Rezension zu THUG: In seinen Fängen

Rezension zu THUG: In seinen Fängen

Oktober 7, 2018 0 Von Lisaa

Preis: 0,99/ 12,99 Euro
Länge: 416 Seiten
Erschienen: 30. September 2018

Zum Autor:

Gleich mit ihrem Debütroman „Auf Umwegen ins Herz“ landete Sarah Saxx einen Amazon Kindle-Bestseller und lebt seither ihren Traum: Leser mit romantischen Geschichten tief im Herzen zu berühren und dieses gewisse Kribbeln auszulösen. Die 1982 im Sternzeichen Zwillinge geborene Tagträumerin liebt Milchkaffee, wilde Achterbahnfahrten und Jazzmusik.
Sarah schreibt, liebt und lebt in Oberösterreich und verbringt ihre freie Zeit am liebsten mit ihrem Mann und ihren beiden Töchtern.

Zum Inhalt:

Der neue Roman der #1 Bestsellerautorin Sarah Saxx nur kurz zum Startpreis

»Noch nie zuvor habe ich einen Mann gleichzeitig so sehr gewollt und verflucht wie ihn. Ich will über ihn bestimmen, muss ihn dazu bringen, dass er sich mir anschließt. Ich brauche seinen Körper und seine Seele. Verdammt, ich verzehre mich nach ihm, und doch darf ich meinem Verlangen kein weiteres Mal nachgeben. Denn ich weiß, er wird mir gefährlich werden …«

Thug ist in allen Belangen ungebunden. Er bevorzugt unverbindlichen Sex und bleibt auch bei seinen Drogengeschäften lieber sein eigener Boss. Denn dass Abhängigkeit zum Tod führen kann, hat er oft genug bei Junkies erlebt. Aber da ist diese Frau, die weder aus seinem Kopf noch aus seinem Leben verschwindet. Sie will ihn ködern, von seinen beruflichen Erfahrungen profitieren, ihn an sich binden – und Thug tut alles, um das zu verhindern. Gegen manche Kräfte ist jedoch auch er machtlos …

Viel zu früh und unvorbereitet übernimmt Jane die Geschäfte ihres verstorbenen Vaters. Sie ist gezwungen, sich in einer Männerdomäne zu behaupten, der sie vor Jahren den Rücken gekehrt hat. Den Respekt ihrer Feinde muss sie sich hart erkämpfen, das Vertrauen von Verbündeten verdienen. Doch auf welcher Seite steht Thug, der sich mit aller Macht gegen den Verlust seiner Unabhängigkeit wehrt, obwohl er bereits ihren Körper besessen hat und nun auch noch dabei ist, in ihr Herz vorzudringen …?

Die Geschichte von Thug und Jane ist in sich abgeschlossen und kann unabhängig von anderen Romanen der Autorin gelesen werden.

416 Taschenbuchseiten

Quelle Amazon/ Autorin

Meine Meinung:

Cover:

Mein persönliches Lieblingscover der Reihe rund um drei wirklich heiße Kerle, allein das Blau, auch wenn man es auf meinem Kindle (schwarz weiß) nicht sieht, mag ich sehr gerne und auch der Klappentext ist hier wieder gut formuliert und gibt vorab genug Informationen zum Inhalt.

Schreibstil:

Die Geschichte ist gewohnt flüssig zu lesen. Einmal angefangen ist man direkt mitten drin und fühlt sich wie daheim.

Die Charaktere, die man ja schon ansatzweise kennt, wenn man der Reihe nach gelesen hat, hat man gewisser Weise schon ins Herz geschlossen und ist nun voller Vorfreude auf die Geschichte. Endlich war Thug an der Reihe… auch hier kann man sich Dank abwechselnder Perspektive von beiden Protas und ihren Gefühlen ein gutes Bild machen, was ich mittlerweile als Perspektive sehr bevorzuge, man tappt nicht ganz im Dunklen und versteht einiges früher und besser, immerhin kann man die Charaktere ja schlecht fragen, warum sie nun so reagieren etc. 😉

Natürlich fehlt hier das gewisse etwas nicht, es entsteht eine spannende Geschichte in der die Luft knistert und sich gewaltig auflädt, um sich dann natürlich zu entladen. Leidenschaft, Gefühle und Erotik kommt sehr gut rüber und ist passend in die Gesamtgeschichte eingefügt. Wem es also draußen zu kalt ist, dem wird hier warm.

Charaktere/Story:

Thug ist hot, männlich und ein Drogendealer – Jane ist eine taffe Frau, wenn auch am Anfang etwas naiv oder unreif, aber sie muss sich auch als Erbin eines Drogenimperiums, was ihrem verstorbenen Vaters gehörte,  durchsetzen.. und dementsprechend als Frau in einer Männerwelt behaupten, was sie mir nach und nach auch sympatischer machte, nur Kleinigkeiten, die mich villt im wahren Leben an ihr stören würden..

Und so prallen beide aufeinander und das wird spannend, denn auch Thug lernt man näher kennen als zuvor…

Mehr möchte ich euch von den beiden und ihrer Story gar nicht vorweg nehmen, unvoreingenommen in eine Geschichte hinein zu gehen und Wendungen, Gefühle und Momente selbst zu erleben, finde ich immer besser.

Fazit:

Ich bedanke mich bei der Autorin für drei unglaublich fesselnde und spannende Geschichten, voller Emotionen, Leidenschaft und packender Handlung, die einen non stop fesselte.

Freue mich schon auf neue Bücher 🙂 ♥♥♥♥♥