Rezension zu Violent Delights – Die Kartellprinzessin (White Monarch Trilogie 1)

Preis: 6,99/ 12,90
Länge: 328 Seiten
Erschienen: 1. April 2020

Zum Autor:

Jessica Hawkins is an Amazon bestselling author known for her “emotionally gripping” and “off-the-charts hot” romance. Dubbed “queen of angst” by both peers and readers for her smart and provocative work, she’s garnered a cult-like following of fans who love to be torn apart…and put back together.

She writes romance both at home in California and around the world, a coffee shop traveler who bounces from café to café with just a laptop, headphones, and coffee cup. She loves to keep in close touch with her readers, mostly via Facebook, Instagram, and her mailing list.

Learn more and connect at www.jessicahawkins.net

Zum Inhalt:

„Sie gehört mir“.
Drei Worte aus dem Mund von zwei verschiedenen Männern.

Ich bin eine Prinzessin in der Welt der Kriminellen. Geboren und aufgewachsen inmitten von Gewalt, Gefahr und Kriminalität. Ich bin die Erbin eines Lebens, für das andere gemordet haben. Um diesem zu entfliehen, würde ich alles tun. Aber ich habe geschworen, nicht ohne meine erste Liebe und meinen besten Freund Diego de la Rosa zu gehen. Wenn es jedoch nach seinem skrupellosen Bruder geht, kann ich das vergessen. In der de la Rosa Familie wiegen alte Fehden schwerer, als Loyalität. Und Verrat bedeutet Krieg. Und ich, Natalia Lourdes, bin die Siegerprämie.
Cristiano de la Rosa ist schon zu Lebzeiten eine Legende. Er war einmal der beste Soldat im Kartell meines Vaters. Jetzt ist er unser Erzfeind. Er ist in der Lage, das Schicksal nach seinem Willen zu formen, damit er bekommt, was er will. Selbst wenn das bedeutet, mich in die Hölle zu zerren und seinem eigenen Bruder die Frau zu entreißen.

Violent Delights ist Band 1 der USA Today Bestseller Trilogie White Monarch – Quelle Amazon

Meine Meinung:

Cover:

Ein wunderschönes Cover. Die Farbkombination ist super gewählt. Es strahlt in gewisser Weise und auch das Motiv gefällt mir sehr gut.

Den Klappentext finde ich super geschrieben, wir lernen die Protagonistin direkt kennen, in dem sie uns von sich und ihrer Situation erzählt.

Schreibstil:

Die Geschichte ist von Anfang bis Ende absolut fesselnd. Einmal rein gelesen, kommt man nur schwer bis gar nicht von los. Direkt zu Beginn wird von dem Leser schon einiges abgefordert, denn man leidet und fühlt mit der damals noch jungen Natalia, die beim Tot ihrer Mutter hautnah dabei war.. ein Zeitsprung bringt uns Jahre später zurück in ihr Leben und zurück in die Welt des Kartelles, wo Macht, Geschäfte und Rache an erster Stelle stehen.. euch erwartet eine spannende Story, hauptsächlich aus der Perspektive von Natalia aber ein zwei Kapitel auch aus den Sichtweisen der Männer, also Diego und Cristiano de la Rosa. Es ist der Auftakt einer Trilogie und somit haben wir hier natürlich kein Ende zu erwarten, was uns zufrieden stellt, aber dieses Ende.. ach was soll ich sagen, ich weiß es selbst nicht.Einerseits ist es schrecklich, aber andererseits stellt sich immer mehr die Frage, wer wirklich der richtige Mann ist. Wer liebt sie wahrhaft, mit wem kann sie glücklich werden oder spielen beide nur ein Spiel.. da es hier im Macht geht?

Der Schreibstil jedenfalls ist absolut flüssig. Ihr fühlt euch wie mitten drin, seht die Szenen bildlich vor euren Augen, spürt die Emotionen, die Dramatik, haltet die Luft an, seit genauso angespannt wie die Protas und wollt am Ende ganz kurz das Buch weit weg werfen.. was soll ich sagen, es ist einfach gut..

Charaktere/
Story:

Sie ist geboren in einer Welt voller Gefahr, Macht und Habgier.. ihre eigene Mutter ist vor ihren Augen gestorben und der Mörder ist kein geringerer als Cristiano de la Rosa, jahrelang war er der Beschützer ihrer Mutter und auch von ihr.. er gehörte zur Familie wie sein Bruder Diego und doch hat er der Familie geschadet.. oder etwa nicht?

Jahrelang war er weg, so wie Natalia auch fernab des Kartells ihr Studium absolviert und nun an Ostern einmal heimkommt, um ihren Vater davon zu überzeugen, dass Diego, ihr Freund, ein Familienmitglied seit Jahren, die rechte Hand ihres Vaters, mit ihr gehen soll. Sie liebt ihn. Er liebt sie. Sie können eine Zukunft fernab der Gefahr sich aufbauen, Familie, Heirat, so wie ein normales Leben eben geführt werden soll.. aber schnell spürt Natalia, dass ihr Vater Diego nicht an ihrer Seite sieht, dass auch Diego noch nicht gänzlich bereit ist dem Geschäft seinen Rücken zu zukehren, ein  Deal von großer, nein immenser Bedeutung und Gefahr steht an und ausgerechnet dann kommt er wieder in ihr Leben, in ihr aller Leben – Cristiano ist zurück und seine wahren Motive noch unschlüssig, doch ausgerechnet ihr Vater verzeiht ihm, denn angeblich hat er ihre Mutter nicht getötet… Cristiano de la Rosa – der Mann, der Natalia in ihren Albträumen verfolgt, von dem sie aber auch schöne Kindheitserinnerungen hat und der sich immer öfters in ihre Träume hineinschleicht oder Diego de la Rosa, ihr Jugendfreund, ihre Jugendliebe, der Mann ihrer Zukunft.. Natalia Lourdes Cruz ist die Tochter des Kartells, sie ist es, nach der  beide die Finger strecken, denn sie trägt den Namen . Sie ist die Siegerprämie, wie es auch der Klappentext so treffend formuliert.

Fazit:

Was ein Auftakt. Von Anfang an taucht man ins Buch hinein. Hinein in die Welt des Kartells, in die Geschichte von Natalia, die man als kleines Mädchen kennen lernt, mit der man von Anfang an mitfühlt. Ich denke ich hab nun genug erzählt. Genug von Natalia und den zwei Brüdern, die beide sagen „Sie gehört mir“, doch auch wenn mein Herz zunächst einen Favoriten hatte, bin ich je länger das Buch zurück liegt immer mehr hin und her gerissen, denn auch der, wo man glaubt er will ein Leben mit ihr führen, fernab der Kartellswelt, scheint nicht ganz so ehrlich zu sein.. die Frage ist liebt er sie überhaupt.. und der andere, naja da hat sich schnell ein Bild festgesetzt, was aber zwischendurch erste Risse bekam.. positive Risse.. ich bin mega gespannt, der Cliffhanger war echt fies, aber ich möchte es euch trotzdem ganz klar empfehlen. Einfach Spitze und ein Buch, wobei es sich lohnt auf die Fortsetzung zu warten.. ♥♥♥♥♥

Vielen Dank an den Sieben Verlag  für das bereitgestellte Exemplar, dies beeinflusst meine ehrliche Meinung jedoch in keinster Weise.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.