Rezension zu Beast. Expect No Justice (Hitman 2)

Rezension zu Beast. Expect No Justice (Hitman 2)

November 11, 2018 0 Von Lisaa

Preis: 3,99 Eur0
Länge: 82 Seiten
Erschienen: 2. November 2018

Zum Autor:

Die junge Claire Carter ist in einer verzweifelten Lage. Sie befindet sich in der Gewalt des sadistischen Menschenhändlers Marakoff, der sie zu seiner persönlichen Sklavin machen will. Jeder Versuch, sich ihm zu widersetzen, verschlimmert ihre Situation nur noch. Was sie nicht weiß – der Auftragskiller Beast ist total fasziniert von Claire, mit der er während ihrer Entführung eine kurze, aber hemmungslose Affäre hatte. Er kann diese Frau einfach nicht mehr aus dem Kopf bekommen. Auch sein Versuch, sich in einem Bordell abzulenken, schlägt kläglich fehl und lässt ihn unbefriedigt zurück. Beast sieht schließlich nur noch eine Lösung: Er wird Claire für sich beanspruchen. Doch das ist leichter gesagt als getan, denn Marakoffs Tower in New York ist die reinste Festung…

Lasst Euch mit der neuen „BEAST” Serie von Bärbel Muschiol in eine dunkle und erotische Welt entführen:
PART 1: Beast. Expect No Mercy
PART 2: Beast. Expect No Justice. 
PART 3: Beast. Expect No Freedom. Ab 09.11

Zum Inhalt:

Bärbel Muschiol wurde 1986 in Weilheim, Oberbayern, geboren. Glücklich verheiratet lebt und arbeitet sie mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern im tiefsten Bayern. 
Die Autorin ist bekannt für sehr erotische eBooks mit Stil und Story; Ihre beliebten Romane haben einen festen Platz in den Erotik Bestsellerlisten. 
Bärbel Muschiols Schreibstil ist sehr facettenreich und begeistert den Leser immer aufs Neue. 

Quelle Amazon/ Verlag

Meine Meinung:

Cover:

Das Cover passt wieder hervorragend zu Band 1 und auch zu Beast. Der Klappentext verspricht wieder jede Menge Spannung und eine packende Fortsetzung der Geschichte.

Schreibstil:

Auch hier ist die Geschichte wieder sehr flüssig und locker zu lesen. Sie setzt dort an, wo Band 1 der Trilogie endete. Einmal angefangen ist man direkt wieder mitten drin und fiebert mit. Man hofft für Claire, dass sie aus den Fängen Marakoffs entkommen kann, aber wie? Man hofft, das Beast sie retten wird, aber ist das eine Rettung, wenn er kommen würde. Der personifizierte Tod?

Euch erwartet ein packender zweiter Teil. Es wird düster, erotisch, gefährlich, packend, atemraubend und unglaublich rasant. Einmal angefangen werdet ihr in Nu durch sein und schon jetzt, vorm dritten Teil, traurig sein, die Protas bald wieder ziehen lassen zu müssen.

Charaktere/Story:

Da es eine Trilogie ist und dies hier der zweite Teil, sollte man der Reihenfolge nach gehen. Wir kennen also die Protas Claire und Beast schon, wissen wie sie sind und was ihnen nun bevorsteht. Gerade mit Claire leidet man unglaublich mit, sie ist zurück in ihrer persönlichen Hölle. In der Hölle, wo eins ihre Mutter starb, in den Fingern des Kerls, der sie schon vor Jahren als seine Sklavin markiert hat, dort wo sie flüchten konnte, doch ausgerechnet Beast, der lebendige Tod, der sie ausfindig gemacht hat, der sie zurück gebracht hat und der sie um ihren eigenen Verstand gebracht hat.. aber statt ihn zu hassen, wünscht sie sich er würde kommen, er würde sie aus der Hölle befreien, in die er sie zurück gebracht hat.. den Marakoff wird sie auf lang oder kurz brechen und sie wird schon bald ihren Lebensmut verlieren, wenn sie dort bleiben muss… wird Beast kommen? Und was dann?

Was würde aus ihr und dem wohl berüchtigsten schwarzen Mann werden?

Fazit:

Was ein super zweiter Teil. Man fiebert förmlich mit und man merkt wie sehr Beast sich in der kurzen Zeit verändert hat. Ja er ist ein Monster. Ja er ist der schwarze böse Mann. Und ja er ist tödlich, aber brauch nicht jede Dunkelheit auch etwas Licht? Und wenn das Licht einmal gefunden ist, will man es dann nicht behalten oder sich zurück holen? Egal was er auch tut um diese sture und mutige Frau zu vergessen, er kann es nicht, er brauch sie, sie brauch ihn und er wird alles tun, um sie zurück zu holen und vor allem zu behalten, was sie davon dann hält ist ihm völlig egal…

Ein mega Teil. Spannend, mitreißend und leidenschaftlich. Ich habe die beiden in mein Herz geschlossen und blicke schon mit einem traurigen Auge auf Band 3, den ich gleich lesen werde. Sehr zu empfehlen. Vielen Dank. Von mir gibts 5 Herzen ♥♥♥♥♥