Rezension zu Unforgettable Desire: Part Two (Unforgettable-Dilogie 2)

Rezension zu Unforgettable Desire: Part Two (Unforgettable-Dilogie 2)

Juli 25, 2019 0 Von Lisaa

Preis: 3,99
Länge: 204 Seiten
Erschienen: 24. 07. 2019

Zum Autor:

Liah Hunter ist das Pseudonym einer deutschsprachigen Autorin, die 1991 im schönen Ruhrgebiet geboren wurde. In der Fußballstadt Gelsenkirchen lebt sie seit ihrer Kindheit und ist begeisterter Fan des FC Schalke.04. Schon als Teenager begann sie Kurzgeschichten und Fortsetzungen zu schreiben. Doch erst Ende 2016 entschloss Liah sich dazu, die Geschichten in ihrem Kopf in die weite Welt hinauszulassen.

Zum Inhalt:

Ein Moment, der alles verändert …

Nach ihrem schweren Unfall ist für Julia nichts mehr, wie es einmal war. Ihre Karriere steht vor dem Abgrund und die Verletzungen zwingen sie in die Knie. Doch Carter weicht ihr nicht von der Seite und versucht, ihr mit sämtlichen zur Verfügung stehenden Mitteln beizustehen.

Wären da nur nicht die Zweifel, die beständig an ihr nagen. War ihr Sturz wirklich nur ein Unfall? Und kann sie Carter überhaupt das geben, was er braucht?

Als eine weitere Exfreundin des attraktiven Schauspielers am Set auftaucht und keinen Hehl daraus macht, dass sie noch Interesse an ihm hat, beginnt ein Spiel aus Lügen und Intrigen, das für die junge Frau aussichtslos erscheint. Können Julia und Carter den Kampf um Liebe und Vertrauen gewinnen, oder scheitern sie an ihrem gegenseitigen Misstrauen?

Part Two bildet den Abschluss der Geschichte rund um Carter und Julia. Vorkenntnisse aus Part One sind notwendig.

Meine Meinung:

Cover:

Sehr schön gestaltet, die Farbwahl gefällt mir glatt noch besser als Part 1. Beide passen aber hervorragend zusammen. Auch der Klappentext verrät genug und vor allem nimmt er einen den Schrecken vom Ende des ersten Parts 🙂

Schreibstil:

Die Geschichte ist wieder sehr flüssig geschrieben, diesmal jedoch aus beiden Perspektiven der Protas, sodass wir auch einen genaueren Blick auf Carters Sichtweise haben und alle Geschehnisse aus zwei Perspektiven erleben können. Direkt zu Beginn bangt man wieder mit, denn Julia hat es schwer erwischt, und Carter, er ist so toll.. die Geschichte hat es nochmal in sich. Es ist und bleibt spannend, die beiden haben noch längst keine Ruhe geschweige denn können sie ihre Liebe endlich genießen. Julia leidet unter ihrer Situation, sie zweifelt an sich selbst, an ihrer Zukunft und an Carters Gefühlen für sie. Carter versucht alles um Julia zu zeigen, dass er sie liebt, er will sie schonen und nicht belasten, doch gerade das ist teilweise der falsche Weg und macht alles nur noch schlimmer.. auch die anderen Charaktere mischen kräftig mit, es gibt schöne Momente, traurige, entspannte, nervenzerreißende.. einfach alles und dabei werdet ihr wieder nicht merken wie schnell die Zeit verfliegt..

Charaktere/Story:

Viel möchte ich hier gar nicht verraten, denn dann würde ich spoilern, immerhin schließt dieser Teil bündig an den ersten Part an. Die Protas kennen wir bereits, aber hier lernen wir noch ein paar Nebencharaktere genauer kennen, wie zum Beispiel Carters Bruder Aiden, ein toller Typ, aber auch Brian, der mir ebenso sehr ans Herz gewachsen ist kommt wieder vor. Daneben gibt es auch noch ein paar neue weibliche Charaktere.. eine mag man, eine eher überhaupt nicht 😀

Es wird und bleibt auf jeden Fall spannend, man spürt die bedrückende Atmosphäre, merkt wie Julia ihre Lebensfreude verliert, nur noch von Zweifeln und Misstrauen gelenkt wird und die beiden sich immer weiter von einander entfernen, auch wenn es Carter doch eigentlich gut mit ihr meint oder? Hat ihre Liebe nach diesem schweren Schlag noch eine Chance und schaffen sie es gemeinsam gegen alles anzukämpfen oder ist es zu spät?

Fazit:

Dieser Zweiteiler konnte mich voll und ganz überzeugen, beide Teile habe ich auf der Rückfahrt vom Urlaub gelesen und ich war hin und weg, selbst danach konnten mich die beiden mit ihren Höhen und Tiefen, ihren Problemen, aber vor allem ihrer unglaublich starken und innigen Liebe nicht loslassen. Vielen Dank für diese mitreißende und berührende Geschichte voller Höhen und Tiefen. Ich hoffe, dass wir villt die Nebencharaktere noch näher kennen lernen, Aiden oder Brian wären doch toll 😀

Klare Empfehlung, aber denkt dran mit Part 1 zu starten ♥♥♥♥♥

Vielen Dank an den Written Dream Verlag  für das bereitgestellte Exemplar, dies beeinflusst meine ehrliche Meinung jedoch in keinster Weise.