Rezension zu Death Bastards – Dunkle Liebe

Preis: 5,99
Länge: 262 Seiten
Erschienen: 28. August 2020

Zum Autor:

Elena MacKenzie schreibt romantische, lustige, erotische und traurige Liebesromane. Highland Secrets war ihr erster Roman unter diesem Pseudonym und eroberte sofort die Top 10 der Amazon-Charts. Seither hat sie weitere erfolgreiche Romane veröffentlicht. Für ihre Bücher sucht sie sich interessante Orte wie die kleine Insel Fair, Edinburgh, Glasgow oder Tolosa aus und verführt ihre Leser damit zum Träumen. Ganz nach dem Motto: Sich in Büchern zu verlieren, heißt grenzenlos zu träumen.
2019 hat das Buch »Ein Rockstar zum Verlieben« (erschienen unter dem Pseudonym Paige Brown) den Wattpad Award Watty gewonnen.

Zum Inhalt:

Sie muss sich von ihm fernhalten – doch er zieht sie unwiderstehlich an

Billie ist 19 Jahre alt, als sie mit ansehen muss, wie ihre Familie und fast alle Mitglieder des MC ihres Vaters abgeschlachtet werden. Zusammen mit ihrer kleinen Schwester wird sie gefangen genommen und geht in den Besitz des neuen Präsidenten der Rebels über. Seitdem durchlebt Billie die reinste Hölle, denn jeder Fehler wird hart bestraft. Erst zwei Jahre später schafft sie es, mit ihrer Schwester zu fliehen. Mit dem Geld, dass sie vor ihrer Flucht gestohlen hat, mietet sie sich einen Laden und eine Wohnung in einer Kleinstadt in Maine. Sie will nie wieder etwas mit Bikern zu tun haben. Doch dann trifft Billie auf Cage, Mitglied des Death Bastards MC – und ihre Überzeugung gerät ins Wanken. Denn sie kann seiner düsteren Anziehung kaum widerstehen …

Düster, packend und heiß! Der dramatische Auftakt zu Elena MacKenzies neuer Dark-Romance-Reihe.

eBooks von beHEARTBEAT – Herzklopfen garantiert.

Meine Meinung:

Cover:

Das Cover zog mich direkt in den Bann, ich liebe MC Stories und so freute ich mich auch hier auf eine packende, mitreißende und leidenschaftliche Story…

Schreibstil:

Vorweg ich liebe dieses Genre, ich liebe die Geschichten und das Feeling, welches entsteht. Biker, das Leben im MC.. lassen mein Herz in Büchern direkt höher schlagen und so war diese Geschichte ein Muss. Billie und Cage konnten mich in ihren Bann ziehen, es war eine perfekte Rocker-MC-Story mit der richtigen Mischung aus allem, was es bedarf… Drama, Liebe, Action – aber vor allem steht hier auch die Familie, also der Club, der immense Zusammenhalt im Vordergrund. In einem Biker Club geht es nicht immer schön her, aber genau das wurde hier auch nicht beschönigt, ja es wird leidenschaftlich, erotisch und mitreißend, aber auch etwas düster und brutal, wie es sich nun mal in diesem Genre gehört und was den Lesegenuss hier  absolut steigert…

Ffür mich war der erste Band der Reihe perfekt, eine mitreißende actionreiche Biker Story, authentische Charaktere und jede Menge drumherum. Humor, Schmerz, Leid, Verlangen und am Ende wie immer zu schnell vorbei 😉

 

Charaktere/
Story:

Hier verweise ich diesmal auf den Klappentext, manchmal sollte man sich einfach voll und ganz auf das Buch einlassen und nichts vorweg genommen bekommen…

Fazit:

Ein super Auftakt einer vielversprechenden Reihe, ich wurde von Anfang bis Ende gefesselt und wollte am Ende mehr, mehr von den Charaktere, vom Rockerleben und von der Art, wie die Autorin uns in ihren Bann reißt… ich wurde bestens unterhalten mit allem was dazu gehört und weiß schon jetzt, dass ich diese Reihe weiter verfolgen werde…volle Herzen ♥♥♥♥♥

Vielen Dank an die Bloggerjury für das bereitgestellte Exemplar, dies beeinflusst meine ehrliche Meinung jedoch in keinster Weise.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.