Rezension zu Mauerblümchen küsst er nicht (City Lovers 1)

Mauerblümchen küsst er nicht (City Lovers 1)

Preis: 2,99 / 9,95 Euro
Länge: 333 Seiten
Erschienen: 12.  März 2018
Zum Autor:

Die Autorin wurde 1977 in einer schwäbischen Kleinstadt geboren und lebt heute glücklich mit Mann und Kind in einem idyllischen Dörfchen nahe der Donau. Als leidenschaftliche Leserin, verschlingt sie Bücher aller Genres und hat im Schreiben ihre neue Berufung gefunden. Mit Worten zu spielen und dabei Geschichten über Liebe, Leidenschaft und Intrigen entstehen zu lassen – das ist ihre ganz große Leidenschaft.

Schauen Sie auch auf Facebook vorbei:
https://www.facebook.com/pages/Vivian-Hall/211946958935024


Zum Inhalt:

Lilly arbeitet im Kundenservice eines Spielwarenkonzerns. Von ihren Kolleginnen ausgenutzt, bleibt sie meistens für sich allein und träumt heimlich vom smarten Juniorchef Roman Steininger. Der zeigt aus heiterem Himmel Interesse an ihr. Lilly ahnt nicht, dass Roman eine Wettschuld begleichen muss und einem unscheinbaren Mädchen weismachen soll, er wäre in sie verliebt.
Die Wahl seines Wettpartners fällt ausgerechnet auf die introvertierte Lilly. Roman ist entsetzt, aber dennoch gewillt seine Strafe und den Spott heldenhaft zu ertragen. Geschickt beginnt er, Lilly zu umgarnen und stellt dabei fest, wie liebenswert und verletzlich sein Mauerblümchen ist. Roman plagen schon bald nicht nur ein schlechtes Gewissen, sondern auch ganz unerwartete Gefühle, für ein Mädchen, das er bisher nie wahrgenommen hat.

Das ist der erste Teil der City Lovers-Reihe. Jedes Buch behandelt ein anderes Paar und ist in sich abgeschlossen.
(Quelle Amazon)

Meine Meinung:

Cover:

Ein wunderschönes, frühlingshaftes Cover, was Lust auf mehr macht. Es hebt sich schön von Covern mit einer oder mehreren im Fokus stehenden Personen ab. Die helle Farbgestaltung passt zur Jahreszeit und das Motiv wirkt sehr harmonisch. Erfrischend leicht fesselt es bereits. Auch der Klappentext klingt nach einer humorvollen, romantischen und frühlingshaften Lovestory..

Schreibstil:

Die Geschichte lässt sich locker und flüssig lesen und abwechselnd aus der Erzählerperspektive aus den Sichten von Lilly und Roman. 
Beide sind zwei authentische und reale Persönlichkeiten, die man schnell oder etwas langsamer ins Herz schließt. 
Eine Geschichte rund um einen reichen Schnösel und ein unscheinbares Mauerblümchen, könnte man meinen. Doch es geht viel tiefer, man muss die Personen dahinter erschließen und bekommt Stück für Stück eine ganz andere Sicht. 
Mir gefiel, wie man immer mehr über die beiden erfährt, wie man ihre Entwicklung beobachten konnte und wie die Luft gewaltig zwischen ihnen knisterte… 
Euch erwartet eine romantische, niedliche und herrlich leichte Geschichte zweier toller Menschen. 

Charaktere/ Story:

Lilly ist das fleißige Mauerblümchen, Roman ist der gutaussehende, reiche Sohn eines erfolgreichen Geschäftsführer.

Sie trägt Brille, unscheinbare Kleidung und ist in ihre Arbeit tief versunken. Er prallt mit seinem Aston, nimmt sich jede Frau, die er will und lebt ein luxuriöses Leben.
Eine verlorene Wette bringt ihn zu Lilly. Doch sie weiß nichts, von seinen wahren Beweggründen und während sich wahre Gefühle entwickeln, Lilly sich immer weiter öffnet, schnüren sich die Lügen um Roman immer weiter und die Last wird immer schwerer.. ob er es wirklich ernst meint und Lilly ihm jemals verzeiht und die beiden eine echte Chance haben??? Lest selbst 😉

Fazit:

Vivian Hall konnte mich wieder begeistern. Ich hab schon ein paar ihrer Bücher gelesen und war auch nun interessant, da das Cover schon ganz anders war, als sonst.
Euch erwartet eine wunderschöne Liebesgeschichte, die zum Träumen einlädt. Authentische und sympatische Persönlichkeiten führen euch durch ihre Geschichte.
Lilly schließt man sehr schnell ins Herz. Sie ist eine tolle Frau, auch wenn das optisch nicht jeder direkt wahrzunehmen scheint, wo wir auch schon zu Roman kommen. Am Anfang könnte man ihn schon leicht umbri… arrogant, selbstsicher, aufs Äußere achtend bei Frauen… doch auch er wird sympatisch und man merkt, wie sich die Geschichte und die Liebe zwischen den beiden entwickelt.. 
Wer kann schon ahnen, dass er doch ein Mauerblümchen küsst und sich dieses in sein Herz schleicht 😉
Herrliche Geschichte, locker, leicht, flüssig, mit gefühlvollen Momenten, man fliegt von Seite zu Seite und weiß genau, dass auch Roman bald seine Lügen nicht mehr aufrecht halten kann.. erlebt selbst, wie die Geschichte endet. 
Auch die Nebencharaktere haben die Neugierde geweckt und wer gut aufgepasst hat, weiß genau, wer den nächsten Teil übernimmt 😀
Danke ♥♥♥♥♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.