Rezension zu Craving Absolution – Vergebung (Aces and Eights MC 3)

Preis: 6,99/ 12,90
Länge: 312 Seiten
Erschienen: 1. Februar 2018

Zum Autor:

Nicole Jacquelyn

Zum Inhalt:

Er war für sie da, als sie ganz unten war.
Sie ist seine größte Schwäche.

Farrah Miller und Cody Butler, genannt Casper, haben eine eigenartige Beziehung. Sie ist weder romantisch, noch könnte man sie Freundschaft nennen. Casper hat Farrah schon so oft vor sich selbst gerettet, hat mit ansehen müssen, wie sie unkluge Entscheidungen traf und sich im Alkohol zu verlieren versuchte. Als es ihr besser geht, gibt er ihr Zeit, sich selbst zu finden. Doch wenn man in die Brust geschossen wird, kann das die Perspektiven eines Mannes ins rechte Licht rücken. Und Casper ist es leid, noch länger auf Farrah zu warten. Denn sie ist die eine Frau, die er in seinem Leben haben will. Und er wird sie bekommen, obwohl ihm klar ist, worauf er sich da einlässt. Auch wenn er weiß, dass er sie erst davon überzeugen muss, dass sie es wert ist, geliebt zu werden.

Meine Meinung:

Cover:

Das Cover passt hervorragend zur Reihe und den Vorbänden, es verspricht wieder eine packende MC Story, auch der Klappentext ist gut formuliert und macht Lust auf die Geschichte der beiden, man weiß schon jetzt, hier wird es nicht langweilig…

Schreibstil:

Teil 3 der Aces and Eights MC Reihe und wieder einmal spannend und mitreißend von der ersten Seite an, definitiv ein Muss für alle Rocker Fans und auch Teil 4 werde ich mir noch holen, ganz klar. Band 1 und 2 waren schon toll und dieser, er setzt den ganzem noch eine  Ladung drauf, woher die Autorin diese Ideen, die Authentizität und diese Liebe nimmt, ist einfach mega.. euch erwartet eine zutiefst bewegende, emotionale Story, denn vor allem Farrah wird euch berühren, bewegen und gefühlvoll alles erleben lassen…

Besonders schön ist es natürlich auch immer auch die anderen bekannten Gesichter und noch nicht ganz so bekannten Gesichter wieder zu sehen, das macht eine Reihe perfekt, denn es symbolisiert nicht nur die Zusammengehörigkeit, sondern vermittelt dem Leser das Gefühl Teil einer großen Familie zu sein, die man immer wieder besuchen geht.

 

Charaktere/
Story:

Zum Inhalt möchte ich diesmal mal nichts weiter sagen, ich finde ihr solltet die Geschichte einfach selbst erleben, selbst gefesselt werden und schauen, was die beiden für euch, aber vor allem für sich selbst auf ihrem Weg bereit halten und erleben… immer dran denken, es wird gewiss nicht langweilig, immerhin sind wir im MC der Aces and Eights 😉

Fazit:

Die Rocker sind einfach genial. Ich liebe die Reihe und bin froh, sie entdeckt zu haben. Einmal angefangen, ist man absolut gefesselt, man ist mitten drin, lebt in dem MC der Jungs und ihrer Frauen und will gar nicht mehr raus.

Cody oder Casper, wie ihr ihn auch nennen mögt und Farrah haben eine Beziehung zueinander, von Anfang an, aber mehr eine die dafür da ist sich gegenseitig zu retten, beziehungsweise Casper rettet vor allem Farrah.. und doch spürt man von der ersten Seite an, die beiden verbindet so viel mehr, ihre Herzen schlagen im gleichen Takt, aber in der Welt der Rocker, in Farrahs Leben, in  Caspers Alltag ist alles nicht so einfach.. ihr werdet vor allem Casper so sehr ins Herz schließen, er ist ein Kämpfer und er liebt sie, mit ganzem Herzen.. auf jeden Fall volle Herzen ♥♥♥♥♥

Vielen Dank an den Sieben Verlag und Netgalley  für das bereitgestellte Exemplar, dies beeinflusst meine ehrliche Meinung jedoch in keinster Weise.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.