Warum sollte eine schwangere Frau nicht Glück haben und ihre Liebe trotz dicken Bauch finden? Warum sollte ein Macho nicht eine Frau samt ihrem Kind lieben?

Lasst euch von der Autorin mitnehmen auf eine Reise die euer Herz erwärmen wird. Eine wunderbare Geschichte, die leider viel zu schnell zu Ende war, aber ich freue mich schon jetzt auf die anderen Jungs der Clique.♥♥♥♥♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.