Rezension zu Rette mich, Rocker (Hell Riders Motorcycle Club 3)

Rezension zu Rette mich, Rocker (Hell Riders Motorcycle Club 3)

November 2, 2019 0 Von Lisaa

Preis: 3,99
Länge: 81 Seiten
Erschienen: 17. Oktober 2019

Zum Autor:

Bärbel Muschiol wurde 1986 in Weilheim, Oberbayern, geboren. Glücklich verheiratet lebt und arbeitet sie mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern im tiefsten Bayern.
Die Autorin ist bekannt für sehr erotische eBooks mit Stil und Story; Ihre beliebten Romane haben einen festen Platz in den Erotik Bestsellerlisten.
Bärbel Muschiols Schreibstil ist sehr facettenreich und begeistert den Leser immer aufs Neue.

Zum Inhalt:

Lena ist bewusst, dass sie dabei ist, sich unsterblich in diesen faszinierenden Rocker zu verlieben. Nach außen hin zeigt sich Bentley, der Vizepräsident der Riders, unnahbar, brutal und tödlich, aber da gibt es noch eine Seite an ihm, eine, die sanftmütig, beschützend und einfühlsam ist. Sie empfindet ungekannte Leidenschaft, wenn er mit der Zunge zärtlich Buchstaben auf ihren erhitzten Körper zeichnet – eine ganz neue, prickelnde Version von Scrabble – es fühlt sich so an, als würden Feuerperlen über ihre Haut tanzen. Sie weiß, dass sie ihn verlassen muss, sonst ist sie verloren. Sie ist die Maus und dieser Rocker ist ein großes, verführerisches Stückchen Käse. Und sobald sie einen Bissen davon nimmt … na ja, ihr wisst, wie es läuft … die Maus gewinnt so gut wie nie!

Lina sieht das ganz anders: Früher hatten Prinzen Schwerter, Pferde und Rüstungen, heute fahren sie eben Motorrad und tragen Kutten. Sie ist sich sicher, im Hell Riders Motorcycle Club wartet ihr ganz persönliches Märchen darauf, wahr zu werden. Nur widerstrebend willigt sie in Lenas Fluchtplan ein und warnt ihre Schwester vor den Folgen. Und sie hat recht, die ganze Aktion endet in einem völligen Chaos. Ice und Bentley hingegen merken langsam, welch tödliche Nebenwirkungen die unglaubliche Pussymagie der beiden Mädchen hat.

Die Serie beinhaltet:
1. Beschütze mich, Rocker
2. Fang mich, Rocker
3. Rette mich, Rocker
4. Besitze mich, Rocker
5. Liebe mich, Rocker
6. Unterwirf mich, Rocker. Ab 09.11 – Quelle Amazon

Meine Meinung:

Cover:

Das Cover passt wieder perfekt, genau so wie der Titel und harmoniert super im Hinblick auf die gesamte Reihe und ihren Wiedererkennungswert. Auch der Klappentext verspricht, dass es packend weiter geht, sowohl im Hinblick auf den Präs und sein Mädel, als auch beim Vize und seinem Mädel..

Schreibstil:

Abwechselnd aus den Perspektiven der vier Protas erleben wir gewohnt mitreißend und fesselnd das Geschehen. Wir lernen auch Lena und Bentley immer mehr kennen und mein Gott dieser Mann, er wächst einem so unglaublich ans Herz, er hat so viel Mist durchgemacht und verliert nun wieder sein Herz an eine Frau, ist bereit ihr sein Leder an zu ziehen.. doch was wenn man einen starken, taffen und knallhartem Rocker erneut das Herz rausreißt und drauf tritt? Kann es wieder heilen..oder ist Lena damit zu weit gegangen.. zwei Rocker und ihre Frauen, zwei Babys die eventuell auf dem Weg sind, ein Russe, der die beiden will und die Magie, die dafür sorgt, wenn man erst einmal gekostet hat, regelrecht süchtig zu werden.. doch wollen die Frauen das auch?

Es wird spannend, leidenschaftlich, die Geschichte nimmt ihren Lauf, absolut mitreißend und heiß.

Charaktere/
Story:

Teil 3 der Reihe und es kehrt keine Ruhe ein, zwar haben die beiden Rocker, der Präs Ice und sein Vize Bentley ihre Frauen endlich beide in ihrem Chapter, doch scheinen die Frauen sich noch nicht endgültig damit abgefunden zu haben. Ja zwischen den Paaren knistert und entlädt es sich Nacht für Nacht gewaltig und Lina kann sich immer mehr vorstellen an der Seite von Ice zu bleiben, doch ihre Schwester Lena will weg. Sie hat sich in Bentley verliebt und will oder kann nicht mehr länger bei ihm bleiben zu groß die Angst vor einer Enttäuschung?! So zwingt sie ihre Schwester, da sie immerhin schuld ist, dass die beiden so in der Scheiße sitzen, zu fliehen.. ob das gut ist und was die Rocker dazu sagen? Aber auch Kyrill wartet nur auf die beiden Frauen… rette mich, Rocker ist eine fesselnde und würdige Fortsetzung die zeigt, dass die wohl Unvernünftigere der beiden Frauen endlich ihrem Herzen folgen will und die andere lieber die Flucht ergreifen will…

Fazit:

Wieder super geschrieben und man wird von Teil zu Teil süchtiger. Eine super Mischung der Autorin uns parallel die Geschichte der beiden Zwillingsschwestern zu erzählen, die in einander übergehen und die uns neugierig auf mehr machen.. absolut empfehlenswert, ihr werdet es lieben und suchten..♥♥♥♥♥

Vielen Dank an die Autorin für das bereitgestellte Exemplar, dies beeinflusst meine ehrliche Meinung jedoch in keinster Weise.