Rezension zu Bayside Affairs: Parker & Zoe

Preis:  3,99
Länge: 269 Seiten
Erschienen: 11. März 2021

Zum Autor:

Kim Valentine wurde 1982 geboren und wohnt mit ihrer Familie in der Nähe von Augsburg. Nach der Schule absolvierte sie eine Ausbildung zur Medizinischen Fachangestellten und verpflichtete sich im Anschluss daran vier Jahre als Zeitsoldatin. Sie war im Sanitätsdienst eingesetzt, was ihr sehr viel Spaß bereitet hat und wo sie einige der tollsten Menschen ihres Lebens kennenlernte.
Nach ihrem Debütroman, der 2011 erschien, erfolgte eine fünfjährige Pause, bis sie der Leidenschaft, zu schreiben endgültig verfiel.
Sie liest unheimlich gerne zuckersüße, kariesverursachende Romanzen und liebt Eishockey. Wann immer sie Zeit findet, widmet sie sich ihren Geschichten, die sie rund um die Uhr begleiten. In ihrem Kopf, ihrer Seele, ihrem Herzen.

Zum Inhalt:

Am elitären Bayside College gibt es kaum einen bekannteren Studenten als Parker Lafferty, denn der unnahbare Schwimmstar bricht neben Rekorden auch unzählige Frauenherzen. Als seine akademischen Leistungen darunter leiden, setzt man ihm trotz seiner sportlichen Erfolge die Pistole auf die Brust: Er muss eine Interpretation über Jane Austens ‚Stolz und Vorurteil‘ schreiben, ansonsten fällt er durch den Kurs und wird aus dem Schwimmteam geworfen.

Hilfe bei dieser Aufgabe findet er bei der Literaturstudentin Zoe Hanson – der besten Freundin seines Erzfeindes. Sie scheint zunächst immun gegen Parkers Attraktivität zu sein und doch lässt sie sich bald auf ein Spiel ein, das heißer ist als die Sonne Miamis. Dabei ahnt sie nicht, dass sie nicht nur Parker näher kommt, sondern auch einem Geheimnis, das jahrzehntelang gehütet wurde …

Dieses Buch ist in sich abgeschlossen. Weitere Bände der Reihe drehen sich um andere Protagonisten.

Meine Meinung:

Cover:

Wunderschönes Cover, es wirkt sehr einladend, macht Lust auf das Buch und versprüht ein gewisses Urlaubsfeeling, besonders die leichten hellen Farbtöne gefallen mir sehr gut, aber es lässt auch die Freiheit sich ein eigenes Bild von der Story und ihren Protas zu machen.. der Klappentext ist gut formuliert und steigert die Neugierde, gerade da man wissen will, welches Geheimnis gemeint ist und was zwischen den beiden passiert…

Schreibstil:

Längst nicht mehr mein erstes Buch der Autorin, umso gespannter war ich auch dieses Mal und wurde nicht enttäuscht. Es liest sich sehr angenehm, locker und flüssig. Besonders durch die abwechselnde Sichtweise kann man sich eine direktere Verbindung zur Geschichte und zu den Protagonisten aufbauen und fühlt tiefer.. Auch die Nebencharaktere und die  Kulisse passen hervorragend in die Story, machen die Geschichte lebendig und das Buch zu einem tollen Lesevergnügen…euch erwartet eine authentische Geschichte voller Gefühl.. tolle Charaktere, eine gut strukturierte Handlung.

Charaktere/
Story:

Parker Lafferty, Schwimmstar des Colleges und der Traum der Frauen, bis er ihre Herzen bricht.. auch wenn er der Schwimmstar ist, wird es jetzt eng.. Talent haben allein reicht nicht, auch die schulischen bzw. akademischen Leistungen müssen abgeliefert werden, sonst ist Schluss mit lustig.. so muss er nun eine Interpretation zu Jane Austen schreiben, um den Kurs zu bestehen und um vor allem Teil des Schwimmteams bleiben zu dürfen… Hilfe scheint in Sicht, die Literaturstudentin Zoe Hanson.. sie ist die beste Freundin seines Erzfeindes, der der Star des Footballteams ist,  und soll ihm helfen.. gegen seinen Charm ist sie immun oder lässt auch er ihr Herz weich werden? Aber es kommt noch mehr…

Zoe ist eine tolle junge Frau, von ihrer Persönlichkeit her und wie sie ihren Weg geht.. Parker ist nun mal wie er ist, gerade bei Frau hoch im Kurs, aber nun reicht s nicht mehr einfach nur Schwimmstar zu sein.. wie heißt es so schön, ohne Fleiß kein Preis..

Parker und Zoe werdet ihr mögen, versprochen und ich bin schon jetzt auf weitere Teile der College Reihe gespannt, da Band 1 auf jeden Fall absolut lesenswert war.

Fazit:

Wunderschöne Story. Man genießt einfach die Lesezeit und kann alles andere vergessen, sich entspannen und einfach berieseln lassen.. ein gelungener Auftakt der College Romance Reihe und ich freue mich schon jetzt auf weitere Bücher und bin auch mega gespannt, wie die Bücher optisch aussehen werden, denn das Cover war auf jeden Fall ein Grund direkt das Buch in den Blick zu nehmen.  Von mir volle Herzen ♥♥♥♥♥

Vielen Dank an den Written Dreams Verlag für das bereitgestellte Exemplar, dies beeinflusst meine ehrliche Meinung jedoch in keinster Weise.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.