Rezension zu Promised

Preis: 9,99/17 Euro
Länge: 349 Seiten
Erschienen: 7. Mai 2020

Zum Autor:

Kiera Cass wurde in South Carolina, USA, geboren und lebt heute mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern in Virginia. Mit ihren »Selection«-Romanen hat sie es weltweit auf die Bestseller-Listen geschafft. Wenn sie sich eine Krone wünschen dürfte, dann wäre sie »aus den (Freuden-)Tränen ihrer Leserinnen« gemacht.

Zum Inhalt:

Nach »Selection« die neue große Liebesgeschichte von Kiera Cass

Wie jedes Mädchen am Hofe hofft Hollis, dass sie diejenige ist, die König Jamesons Herz erobert. Als sie auf einem Ball stolpert und ihm buchstäblich in die Arme fällt, verliebt Jameson sich Hals über Kopf in sie. Er beginnt, ihr mit extravaganten Geschenken den Hof zu machen, und Hollis kann ihr Glück kaum fassen.

Doch ist das wirklich das Happy End? Der mysteriöse Fremde Silas bringt Hollis‘ Welt ins Wanken. Silas ist kein König. Luxus und Macht kann er ihr nicht versprechen. Aber jeder Blick von ihm trifft sie mitten ins Herz.

Die Augen des ganzen Volkes sind auf die zukünftige Königin gerichtet. Und niemand ahnt, welche Stürme in ihr toben, während sie lächelt.

Band 1 von 2. Der zweite Band erscheint voraussichtlich im Frühjahr 2021.
Das Hörbuch erscheint bei Argon.

Meine Meinung:

Cover:

Das Cover wirkt einfach unglaublich schön, auch wenn ich es nur als Ebook hab, konnte ich letztens in der Buchhandlung ein Blick auf das Print werfen und es ist einfach ein Hingucker. Ein atemberaubendes Kleid, tolle  Effekte, einfach Märchenhaft, was zur Autorin und zur Story auf jeden Fall passt. Der Klappentext erzählt im Wesentlichen, was den Leser erwartet.

Schreibstil:

Die Geschichte erleben wir aus der Perspektive von Hollis. Es war mein erstes Buch der Autorin, obwohl ihre Selection  Reihe schon seit Jahren auf meiner WuLi steht, zu Beginn hab ich etwas gebraucht richtig rein zu finden, die Art, wie kommuniziert wird, die ganzen Leute, das Wissen über das Königreich, muss erstmal sortiert werden…

Es ist ein Jugendbuch, ganz klar, ihr dürft hier nichts großes, heißes oder atemraubendes erfahren, viel mehr ein Märchen für junge Leute und alle, die immer wieder gerne in  Märchen hineingezogen werden möchten. Wer hat nicht schon mal davon geträumt in einem Königreich zu leben und das Herz des Prinzen´s zu erobern???

Charaktere/
Story:

Die Autorin schmeißt uns direkt mitten ins Geschehen, sodass man sich erstmal zurecht finden muss. Hollis ist eine tolle junge Frau, die sich nichts verbieten lässt und einen unglaublichen Lebensmut ausstrahlt, sie st positiv, stark, frech, weiß, was sie will und findet zumeist einen Weg für ihren Willen.. wie es scheint, hat sie nun die Gunst des jungen Königs für sich gewonnen, denn bislang hat er noch mit keiner seiner Liebschaften wirklich feste Absichten gehabt, was bei Hollis nun anders scheint, kann es sein, dass sie bald zur Königin wird??? Sie hat sein Herz schon erobert, doch liebt sie ihn? Und liebt er sie?

Es scheint perfekt zu sein, bis eines Tages eine Familie aus dem Nachbarkönigreich kommt und um Asyl bittet. Sie sind Flüchtlinge und bekommen Asyl, aber schon beim ersten Blick in die blauen Augen des ältesten Sohns der Familie, ist es um Hollis geschehen.. doch wie soll ihre Zukunft aussehen, jetzt wo der König sein Interesse an ihr offen kundgibt, wo sie in den Hof eingeführt wird..

Fazit:

Ich denke ich werde Band 2 auch lesen im nächsten Jahr, aber ein Highlight war es für mich nicht. Es ist ein gutes Jugendbuch, welches gerade die Träume junger Mädchen verbildlicht, aber es ist auch kein leichtes Buch, es geschieht viel und schnell, es ist selten Zeit glücklich zu sein, es ist nicht alles märchenhaft schön, eher wie die bittere Realität, Träume zerplatzen schmerzhaft, wenn alles perfekt zu sein scheint, spielt das Schicksal einen Streich.. ich bin gespannt wie es weiter geht. Ich wurde gut unterhalten, auch wenn es seit langem wieder einmal ein anderes Buch war, ein Buch ohne große Momente der Leidenschaft, aber dennoch eine gute Geschichte wobei man am Ende so langsam sich auch in den Königreichen zurecht findet und alles versteht, aber ich sehe auch noch etwas mehr Tiefe nach oben und hoffe, Band 2 wird mich noch mehr begeistern können, jetzt wo ich mitten drin war und das Ende doch viel zu schnell kam. Daher 4 Herzen ♥♥♥♥

Vielen Dank an netgalley und S. Fischer Verlag für das bereitgestellte Exemplar, dies beeinflusst meine ehrliche Meinung jedoch in keinster Weise.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.