Rezension zu Last Dirty Show (Powerful & Protective 1)

Preis: 0,99/ 7,99
Länge: 136 Seiten
Erschienen: 22. Juni 2021

Zum Autor:

o AKTUELL: Enemies to Lover-Liebesroman “Mister Sweet Mistake”
o 22. Juni 2021: “Last Dirty Show”
o 29. Juni 2021: “Last Dirty Money”
o 6. Juli 2021: “Last Dirty Shot”
****
Philippa L. Andersson lebt und arbeitet in Berlin. 2012 erschien ihre erste Kurzgeschichte. 2013 folgte ihr erster Roman “In deinen Armen”. 2017 war sie mit “You Can’t Escape Love Begehren . Vertrauen . Lieben” erstmals in der BILD-Bestsellerliste. Viele ihrer Romane gibt es auch als Hörbuch. Wenn sie nicht schreibt, joggt sie durch ihren Kiez, entdeckt neue Restaurants oder lässt sich vom Leben inspirieren.
****
Fans können die Autorin kontaktieren auf www.facebook.com/PhilippaLAndersson, www.instagram.com/philippal.andersson oder per E-Mail philippa@philippalandersson.de
Impressum: https://philippalandersson.de/impressum/

Zum Inhalt:

Der Plan ist denkbar einfach: vor Gericht gegen die Köpfe des Mezcal-Clans aussagen, ins Zeugenschutzprogramm gehen und sehr alt und sehr glücklich werden.
Als ich jedoch den Mann kennenlerne, der bis zur Verhandlung auf mich aufpassen soll – einen Typen in beigefarbener Stoffhose –, überschlagen sich plötzlich die Ereignisse. Jetzt geht es nicht mehr nur um mein Leben, sondern auch um das meiner besten Freundinnen Jordyn und Sara. Tja, und, ich mag es kaum zugeben … ohne diese grauenvolle Hose ist der Kerl gar nicht so übel …
Ähm, wie lautete noch mal der Plan?

Kurzroman, Escaping Mafia Romance, 130 Taschenbuchseiten. In sich abgeschlossen, aber alle Teile aufeinander aufbauend. Sinnliche Szenen.

Über die Reihe “Powerful & Protective”
Wer gegen den Kopf des Mezcal-Kartells vorgeht, muss mit Konsequenzen rechnen. Für Allegra, Jordyn und Sara sind die jedoch weitaus angenehmer als gedacht …

Band 1: Last Dirty Show (Allegra & Liam)
Band 2: Last Dirty Money (Jordyn & Kellan)
Band 3: Last Dirty Shot (Sara & Wes)

Meine Meinung:

Cover:

Das Cover sehr heiß und passend, der Titel toll gewählt und bereits der Blick auf die gesamte Reihe sehr ansehnlich. Der Klappentext informiert über das Wesentliche und gibt uns einen kurze Vorgeschmack, sodass meine Neugierde spätestens da geweckt war.

Schreibstil:

Die Geschichte erleben wir abwechselnd aus den Perspektiven von Allegra und Liam, die Protagonisten des ersten Bandes. Ich persönlich mag es immer sehr gerne beide Seiten zu erleben, da man so näher an die Personen herankommt, man fühlt sich wie anwesend, spürt Emotionen und Gefühle deutlich besser und kann die Situationen nachvollziehen. Liam, Wes und Kellan haben einen neuen Auftrag, diesmal wieder für die Regierung, sie sollen eine Frau schützen, ehe sie vor Gericht gegen einen mächtigen Mann aussagen soll und es bleibt nicht nur bei einer Frau, schließlich sind es ja drei Männer 😀

Die  Autorin konnte mich hier wieder von Vorne bis hinten fesseln, auch wenn es nur ein dünnes Büchlein ist, erschafft sie eine authentische und vor allem auch leidenschaftliche Geschichte mit Tiefe und einer sich entwickelnden Liebe… man möchte einfach mehr davon und vergisst alles andere, wenn man in die Geschichte schlüpft…

Charaktere/
Story:

Allegra hat sich auf einen Deal mit der Staatanwaltschaft eingelassen, um einen dicken Fisch aus dem Verkehr zu ziehen. Bis es zur Gerichtsverhandlung kommt und somit das Zeugenschutzprogramm starten kann, bekommt sie einen Aufpasser an ihre Seite… davon ist sie alles andere als begeistert, wenn sie diesen Typen in seiner Stoffhose und Seidenweste schon sieht, ein Spießer, der ihr Ehemann spielen soll und sie so beschützen soll.. und doch muss sie sich schnell eingestehen, dass ihr Herz schneller schlägt in seiner Anwesenheit… und Liam, ach er ist Liam.. ihn schließt man schnell ins Herz und man muss schon aufpassen, sich nicht in ihn zu verlieben 😉

Fazit:

Wieder einmal ein klasse Buch der Autorin, auch wenn es diesmal leider ein eher nur kurzes Lesevergnügen war. Ich liebe ihre Art zu schreiben, ihre Charaktere, ihre Leidenschaft und Erotik, ihren Humor und ihre Art Spannung konsequent aufrecht zu halten. Schade, dass die Story schon wieder vorbei ist, aber Gott sei Dank, haben auch die beiden anderen Jungs und Mädels noch eine eigene Story und man sieht Allegra und Liam bestimmt hin und wieder mal wieder. Von mir ganz klar volle Herzen für eine packende, heiße und fesselnde Kurzgeschichte ♥♥♥♥♥

Vielen Dank an die Autorin  für das bereitgestellte Exemplar, dies beeinflusst meine ehrliche Meinung jedoch in keinster Weise.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.