Rezension zu Tease & Please – hart und zart (Tease & Please-Reihe 3)

Rezension zu Tease & Please – hart und zart (Tease & Please-Reihe 3)

Oktober 9, 2018 1 Von Lisaa

Preis: 2,99/ 9,99
Länge: 200 Seiten
Erschienen: 2. Oktober 2018

Zum Autor:

o NEU: TEASE & PLEASE – HART UND ZART – Hol dir Nikki & Kosto!
o Gratis eBook für PRIME-Kunden: „You Can’t Escape Love – Begehren . Vertrauen . Lieben“
o Gratis eBook für PRIME-Kunden: „Tease & Please – berührt und verführt“
****
Keine Einhörner.
Kein Feenstaub.
Keine Schokolade.
Aber: Trotzdem glücklich 🙂

Wie?
Mit Liebe, Prickeln, Happy Ends. Immer.
****
Fans können die Autorin kontaktieren auf www.facebook.com/PhilippaLAndersson, www.instagram.com/philippal.andersson oder per E-Mail philippa@philippalandersson.de
Impressum: https://philippalandersson.de/impressum/
****

Zum Inhalt:

Spiel nicht mit dem FEUER!
Es sei denn, du möchtest dir die FINGER verbrennen …

»Aber wir spielen doch noch gar nicht«, sage ich.
»Falsch, Kitty, wir spielen seit der ersten Sekunde, und langsam wird es spannend.«

Eigentlich kann Nikki Montgomery – anders als ihre Schwester Audrey – nichts mit der Welt des Tease & Please anfangen. Doch das ändert sich, als sie bei der Buchhaltung aushilft – und Kostolany begegnet, dem gefährlichsten Dom des Klubs. Sie weiß, sie sollte die Finger von ihm lassen. Aber sie kann nicht, denn er weckt in ihr Sehnsüchte, die sie bisher stets verdrängt hat …


Jeder Band in sich abgeschlossen.
244 Seiten.

Über die Reihe
Was im Tease & Please passiert, bleibt im Tease & Please. Normalerweise … Denn jeder Band lässt dich weiter eintauchen in diese ganz eigene Welt!

Band 1: Tease & Please – berührt und verführt (Audrey & Reece)
Band 2: Tease & Please – entdeckt und erweckt (Catherine & Ian)
Band 3: Tease & Please – hart und zart (Nikki & Kosto)

Quelle Autorin/ Amazon

Meine Meinung:

Cover:

Das Cover ist wieder wunderschön und passt perfekt zur gesamten Reihe – jedes Mal ein anderer Farbton und zugleich immer noch wunderschön. Auch der Klappentext ist wieder gut formuliert und macht Lust auf mehr.

Schreibstil:

Die Geschichte ist wie gewohnt sehr locker, leicht und fesselnd geschrieben, aber auch hier nichts für schwache Nerven. Philippa hat mit ihrem Club, dem Tease & Please eine hoch erotische Welt geschaffen, in der es quasi keine Tabus gibt um Leidenschaft und Lust zu bereiten. Die Erotik bzw. deren Umsetzung steht hier stark im Vordergrund und sollte dementsprechend bei der Buchwahl beachtet werden, wer nichts über Doms, Subs und erotische Spiele und Spielzeuge lesen mag, ist hier falsch, wer da kein Problem mit hat, dann hereinspaziert, es wird sich lohnen, das Kopfkino läuft jedenfalls auf Hochtouren und gerade mit der weiblichen Protagonistin Nikki kann man hier gut mitfühlen. Sie ist neu in der Welt und eigentlich ursprünglich gar nicht im Club, um sich auf diese Welt einzulassen, doch es kommt anders als gedacht und so beginnt eine Geschichte voller Verwirrung, Sehnsüchte, Grenzen, Vertrauen, Leidenschaft und höchster Ekstase.

Charaktere/Story:

Der dritte Teil rund um den Club Tease & Please, dreht sich um Nikki, Audreys Schwester, Hauptprota in Teil 1 und Kostolany, einem Dom mit einer speziellen Ader bzw. Vorliebe.. Nikki sollte nicht dieses Verlangen nach ihm spüren und vor allem nicht denken, dass es alles ein Spiel ist, sie ist neu in der Welt und sorgt dadurch für ganz schönen Trubel, auch für ihre Schwester, wo alle anderen noch glauben, dass das Tease & Please nichts für sie ist, entdeckt Nikki eine andere Seite an sich selbst, zwar kommt ihr ihre unbedachte Art manchmal zuvor, aber letztendlich verändert sowohl sie sich als auch Kosto… schön war es auch die alt bekannten Gesichter zu erleben.

Fazit:

Es war wieder ein wunderbare Lesevergnügen zurück im Tease & Please einen Club, den ich wahrscheinlich niemals besuchen würde, der sich aber nach dem dritten Buch unglaublich  heimisch anfühlt und wo man zu gerne nochmal wieder zurück kehren möchte, um tolle und authentische Charaktere zu begleiten – zumeist starke und dominante Männer und Frauen, die sich dominieren lassen, aber selbst auch ganz sympatisch und stark sind, immerhin legen sie ihre Männer an die Leine 😉 Danke für eine weitere sehr sinnliche, hoch erotische und packende Story, die man kaum aus der Hand legen wollte und konnte – danke für Nikki und Kosto. ♥♥♥♥♥