Rezension zu Tied To Hate (The Moretti Family 2)

Preis: 0,99
Länge: 134 Seiten
Erschienen: 25. Oktober 2017

Zum Autor:

Bestsellerautorin Mia Kingsley schreibt bitterböse Dark Romance und zuckersüße Daddy Romance – oder doch zuckersüße Dark Romance und bitterböse Daddy Romance?

Zum Inhalt:

TIED TO …

HATE (The Moretti Family 2)

Zwei Jahre lang hat Wynter mich wieder und wieder abblitzen lassen. Wie soll ich da nicht misstrauisch werden, wenn sie plötzlich mit zu mir will? In mein Bett? Das Unterhaltsamste an der Situation ist allerdings, dass sie tatsächlich denkt, ich würde sie danach wieder gehen lassen …
Nicht mit mir, Prinzessin!

Durchsetzungsfähige Männer, in deren Jobbeschreibung das Wort »Mafia« vorkommt. Frauen, die keine Lust haben, sich sagen zu lassen, was sie zu tun haben.
Rohe Gewalt. Schmutziger Sex. Wilde Emotionen. Zuckersüße Happy Ends.

Die neue Dark-Romance-Serie von Mia Kingsley. Alle Teile in sich abgeschlossen und durch wiederkehrende Figuren verbunden. Empfohlene Lesereihenfolge:

Band 1 – Tied To Rage (The Moretti Family 1)
Band 2 – Tied To Hate (The Moretti Family 2)
Band 3 – Tied To Pain (The Moretti Family 3)
Band 4 – Tied To Fear (The Moretti Family 4)
Band 5 – Tied To Need (The Moretti Family 5)
Band 6 – Tied To Vice (The Morettiy Family 6)

Alle Bände sind bereits erschienen.

Meine Meinung:

Cover:

Das Cover passt wieder perfekt, es symbolisiert den Zusammenhang der Reihe, dennoch können alle Bände unabhängig gelesen werden, jeder Band thematisiert einen neuen männlichen Moretti 😉

Auch der Klappentext ist wieder interessant formuliert, er gibt wieder eine Beschreibung der Gedanken und Äußerungen von unserem Moretti Mann wieder, der in diesem Teil im Fokus steht..

Schreibstil:

Auch den zweiten Teil der Reihe hab ich wieder als Hörbuch gehört und empfand das Hören als sehr angenehm. Eine gelungene Mischung aus Spannung, Leidenschaft und mitreißender Handlung, die den Nervenkitzel in die Höhe treibt.

Charaktere/
Story:

Wynter und Sage lassen eure Nerven auf Hochtouren laufen… ewig lässt sie ihn abblitzen und dann scheint sie sich ihm endlich zu öffnen.. aber sie ist anders, als er dachte.. und vor allem flieht sie gerne..

Doch auch Wynter hat bisher nicht alles über sich preisgegeben, selbst gegenüber ihrer Freundin nicht, ihre Familie, ihre Herkunft wird noch eine wichtige Rolle spielen…

Fazit:

Wem Band 1 gefallen hat, der wird auch hier Spaß haben, wir sehen bekannte Gesichter wieder, lernen aber neue besser kennen. Vor allem Wynter wird euch noch überraschen, man kennt sie schon als Freundin von Bonnie und doch weiß man gefüllt noch gar nichts über sie, das merkt man je näher man sie kennen lernt. Wieder absolut lohnenswert, am besten, wenn man mal für eine kurze Zeit den Alltag vergessen will oder so wie ich fürs Auto als Hörbuch, wenn man täglich 3 Stunden unterwegs ist. Von mir ganz klar volle Herzen ♥♥♥♥♥

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.