Rezension zu Throttle me – Halte mich (Men of Inked 1)

Rezension zu Throttle me – Halte mich (Men of Inked 1)

Januar 3, 2020 0 Von Lisaa

Preis: 12,90/ 6,99
Länge: 256 Seiten
Erschienen: 1. November 2019

Zum Autor:

Chelle Bliss is the USA Today bestselling author of the Men of Inked: Southside series, the Men of Inked series, Misadventures of a City Girl, and the ALFA Investigations series. She hails from the Midwest, but currently lives near the beach even though she hates sand. She’s a full-time writer, time-waster extraordinaire, social media addict, coffee fiend, and ex high school history teacher. She loves spending time with her two cats, alpha boyfriend, and chatting with readers. To learn more about Chelle, please visit chellebliss.com.

*Join Chelle’s Newsletter – http://www.chellebliss.com/newsletter
*Chelle’s TEXT Alerts (US Only) – Text BLISS to 24587

Zum Inhalt:

Was passiert, wenn eine ordentliche Mathelehrerin auf einen tätowierten Bad Boy Biker trifft? Gegensätze ziehen sich ja bekanntlich an, oder vielleicht auch aus …

Suzy ist ein Kontrollfreak und plant ihr Leben detailliert durch und voraus. Als sie eine Autopanne hat, kommt ihr ein Mann zu Hilfe, der so ganz anders ist, als die Männer mit denen sie sonst ausgeht. Er ist tätowiert, mysteriös, männlich, fährt Motorrad und ist doch auch der perfekte Gentleman.

City hatte sein Herz schon einmal einer Frau geschenkt, und wollte diesen Fehler eigentlich nicht mehr machen. Doch bei Suzy ist er bereit, das Risiko noch einmal einzugehen. Die Frage ist nur, ob Suzy ebenfalls dazu bereit ist.

Meine Meinung:

Cover:

Sehr heiß, sehr schön, ganz nach meinem Geschmack. Der Typ darf gerne mal auf ein Tässchen Kaffee vorbeikommen und passt perfekt zu City alias Joseph oder Joey…

Der Klappentext informiert über das Wesentliche und hatte meine Neugierde geweckt.

Schreibstil:

Die Geschichte ist abwechselnd aus den Sichtweisen der beiden Protas geschrieben, was uns einen Einblick in beide Welten ermöglicht und mir persönlich immer am besten gefällt. Beide sind tolle, authentische und mit viel Liebe zum Detail gezeichnete Charaktere. Glaubt man bei City zunächst einem richtigen Biker, Frauenheld und Bad Boy gegenüber zu stehen, so überzeugt einen die Autorin Stück für Stück vom Gegenteil.. nur weil er Tattoos hat, es gerne heiß mag und ein Bike fährt, muss das ja nicht heißen, dass er kein Herz hat oder eine Frau nicht auf Händen tragen könnte.. doch genau davon ist Suzy überzeugt, egal wie feucht ihr Hösschen bei diesem Kerl wird, egal wie sehr er ihre Sehnsüchte erfüllt, er schreit genau das Gegenteil aus, was sie sich auf ihrer Liste für einen Mann wünscht.. das kann nicht gut gehen, da ist sie sich sicher oder täuscht sie sich und verurteilt ihn zu Unrecht???

Charaktere/
Story:

Suzy ist auf dem Nachhauseweg, nach einem schönen Abend mit ihrer besten Freundin Sophia, die wie eine Schwester für sie ist und mit ihrem Mann und Sohn in gewisser Weise auch ihre Familie ist.

Doch ausgerechnet heute, mitten in der Nacht, muss ihr Auto im Nirgendwo liegen bleiben, das Handy ist tot und High Heels an den Füßen sind nicht gerade die optimale Voraussetzung, um durch die Nacht zu spazieren.

Ihre Rettung scheint ein fremder Biker zu sein.. ein ausgesprochen heißer fremder Biker… aber passt das zusammen?

Mehr möchte ich euch gar nicht mehr verraten, ihr werdet die Geschichte lieben glaubt mir …

Fazit:

Wow was ein Auftakt, was eine Story.. ich habe sie auf der Rückfahrt von der See gelesen.. gute 4 Stunden Fahrt und ich war durch. Ich konnte und wollte es nicht weglegen. Ich war gefangen mit den beiden Protas. Gegensätze ziehen sich ja bekanntlich an und diese Story einfach super. Ich bin schon sehr gespannt auf weitere Teile immerhin gibt es noch ein paar Brüder und eine Schwester, die gewiss ebenfalls ihre Story erzählen wollen 😉

Von der erste Seite an werdet ihr Suzy, Sugar, Sunshine oder Suzette wie auch immer ihr sie nennen wollt sympathisch finden und mit ihr ihre Reise gehen wollen und naja wer kann schon einem Bad Boy Biker widerstehen, auch wenn er sogar nicht auf die gemachte Liste passt, auch ein Biker kann ein Traumprinz sein, man sollte ihm nur eine Chance geben und die Vorurteile nicht gewinnen lassen…oder???  ♥♥♥♥♥

Vielen Dank an den Sieben Verlag  für das bereitgestellte Exemplar, dies beeinflusst meine ehrliche Meinung jedoch in keinster Weise.