Rezension zu Ein Rocker für Schneewittchen (Red Snakes Motorcycle Club 4)

Preis: 3,99 Euro
Länge: 116 Seiten
Erschienen: 19. März 2020

Zum Autor:

Bärbel Muschiol wurde 1986 in Weilheim, Oberbayern, geboren. Glücklich verheiratet lebt und arbeitet sie mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern im tiefsten Bayern.
Die Autorin ist bekannt für sehr erotische eBooks mit Stil und Story; Ihre beliebten Romane haben einen festen Platz in den Erotik Bestsellerlisten.
Bärbel Muschiols Schreibstil ist sehr facettenreich und begeistert den Leser immer aufs Neue.

Zum Inhalt:

Xavier, der Kassenwart des Red Snake Motorcycle Clubs, ist sehr zufrieden mit seinem Leben. Er genießt es, sich – wann immer er will – mit einer willigen Bitch vergnügen zu können. Zwar schätzt er die Old Ladys des Clubs sehr, für sich selbst schließt er es aber kategorisch aus, sich an die Kette legen zu lassen. Zu viel Stress mit den Weibern!

Doch dann mischt sich das Schicksal ein. Es legt ihm eine Disney-Prinzessin vor die Räder seiner Harley.
Lippen so rot wie Blut …
Haut so weiß wie Schnee …
Haare so schwarz wie Ebenholz …

In letzter Minute kann er sie vor einem grausamen Tod retten – und ist geliefert: Dieses wunderschöne Mädchen bringt ihn um den Verstand. So süß, so unschuldig und so sexy …

Savannah ist auf der Flucht vor einem gnadenlosen Mörder, den ihre Stiefmutter auf sie angesetzt hat, um an ihr Erbe zu kommen. Sie findet Schutz bei den Red Snakes, und landet so in den Armen eines tätowierten Rockers, der vor Kraft und Männlichkeit nur so strotzt. Das erste Mal in ihrem Leben erfährt sie Fürsorge und Zärtlichkeit. Doch es ist nicht nur die raue und herzerwärmende Rockerromantik, nein, Xavier lehrt sie Leidenschaft und lässt sie zu den Sternen fliegen. Trunken vor Lust und wie berauscht von dem Rocker, dem sie ihr Leben verdankt, weiß sie, dass sie in ihrem ganz persönlichen Märchen gelandet ist.

Die Rockerserie beinhaltet:
1. Ein Rocker für Cinderella
2. Ein Rocker für Pocahontas
3. Ein Rocker für Dornröschen
4. Ein Rocker für Schneewittchen
5. Ein Rocker für die Meerjungfrau
6. Ein Rocker für Alice im Wunderland
7. Ein Rocker für Rotkäppchen
8. Ein Rocker für Rapunzel – Quelle Amazon

Meine Meinung:

Cover:

Ein weiteres Rockermärchen, ein weiteres absolutes passendes Cover, was Märchen und Rocker vereint und ein Titel der erneut die Vorfreude weckt.

Der Klappentext ist gut formuliert und informiert uns bereits, auf welchen Rocker der Red Snakes wir uns diesmal freuen dürfen und welches Märchengeschöpf das Schicksal ihm vor die Füße legt..

Schreibstil:

Die Geschichte ist wieder einmal absolut fesselnd und wenn man glaubt, so langsam müssten der Autorin doch die Ideen ausgehen, überzeugt sie den Leser immer wieder eines Besseren.. Diesmal ist Xavier der Kassenwart der Red Snakes dran.. es wird spannend, actionreich, fesselnd, gewohnt rockerdramatisch, die Nebenhandlungen des MC´s laufen weiter, wir lernen immer mehr Members genauer kennen, treffen die Alten wieder und begegnen hier vor allem Xavier.. sinnlich, mitreißend, einfach ein modernes Märchen, denn die Ritter tragen nun Leder und kommen auf schwarzen Pferden 😉

Charaktere/
Story:

Xavier liebt seine Freiheit, er ist der Kassenwart der Red Snakes und auch wenn er die anderen Männer irgendwie im ihre Old Ladys beneidet, so kann er sich beim besten Willen nicht vorstellen, sich an nur eine einzige Frau zu binden.. es ist schon schön anzusehen, wie die Märchenprinzessinnen seiner Clubbrüder den Club erfrischen, aufhellen und die Familie, die sie alle sind, noch einmal mehr zusammen halten, aber er selbst, nein, da kann ihm sein Präsident sonst noch was erzählen.. aber da wäre da diese junge Frau, mitten auf der Straße, ein Mann mit Messer über sie gekniet, schwarzes Haar, weiße Haut, rote Lippen, wahrlich Schneewittchen, dessen böse Mutter ihren tot will… – Gott verdammtes Schicksal ist das jetzt dein Ernst – Xavier redet es sich selbst ein, er will keine Frau und doch steht Savannah nun erstmal unter seinem Schutz..

Fazit:

Wieder ein super Märchen, diese Reihe muss man einfach lesen, sie bringt die Märchen aus Kindheitstagen mit den Bad Boys aus unseren Träumen zusammen ♥♥♥♥♥

Vielen Dank an die Autorin  für das bereitgestellte Exemplar, dies beeinflusst meine ehrliche Meinung jedoch in keinster Weise.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.