Rezension zu Eingeschneit: Verliebte Weihnachten

Eingeschneit: Verliebte Weihnachten

Preis: 1,99/ 6,99 Euro
Länge: 116 Seiten
Erschienen: 26. Oktober 2017

Zum Autor:

Birgit Kluger begann mit dem Schreiben von Romanen bereits vor zwei Jahrzehnten, fand aber erst in den letzten beiden Jahren die Zeit, sich ernsthaft dieser Leidenschaft zu widmen. Die Weltenbummlerin hat schon auf Mallorca, in den USA und den Seychellen gelebt und wohnt jetzt im Süden Deutschlands.

Wenn Sie mehr über die Autorin erfahren möchten, können Sie sie im Internet unter www.birgitkluger.com finden. Zusätzlich ist sie noch auf Facebook unter www.facebook.com/birgit.kluger zu finden. Hier gibt es Neuigkeiten zu ihren Büchern.

Zum Inhalt:

Jetzt zum Einführungspreis! Nur für kurze Zeit!
Blake hasst Weihnachten.
Shelley liebt dieses Fest mehr als alles andere.

Blakes Plan für die Feiertage: Sechs Flaschen Whisky, ein Luxusapartment in Miami, keine Frauen, kein Kontakt zu Freunden und Familie. Nur er und Netflix.

Shelleys Plan für die Feiertage: Tyrone Dane um dreißigtausend Dollar erleichtern. Aus Kanada unbeschadet herauskommen. Mit der Familie ein rauschendes Fest feiern.

Doch dann funkt das Schicksal dazwischen. Blake und Shelley stranden in einem eingeschneiten Chalet. Der Weihnachtsmorgen naht und mit ihm eine unvergessliche Feier.

Wenn du romantische, verschneite Weihnachtsgeschichten liebst, dann hol dir „Eingeschneit: Verliebte Weihnachten“ auf deinen Reader!

„Eingeschneit: Verliebte Weihnachten“ ist übrigens das erste Buch aus der „Eingeschneit“-Reihe des OBO e-Books Verlags. Alle Bücher sind in sich abgeschlossen und können in beliebiger Reihenfolge gelesen werden. Die Bücher stammen von unterschiedlichen Autoren und drehen sich um ein Thema: Verschneite, romantische Liebesromane, die auf die Weihnachtszeit einstimmen.

Meine Meinung:

Cover:

Ein sehr schönes winterliches Cover, was direkt Lust auf einen gemütlichen Abend mit einer warmen Tasse Tee und Kuschelsocken macht. Und auch der Klappentext verspricht eine tolle, winterliche und bestimmt auch amüsante Liebesgeschichte rund um eine der schönsten Jahreszeit. 

Schreibstil:

Eine sehr angenehme Art zu schreiben, man kommt schnell in die Geschichte und merkt gar nicht, wie weit man schon nach kurzer Zeit ist. Der Winter kommt direkt in euer Wohnzimmer. Macht es euch gemütlich. Es wird spannend, humorvoll, liebevoll, voller schöner Gefühle und mit jede Menge Winterfeeling, was bildlich sehr gut rüberkommt. Ganz toll ohne dass ich euch viel verraten mag. 

Charaktere/ Story:

Zwei tolle Pprotagonisten – authentisch und real – sympatisch, sodass man sie einfach ins Herz schließen muss.

Shelley liebt Weihnachten – Blake hasst Weihnachten – wie heißt es so schön Gegensätze ziehen sich an. 

Shelley will raus aus Kanada und ist auf der Flucht, dabei begegnet sie Blake. Nicht nur dass er Weihnachten hasst und sie Weihnachten richtig gerne hat, bringt auch das Wetter ihre ganzen Pläne durcheinander… was passiert, weshalb sie auf der Flucht ist und was sonst noch alles so im Schnee auf euch wartet, lest selbst 🙂

Fazit:

Von Anfang an hatte ich viel Freude mit der Geschichte und wurde nicht enttäuscht. Es erwartet euch eine romantische und schöne  Weihnachtsgeschichte mit schön viel Schnee, wie es sich gehört. Alles ist locker leicht und flüssig geschrieben und die Charaktere wachsen einem schnell ans Herz. 

Lasst euch entführen und genießt die kurze winterliche Auszeit vom Alltag. Lieben Dank, auch den nächsten Band der Reihe werde ich mir noch holen.

Ich lege es euch wärmstens ans Herz, macht eine kleine Reise ins Winterland und spürt das absolute Weihnachtsfeeling.

♥♥♥♥♥

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.