Rezension zu Ein Rocker für Pocahontas (Red Snakes Motorcycle Club 2)

Preis: 3,99
Länge: 101 Seiten
Erschienen: 4. März 2020

Zum Autor:

Bärbel Muschiol wurde 1986 in Weilheim, Oberbayern, geboren. Glücklich verheiratet lebt und arbeitet sie mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern im tiefsten Bayern.
Die Autorin ist bekannt für sehr erotische eBooks mit Stil und Story; Ihre beliebten Romane haben einen festen Platz in den Erotik Bestsellerlisten.
Bärbel Muschiols Schreibstil ist sehr facettenreich und begeistert den Leser immer aufs Neue.

Zum Inhalt:

Philine will in New York neu anfangen und ein Job als Indianermädchen für einen Werbespot bildet einen guten Auftakt. Aber während einer Schießerei wird sie in einem Restaurant als Geisel genommen – ihr Leben scheint vorbei. Doch dann taucht John Smith, der neue Vizepräsident des Red Snake Motorcycle Clubs auf und zwischen den beiden funkt es gewaltig. Die dunkelhaarige Schönheit mit den Mandelaugen nimmt ihn ganz für sich ein. Ist sie das Mädchen, auf das der Satz zutrifft:

… nicht gesucht, sondern nur gefunden …

John nimmt sie mit in den Club und erklärt ihr, sie für immer besitzen zu wollen. Eigentlich sollte sie sich gegen die unglaublich starke Anziehungskraft des blonden Rockers mit den türkisfarbenen Augen wehren. Will sie das wirklich, oder hat sie Gefallen an dem harten Rocker gefunden?

Die Rockerserie beinhaltet:
1. Ein Rocker für Cinderella
2. Ein Rocker für Pocahontas
3. Ein Rocker für Dornröschen
4. Ein Rocker für Schneewittchen
5. Ein Rocker für die Meerjungfrau
6. Ein Rocker für Alice im Wunderland. Ab 09.04
7. Ein Rocker für Rotkäppchen. Ab 11.04
8. Ein Rocker für Rapunzel. Ab 18.04

Quelle Amazon

Meine Meinung:

Cover:

Das Cover passt perfekt und der Titel ebenso, die gesamte Reihe harmoniert sowohl von den Titeln als auch der Gestaltung der Cover sehr gut miteinander. Der Klappentext gibt einen guten ersten Einblick und macht neugierig auf die zweite Story der Reihe.

Schreibstil:

Auch hier erleben wir einen gewohnten flüssigen, fesselnden und abwechselnden Schreibstil auf den Sichtweisen der beiden Protas, Zurück im MC, wo sich nun nach dem Tod des Präsidenten die Rollen etwas verändert haben lernen wir den neuen Vize John kennen und auch er ist von Unruhe geplagt, sehnt sich nach dem gleichen Glück wie sein Präsident es mit Ella gefunden hat..

Euch erwartet ein packender Mix an Spannung, Dramatik, alltäglichem Rockerleben, Humor, Leidenschaft und Märchenelementen..

Charaktere/
Story:

Die Geschichte ist wieder einmal eine herrliche Mischung aus authentischer Rockerwelt gepaart mit Märchen Elementen, wie wir sie aus den schönsten Märchen Disneys kennen.. die Autorin zeigt dabei Elemente auf, die beide Welten miteinander verschmelzen lassen, und die eigentliche Märchengeschichte zur heutigen Zeit einer anderen Welt, einer Welt voller Rocker wieder und doch beansprucht hier ein Mann, der Leder trägt sein  Mädchen, ein Mädchen, welches er das Leben gerettet hat, ein Mädchen mit entfernter Vergangenheit zu dem indianischen Volk und nun verkleidet als quasi Pocahontas von John Smith gerettet wird, diesmal nicht John Smith der Abenteurer, sondern der Vize Präsident des MC´s Red Snake.

Fazit:

Wieder einfach nur super, mehr kann ich nicht sagen, die Rocker- Märchen- Reihe ist wieder einmal etwas ganz anderes und doch beinhaltet sie die bekannten fesselnden Rockerideen, die man bei der Autorin liebt, einfach nur empfehlenswert ♥♥♥♥♥

Vielen Dank an die Autorin  für das bereitgestellte Exemplar, dies beeinflusst meine ehrliche Meinung jedoch in keinster Weise.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.