Rezension zu Keep Calm and Save Me. 3

Rezension zu Keep Calm and Save Me. 3

Dezember 2, 2017 0 Von Lisaa

Keep Calm and Save Me. 3

Preis: 3,99 Euro
Länge: 85 Seiten
Erschienen: 1. Dezember 2017

Zum Autor:

Bärbel Muschiol wurde 1986 in Weilheim, Oberbayern, geboren. Glücklich verheiratet lebt und arbeitet sie mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern im tiefsten Bayern.
Die Autorin ist bekannt für sehr erotische eBooks mit Stil und Story; Ihre beliebten Romane haben einen festen Platz in den Erotik Bestsellerlisten.
Bärbel Muschiols Schreibstil ist sehr facettenreich und begeistert den Leser immer aufs Neue.
Im Klarant Verlag sind von der Autorin unterschiedliche Werke erschienen, wie der beliebte „Rockerclub“ Roman und auch die Bestseller-Trilogien „Dark Desire“ und „Dunkle Begierde“.
Diese sind als Taschenbuch und eBook erhältlich.

Besuchen Sie Bärbel Muschiol auf ihrer Facebook Seite, dort bekommt ihr viele Informationen und die genauen Daten der Neuerscheinungen: https://www.facebook.com/pages/Muschiol-B%C3%A4rbel/778439288848638 Zusätzlich gibt es in regelmäßigen Abständen tolle Gewinnspiele!

Zum Inhalt:

Lisa, die Old Lady von Bär, beschließt, im „Black’s“ zu arbeiten, um sich mehr Freiraum zu verschaffen. Ihr eifersüchtiger Rockerfreund ist davon überhaupt nicht begeistert. Als Roman, der Barbesitzer, Lisa an ihrem zweiten Abend erneut an die Wäsche will, gehen dem Vizepräsidenten des Dark-Devil-Motorcycle-Clubs beinahe die Nerven durch. Aber auch Lisa findet heraus, dass ihr neuer Chef einiges auf dem Kerbholz hat … Ist es am Ende nicht nur Eifersucht, die Bär dazu treibt, seine Old Lady so streng zu überwachen? Während Lisa und Bär mit allen Mitteln um den Erhalt ihrer Beziehung kämpfen, nimmt das Blutbad auf der Straße seinen Lauf … Können Liebe und Leidenschaft die verfahrene Situation retten?

Lasst Euch mit der Trilogie “Keep Calm and Save Me” von Bärbel Muschiol in die Dark-Devil-Motorcycle-Club Welt entführen:

PART 1: Keep Calm and Save Me 1
PART 2: Keep Calm and Save Me 2
PART 3: Keep Calm and Save Me 3

Meine Meinung:

Cover:

Ein absolut passendes und heißes Cover. Lisa und Bär hatten in ihren drei Teilen so schöne Cover, dass ich schon jetzt gespannt bin, welches der drei Motive letztendlich das Cover des Taschenbuches zieren wird. Alle drei waren einfach nur umwerfend passend und leidenschaftlich.

Schreibstil:

Auch hier schließt die Geschichte bündig an die beiden Vorgänger an. Wir erleben die Geschichte wieder locker, flüssig und leicht aus der Perspektive von Lisa und Bär. Nur die beiden diesmal wirklich kein anderer, was mir sehr sehr gut gefallen hat, nicht dass wir auch hier einen kleinen Einblick in Nick und sein Mädchen Lucja gewinnen konnten, aber ich bin froh, nochmal so viel wie möglich nur von den beiden erfahren zu haben.
Sie sind wie Feuer und Wasser – wie ein Herz und eine Seele, haben aber beide auch den gleichen dicken Sturkopf. Bär hätte ich manchmal echt umbringen können, wie kann er nur glauben nicht gut genug für Lisa zu sein und Lisa, naja ihre Lust nach einer Aufgabe absolut ok, aber warum ein Club? Warum Nachts und warum so angezogen, wenn sie doch ganz genau merkt, dass ihr jeder gleich an die Wäsche will… man man man unnötige Gefahr. 
Die Geschichte ist wahnsinnig spannend, packend, tödlich – aber auch genauso heiß, leidenschaftlich, prickelnd und beschreibt einen perfekten Ausgang zweier Persönlichkeiten, die einen festen Platz in meinem Herz haben – Lisa & Bär
Knallharte Jungs, harte Schale, aber wenn sie ihre Old Ladies treffen, zeigen sie ihr weiches und warmes Herz – wer glaubt das Bärbels Rocker etwas für schwache Nerven sind, der liegt falsch. Hier geht es auch mal brutal zu, aber sie lieben ihre Frauen. Jeder Rocker hat seine Merkmale und es macht einfach immer wieder Spaß eine neue Geschichte zu entdecken – wie wäre es als nächstes mit Nick und Lucja? Bitte Süße und bitte lieber Verlag 🙂

Charaktere/ Story:

Bär hasst es mit ansehen zu müssen, wie Lisa ihre Freiheit will und dann auch noch in der bar von Roman, der Typ, der Mandy auf dem Gewissen hat. 
So ein verfluchter Mist. Lisa in die Hölle des Löwen zu lassen, zerreißt ihm fast das Herz, aber was muss, das muss. Ansonsten verliert er sie noch ganz.
Wenigstens Nick hat ein  Auge auf sie von Nahem und auch Lisa muss sich nach anfänglicher Wut über sein Auftauchen eingestehen, wie erleichtert sie ist, dass er hier ist. Denn was sie entdeckt und sieht, bringt sie völlig aus der Fassung.
Trotz aller Streitereien lieben die beiden sich und so ist es Bär, der für seine Lisa nun endlich wieder da ist. Der ihr die Sicherheit verspricht und der sie niemals wieder gehen lassen wird.
Was die Jungs noch für Probleme erwartet und wie Lisa und Bär ihren Weg aus ihrer Kluft finden, erliest selbst.

Fazit:

Wochenlang habe ich gehofft, dass Lisa & Bär ihre Geschichte bekommen, Wochenlang habe ich Bärbel mit meinen Nachfragen ein paar Nerven gekostet und nun ist sie zu Ende. Eine wunderbar packende, heiße, leidenschaftliche, authentische, den Dark Devils und vor allem Lisa & Bär würdige Geschichte. Genauso hab ich mir die beiden zusammen vorgestellt. Zwei die nicht ohne können, zwar gerade eine kleine Krise durchmachen, aber ist nicht so auch das wahre Leben? Steckt nicht jeder mal in einem solchen Tief, wo man sich villt fragt, ob sein Partner wirklich glücklich mit einem ist, ob es egoistisch ist, sich in ihn verliebt zu haben und ihn für sich zu beanspruchen? Genau diese Krise hat Bär durchgemacht. Er kämpft mit seinen Dämonen und hat Angst Lisa nicht das geben zu können, was eine Frau, wie sie, eigentlich verdient hat. Doch Lisa wäre nicht Lisa, wenn sie Bär nicht durchschauen könnte und egal wie sehr er sie auch noch von sich stößt, sie kämpft….

Ich höre jetzt lieber auf, ich denke ihr kennt nun meine Meinung und kann sie euch nur ebenso sehr empfehlen zu lesen.

Danke Süße für Lisas Geschichte, ich kann es kaum erwarten das Taschenbuch im Januar in den Händen halten zu dürfen, Lisa & Bär sind und bleiben von Nun an meine Lieblinge aller deiner Stories ♥♥♥♥♥