Rezension zu Küsse nie einen Footballer (Football Hearts 2)

Preis: 2,99 Euro
Länge: 86 Seiten
Erschienen:19. Februar 2020

Zum Autor:

+++ NEWS: Mit „Flirte nie mit einem Footballer“ ist jetzt eine neue Reihe von mir gestartet! +++

Alles, nur nicht brav …
sollten meine Bücher sein, als ich mich entschloss es mit dem Schreiben zu versuchen. Das ich den Leser dabei gut unterhalte, steht für mich an erster Stelle. Meine Geschichten sind sehr gefühlvoll, manchmal dramatisch, manchmal witzig, oder auch frech. Das Ganze gewürzt mit einem guten Schuss Erotik, einer Prise Tiefgang und einem Happy End.

Zum Inhalt:

Hope fühlt sich von der erotischen Ausstrahlung des muskulösen Star-Footballers Talon wie magisch angezogen – bei jedem Treffen verzehrt sie sich nach seinen Berührungen. Talon ist ein überzeugter Junggeselle, der seine Unabhängigkeit liebt. Doch das widerspenstige, toughe Mädchen fasziniert ihn immer mehr. Die Gefühle wachsen füreinander immer tiefer und beide können sich nicht mehr zurückhalten und verbringen heiße Stunden miteinander. Aber Hope ist sich nicht sicher, ob dieses Verlangen für mehr als eine kurze Affäre ausreicht. Talon will sein Mädchen dagegen ganz für sich behalten, jeden Tag und jede Nacht! Sein Ziel ist eine feste Beziehung – er ist bereit, das Risiko einzugehen …

Die „Football Hearts“ Serie beinhaltet:
1. Flirte nie mit einem Footballer
2. Küsse nie einen Footballer
3. Liebe nie einen Footballer. Ab 06.03.2020

Meine Meinung:

Cover:

Auch dieses Cover passt wieder perfekt, sportlich und es harmoniert hervorragend mit Band 1.

Der Klappentext ist gut formuliert und gibt einen kurzen Überblick was uns im zweiten Teil erwartet, Vorkenntnisse sind hierbei Voraussetzung.

Schreibstil:

Auch hier erleben wir das Geschehen bündig anschließend an Band 1 und absolut locker und flüssig geschrieben. Man kommt ohne Probleme wieder in das Geschehen zurück und ist gespannt, wie es mit den beiden Protas weitergeht. Haben die beiden eine Chance? Viele Steine liegen im Weg, Missverständnisse, Lügen, Probleme, aber auch Verlangen und Leidenschaft spielen hier auch im Band 2 eine große Rolle.

Durch das gewohnte abwechselnde Geschehen erleben wir wieder beide Sichtweisen, erleben wie sich die Gefühle weiter entwickeln, wie Sorgen größer werden, wie sich Leidenschaft bemerkbar macht und vor allem einen genauen Einblick in die Gefühlslage der Protas.

Charaktere/
Story:

Viel möchte ich gar nicht sagen, da es der zweite Teil einer Trilogie ist. Wir kennen die beiden Hauptprotagonisten Hope und Talon bereits und wissen um die Anziehungskraft zwischen ihnen, aber auch die Hindernisse, die zwischen ihnen liegen. Band 2 schließt bündig an den ersten Teil an und fokussiert nochmal mehr die  Gefühle und Lagen der beiden Protas.

Fazit:

Mir hat auch der zweite Teil der Trilogie wieder gut gefallen, es war weiterhin spannend, packend und leidenschaftlich. Bereits jetzt freue ich mich auf Teil 3 und erwartet gespannt, was die Autorin sich für Hope und Talon noch überlegt hat, bzw. ob die beiden doch einen Weg finden, denn ihr Herz hat es bereits, auch wenn sie es sich selbst villt nicht allzu sehr eingestehen wollen oder doch… wird es ein Happy End geben??? ♥♥♥♥♥

Vielen Dank an den Klarant Verlag für das bereitgestellte Exemplar, dies beeinflusst meine ehrliche Meinung jedoch in keinster Weise.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.