Rezension zu Suddenly Forbidden

Rezension zu Suddenly Forbidden

August 13, 2019 0 Von Lisaa

Preis: 4,99/ 12,99
Länge: 332 Seiten
Erschienen: 6. Mai 2019

Zum Autor:

Ella Fields ist Mutter und Ehefrau und lebt in Australien. Während ihre Kinder in der Schule sind, trifft man sie meistens, wie sie mit ihrer Katze Bert und ihrem Hund Grub über ihre Figuren und Bücher spricht. Sie ist schokoldensüchtig und eine unverbesserliche Sammlerin schöner Notizbücher. Sie liebt es, Stories mit hart erarbeiteten Happy Ends zu schreiben.

Zum Inhalt:

Ich dachte, er würde für immer zu mir gehören, selbst als wir gezwungen waren uns zu trennen. Wir hätten einander festhalten sollen, aber es ist trotzdem passiert.
Schade, dass ich nicht ahnte, dass jemand anderes nur darauf wartete, meinen Platz einzunehmen. Sonst hätte ich niemals losgelassen.
Zwei Jahre später sind wir genau dort, wo wir geplant hatten zu sein. Ich habe mein Versprechen gehalten. Er hat es einfach vergessen.
Er hat nicht nur jemand neuen gefunden, sondern diese Neue ist meine ehemalige beste Freundin.
Und ich beginne das College mit gebrochenem Herzen.

Wahrscheinlich sollte jetzt der Part kommen, in dem ich euch erzähle, wie ein anderer toller Typ auftaucht und die Scherben meines Lebens aufsammelt und wieder zusammensetzt. Einer, der mich wieder zum Lachen bringt.

Aber das hier ist nicht diese Art von Geschichte.

Mein Herz mag gebrochen sein. Aber es weigert sich, ihn nicht mehr zu lieben.- Quelle Amazon

Meine Meinung:

Cover:

Das Cover ist schön gestaltet. Der Klappentext gefiel mir besonders gut, er war mal anders als sonst. Hier erzählt uns die Protagonistin persönlich schon einen Teil ihrer Geschichte, sehr interessant, mal viel intensiver direkt zu Beginn und er hat auf jeden Fall meine Neugierde geweckt gehabt.

Schreibstil:

Das war mein erstes Buch der Autorin, aber sie hat definitiv mein Interesse nach mehr von ihr geweckt. Sie führt uns flüssig und fesselnd durch die Geschichte. Der Autorin ist es gelungen eine unglaublich mitreißende und emotionale Geschichte zum Leben zu erwecken, die euch tief im Herz berührt und dennoch absolut authentisch wirkt. Man merkt wie viel Liebe und Herzblut ihrerseits in dieser Story stecken und in der Gestaltung der beiden Protagonisten. Ein bildhafter Schreibstil ließ den Leser selbst Teil der Story werden und Daisy und Quinn begleiten, wobei wir abwechselnd ihre Sichtweisen, Gedanken und Gefühle lesen durften.

Charaktere/
Story:

Gerne würde ich euch hier noch viel mehr über die Story erzählen, aber dann würde ich euch zu viel vorweg nehmen. Der Klappentext ist hier absolut passend, ihr lernt bereits die Protagonistin kennen und könnt erahnen, dass hier verletzte Gefühle eine große Rolle spielen werden. Es wird sehr mitreißend, emotional und einfach nur schön, auch wenn das Herz das manchmal anders sieht. Mir hat die Geschichte gefallen..

Fazit:

Eine wunderbare Geschichte, klar das Grundprinrip ist nichts neues. Zwei Menschen die in der Kindheit unzertrennlich waren, die das Leben dann trennte und die sich nun auf de College erneut begegnen.. doch was soll ich sagen, es kommt immer darauf an was der Autor daraus macht, was er mit uns beim Lesen macht. Diese Geschichte – Daisy und Quinn berührten mich tief im Innersten, ließen mich mit ihnen alles fühlen und bescherten mit dadurch schöne Lesestunden, die alles andere für den Moment vergessen ließen. Dafür danke. Ein gelungener Auftakt der Gray Springs University Reihe und auch mit dem Ausblick auf einen weiteren Teil der Reihe♥♥♥♥♥

Vielen Dank an forever und netgalley für das bereitgestellte Exemplar, dies beeinflusst meine ehrliche Meinung jedoch in keinster Weise.