Rezension zu The Truth about Amber

Preis: 0,99
Länge: 91  Seiten (Hörbuch ca. 2 Stunden und 27 Minuten)
Erschienen: 16. Juli 2020

Zum Autor:

Bestsellerautorin Mia Kingsley schreibt bitterböse Dark Romance und zuckersüße Daddy Romance – oder doch zuckersüße Dark Romance und bitterböse Daddy Romance?
Die Autorin wird sich mit Ihnen in Verbindung setzen, sobald sie es herausgefunden hat.

Möglichkeit zur Newsletteranmeldung auf
www.miakingsley.com

Zum Inhalt:

Vor sechs Jahren wurde ich schwer verletzt zum Sterben zurückgelassen. Die gute Nachricht: Ich bin nicht tot. Die schlechte Nachricht: Ich habe nicht die geringste Ahnung, wer mich umbringen wollte und warum.
An mein altes Leben kann ich mich nicht mehr erinnern. Mein Therapeut vermutet, dass ich deshalb gern längst vergessene Kriminalfälle löse.
Während ich an einem dieser Fälle arbeite, treffe ich einen attraktiven, mysteriösen Mann – genau die Art von Mann, vor dem Mütter ihre Töchter warnen. Angeblich weiß er, wer ich bin und was mit mir passiert ist.
Er ist auch bereit, sein Wissen mit mir zu teilen. Allerdings bin ich mir ziemlich sicher, dass der Preis dafür um ein Vielfaches zu hoch sein wird …

Dark Romance. Düstere Themen. Eindeutige Szenen. Deutliche Sprache. In sich abgeschlossen.

Meine Meinung:

Cover:

Ein einfaches schlichtes und passendes Cover, wo ein naturelles Motiv gut gewählt ist. Auch die Schrift und Farbwahl passt gut..

Schreibstil:

Ich habe das Buch als Hörbuch über Nextory im Auto gehört und wurde bestens unterhalten. Eine gelungene Kurzstory, die Spannung und Dark Romance kombiniert und den Leser mit fiebern lässt. Die Geschichte war nicht nur kurz und knackig, sondern dabei verdammt heiß und spannend, auch das Ende nochmal wow und absolut mitreißend….

Charaktere/
Story:

Sie weiß nicht mehr wer sie ist und das seit sechs Jahren, jegliche Erinnerung an ihr Leben zu vor und an das, was geschah sind wie ausgelöscht, seit sie im Krankenhaus zu sich gekommen ist. Seither versucht sie längst vergessene Fälle zu lösen und kommt dabei auch an einen Mann, der meint zu wissen, wer sie ist… es wird absolut fesselnd, vor allem auch was den Mann angeht und wie eng er mit Amber verbunden ist, die Geschichte eröffnet noch einige Inhalte, die man so nicht direkt vermutet hatte

Fazit:

Mir hat das Hörbuch sehr gut gefallen, es war ideal für die Autofahrt um einmal abzuschalten und den Alltag auszublenden, eine gelungene mitreißende Geschichte… gerade das Ende war echt nochmal gut 😀

Von mir gibt es ganz klar volle Herzen und ich werde mir die Bücher der Autorin definitiv noch genauer anschauen. ♥♥♥♥♥

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.