Rezension zu Hook Me – Erobere Mich (Men of Inked 2)

Preis: 6,99/ 12,90
Länge: 252 Seiten
Erschienen: 1. April 2020

Zum Autor:

Chelle Bliss is the USA Today bestselling author of the Men of Inked: Southside series, the Men of Inked series, Misadventures of a City Girl, and the ALFA Investigations series. She hails from the Midwest, but currently lives near the beach even though she hates sand. She’s a full-time writer, time-waster extraordinaire, social media addict, coffee fiend, and ex high school history teacher. She loves spending time with her two cats, alpha boyfriend, and chatting with readers. To learn more about Chelle, please visit chellebliss.com.

*Join Chelle’s Newsletter – http://www.chellebliss.com/newsletter
*Chelle’s TEXT Alerts (US Only) – Text BLISS to 24587

Zum Inhalt:

Michael „Iceman“ Gallo trainiert für die UFC Mixed-Martial-Arts Meisterschaft und arbeitet gleichzeitig im Tattoo-Studio seiner Familie. Er ist auf dem besten Weg, seine sportlichen Ziele zu erreichen, als er eine Frau trifft, die sein Leben für immer verändert.
Dr. Mia Greco widmet ihr Leben den Kranken und Verletzten. Dabei bleibt ihr nicht die Zeit, um nach Mr. Right zu suchen und sie legt all ihre Energie in ihren Job. Als das Schicksal ihr den Mann ihres Lebens vor die Füße spült, versucht sie zunächst den Sog, der von Michael Gallo ausgeht, zu ignorieren. Denn dieser Mann setzt seine Fäuste ein und das entspricht ganz und gar nicht ihrer Lebensphilosophie. Doch bald entdeckt sie, dass mehr hinter der Fassade des harten MMA Bad-Boy-Kämpfers steckt, und was sie da sieht, lässt ihr Herz schmelzen.

Meine Meinung:

Cover:

Wieder ein mega Cover, es passt auch sehr gut zum ersten Teil der Reihe und zum Protagonist dieses  Bandes, zu Michael. Auch der Klappentext ist gut formuliert, weckt das Interesse. Man ist schon da bereits mega gespannt auf den Iceman 😉

Schreibstil:

Die Geschichte ist abwechselnd aus den Sichtweisen der Protas geschrieben, was mir persönlich immer am besten gefällt. Man bekommt einen guten Allround Blick und kann sich so von beiden Seiten ein Bild machen, sowohl was Gefühle als auch Handlungen angeht. Es wird packend, mitreißend, leidenschaftlich, aber zunächst auch absolut süß und romantisch, denn Mike alias Michael, der zwar gerne mal eine Frau abschleppt, hat mit Dates und Küsschen hier eigentlich eher nichts am Hut. Er ist mehr der Mann für eine Nacht, aber bei Mia ist er ganz anders. Wir erleben ihn einfühlsam, interessiert und romantisch. Man spürt, dass seine Gefühle tiefer gehen und er ihr zeigen will, dass er auch anders kann. Seine Dates, nachdem er hart drum kämpfen muss, sind einfach mega. Ein Traum von Mann.. und Mia ihr werdet sie mögen, eine tolle junge Frau mit einem großen Herz.. ihr könnt euch aber natürlich denken, dass es hier nicht nur rund läuft.. die beiden, vor allem Michael muss ganz schön kämpfen und das meine ich nicht nur im Ring… auch die Nebencharaktere also die ganze Bande sehen wir hier wieder und lernen wir weiter kennen, den einen erwischt es auch ganz schön..

Charaktere/
Story:

Der Titel  Hook Me passt perfekt, denn Michael muss Mia wahrlich erobern, bereits bei ihrem ersten Treffen im Krankenhaus zeigt sie sich hartnäckig und doch spürt man direkt, da liegt etwas in der Luft.

Sie ist Ärztin und liebt ihre Arbeit, auch wenn sie vor allem eher ihre freiwillige Arbeit in einem Krankenhaus für Arme und Menschen ohne Versicherung mehr liebt, als den Trubel in der Klinik. Man spürt von Anfang an ihre Hingabe zum Job, zur Möglichkeit Menschen zu helfen aus vollen Herzen. Michael kennen wir schon ein bisschen, aber nun dürfen wir ihn besser kennen lernen. Er liebt das Kämpfen und darin geht er auch auf, bald steht wieder ein wichtiger Kampf an, der ihm helfen soll, endlich richtig professionell den Kämpfen nachgehen zu dürfen.. nebenbei ist er natürlich auch im  Tattoostudio der Geschwister mit am Start, aber das Tätowieren liegt ihm nicht, er kümmert sich um die Piercings.. das eig keiner der Geschwister arbeiten müsste, wissen wir ja bereits 😉

Michael – Kämpername Iceman ist nicht einfach nur ein Iceman.. er hat ein großes Herz, eine tolle Familie, aber auch leider einen blöden Fehltritt gemacht, der ihm gerade das Leben zur Hölle macht, während er eigentlich seine Liebe gefunden hat..

 

Fazit:

Einfach wieder super, mehr kann ich gar nicht mehr sagen. Es wird packend, authentisch, mitreißend, sinnlich, romantisch aber auch zum Haare raufen… die Geschichte ist gut durchdacht, gerade wenn man sich freut, kommt das nächste Unglück.. ich war von Anfang bis Ende gefesselt, habe es bereits letzte Woche gelesen und  regelrecht verschlungen, so wie Band 1 der Reihe damals auch. Ich freue mich schon sehr auf weitere Bände, zum Beispiel auch von Izzy. ♥♥♥♥♥

Vielen Dank an  den Sieben Verlag für das bereitgestellte Exemplar, dies beeinflusst meine ehrliche Meinung jedoch in keinster Weise.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.