Rezension zu Burning Kisses Under The Stars – Echte Leidenschaft

Rezension zu Burning Kisses Under The Stars – Echte Leidenschaft

Juni 19, 2020 0 Von Lisaa

Preis: 2,99/ 11,90
Länge: 376
Erschienen: 9. Juni 2020

Zum Autor:

o NEU: „Burning Kisses Under The Stars – Echte Leidenschaft“
****
Philippa L. Andersson lebt und arbeitet in Berlin. 2012 erschien ihre erste Kurzgeschichte. 2013 folgte ihr erster Roman „In deinen Armen“. 2017 war sie mit „You Can’t Escape Love Begehren . Vertrauen . Lieben“ erstmals in der BILD-Bestsellerliste. Viele ihrer Romane gibt es auch als Hörbuch. Wenn sie nicht schreibt, joggt sie durch ihren Kiez, entdeckt neue Restaurants oder lässt sich vom Leben inspirieren.
****
Fans können die Autorin kontaktieren auf www.facebook.com/PhilippaLAndersson, www.instagram.com/philippal.andersson oder per E-Mail philippa@philippalandersson.de
Impressum: https://philippalandersson.de/impressum/

Zum Inhalt:

Mauerblümchen trifft Hollywoodstar

Wie unangenehm!, denkt Hannah Clarke, als sie den Hollywoodstar und Frauenschwarm Drake Bradford als Bodyguard beschützen soll. Zur Tarnung soll sie sich als seine neue Freundin ausgeben. Ausgerechnet sie, die mit dieser oberflächlichen Glitzerwelt absolut nichts anfangen kann. Das kann ja heiter werden!
Notgedrungen tauscht Hannah ihre bequemen Turnschuhe gegen schwindelerregende High Heels und will den Job einfach nur hinter sich bringen.
Doch sie hat die Rechnung ohne Drake gemacht. Denn der sexy lächelnde Kerl, als den ihn alle Welt kennt, entpuppt sich als vielschichtiger, smarter Mann, der Hannah völlig den Kopf verdreht.

Kann sie ihn unter diesen Umständen beschützen?
Und wer beschützt sie und ihr Herz vor ihm?


In sich abgeschlossener Hollywood-Liebesroman mit expliziten Szenen und Happy End. 376 Taschenbuchseiten.

Meine Meinung:

Cover:

Ein absolut passendes Cover, wenn das nicht funkelt und glitzert und nach Hollywood schreit. Ich finde es toll, dass das Cover dem  Leser die Freiheit lässt sich seine Protas selbst vorzustellen.

Der Klappentext ist gut formuliert und macht neugierig auf das neueste Werk der Autorin, die mich bisher jedes Mal absolut begeistern konnte, die Erwartungen sind also hoch.

Schreibstil:

Auch hier ist es der Autorin wieder absolut gelungen, eine packende, fesselnde, mitreißende, heiße, leidenschaftliche und sinnliche Geschichte zu erschaffen. Wir erleben das Geschehen abwechselnd aus den Perspektiven der Protas, was uns einen guten Einblick in die Gefühle und Gedanken der Protas erleben lässt…

Charaktere/
Story:

Hannah Clarke liebt ihre Job als Personenschützerin, bisher gibt ihre Chefin Naomi ihr leider nur die Fahrdienste, doch das soll sich nun ändern.. aber ihr erster Auftrag ist ausgerechnet so ein arroganter Hollywood Star, der dazu noch ein absoluter Frauenheld ist und jeden Monat seine Freundin wechselt, wie Unterhosen. Die aktuelle Monatsfreundin darf sie dann spielen.. na herzlich Willkommen in der Hollywoodwelt Hannah… Drake Bradford braucht einen Bodyguard, Drohungen kann er aktuell überhaupt nicht gebrauchen, es stehen aktuelle Drehs an und bald ein neuer Film… diese Rolle soll nun Hannah übernehmen, während die sich noch sträubt, mit ihrer neuen Aufgabe aufgetakelt wie ein Model und zusammen mit  Drake den Alltag zu leben, versucht er Stück für Stück hinter ihre harte Fassade zu blicken und Hannah zu knacken, auch er hat ein Herz und Stück für Stück scheint sie ihres an ihn zu verlieren… doch der Alltag ist alles andere als leicht und eins sollte nicht vergessen werden, es ist schließlich nur ein Job auf Zeit für Hannah, eine Beziehung eig tabu, nur für die Kamera und Drake immerhin  Schauspieler… es wird mega spannend, leidenschaftlich, mitreißend, schaut einfach selbst.. Burning Kisses – treffender hätte es nicht gesagt werden können…

Fazit:

Einmal angefangen ist man einfach wieder gefangen und kann nicht stoppen. Die Autorin weiß einfach wie man schreibt sie kombiniert moderne Geschichten mit authentischen Persönlichkeiten, die auf den ersten Blick völlig verschieden scheinen und sich doch mehr ähneln als sie manchmal denken. Sie schafft eine spannende Geschichte mit klarem roten Faden, mit Humor, Leidenschaft, Drama und jeder Menge Sinnlichkeit. Ich hatte viel Spaß mit den beiden, musste manchmal ganz schön schmunzeln, über das Mauerblümchen und den Hollywoodstar, spürte die sich anbahnenden Gefühle und musste dann ganz schön schwer schlucken, oh mein Gott sag ich nur, mir standen die Tränen in den Augen, ich wollte das Buch am liebsten gegen die Wand schmeißen, denn nein das durfte nicht sein.. ihr wollt wissen, was ich meine, dann holt es euch. Egal ob es warm oder kalt draußen ist, hier nach ist euch wieder warm und ihr vergesst alles um euch herum. Ganz klar ♥♥♥♥♥

Vielen Dank an die Autorin  für das bereitgestellte Exemplar, dies beeinflusst meine ehrliche Meinung jedoch in keinster Weise.