Rezension zu Zodiac Academy, Episode 5 – Der Mut des Stiers: Fantasy-Serie (Die Magie der Tierkreiszeichen)

Preis: 0,99
Länge: 82 Seiten
Erschienen: 29. April 2021

Zum Autor:

“Worte sind Magie, die jene verzaubern, die an sie glauben.”

Amber Auburn ist das Pseudonym einer Fantasy-Autorin aus Berlin, die jede freie Minute zum Schreiben nutzt. Sie wandert für ihr Leben gerne und erkundet dabei märchenhafte Orte, ist leidenschaftliche Brett- und Computerspielerin, kann aber genauso gut vor dem Fernseher entspannen. Als großer Serien-Fan war es vollkommen klar, dass ihre Bücher ebenfalls im Serienformat erscheinen. Ambers Herz schlägt für Romantasy, weswegen in ihren Geschichten auch die Liebe nie zu kurz kommt.

Ihre erste Fantasy-Serie “Academy of Shapeshifters” hat über 200.000 Leser und Hörer begeistert.

Infos zu ihren Büchern, Neuigkeiten zu kommenden Episoden und Gewinnspielen gibt es unter: www.amber-auburn.de, www.facebook.com/amberauburn.autorin und Instagram@amberauburn

Zum Inhalt:

Ella hat sich endlich an der Akademie eingelebt und konzentriert sich auf die Ausbildung zur Feuermagierin. Ihr Ehrgeiz ist geweckt und sie will so schnell wie möglich Champion werden. Dabei steht ihr die Prüfung für das 3. Abzeichen im Wege. Doch nicht nur das beschäftigt sie, auch die heimlichen Treffen mit Noah lassen sie nicht los. Ella hat noch so viele Fragen, dass sie gar nicht anders kann, als Nachforschungen anzustellen. Vor allem die Sache mit der Wahren Magie lässt sie des Nachts kaum schlafen. Was erforscht Noah in den Gewölben unterhalb der Akademie wirklich?

Episode 5 der romantischen Fantasy-Serie von Amber Auburn. Jeden Monat erscheint eine neue Episode.

Meine Meinung:

Cover:

Das Cover zeigt wieder ein weiteres Mitglied der Academy und auch der Titel ist wieder einem Sternzeichen her gewidmet..

Schreibstil:

Es geht einfach spannend weiter, ich bin immer noch genauso, wie unsere Protagonistin Ella voller Fragen und voller Neugierde. Es liest sich absolut flüssig, man schlüpft in die Welt der Academy, spürt die Magie und hat so viele Fragen, ist genauso neugierig wie Ella und möchte am liebsten immer weiter lesen, immer weiter in die magische Welt der vier Elemente hineinschlüpfen… die Charaktere sind sehr authentisch, es macht Spaß Stück für Stück mehr zu erfahren, einige näher kennen zu lernen, ihre Fähigkeiten, aber auch neue Personen zu entdecken. Natürlich immer mit Ella im Fokus des Geschehens. Ich habe das Buch sowohl als Buch als auch als Hörbuch, auch hier kann ich dem Buch gut folgen, einzig allein die Melodie zwischen den Kapiteln ist manchmal etwas gewöhnungsbedürftig.

Charaktere/
Story:

In diesem Teil geht es spannend weiter, vor allem lernen wir Noah mehr kennen, er erforscht etwas, doch was ist noch unklar und auch die Sache mit der Magie, wie er Ella hilft, ist noch sehr unklar…

Noah, Ella, Keno und all die anderen machen Lust auf mehr.. eine wirklich spannende Serie, die auch nach dem 5. Buch noch längst nicht langweilig wird.

Fazit:

Auch der fünfte Band der Reihe konnte mich wieder vollkommen fesseln, man schlüpft immer weiter in die Academy, man lernt immer wieder Neues kennen, bekommt immer mehr Fragen, erlebt das magische Trainieren und Hantieren der Schüler, sieht wie sich Gruppen bilden und ahnt, dass da noch einiges kommt.. wer spielt villt ein Spiel, wer weiß etwas, wer

Von mir volle Herzen, für diese magische und fesselnde Fantasyserie, die noch einiges mit sich bringen wird ♥♥♥♥♥

Vielen Dank an den Rosenrot Verlag für das bereitgestellte Exemplar, dies beeinflusst meine ehrliche Meinung jedoch in keinster Weise.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.