Rezension zu Ein Rocker für Zwischendurch (Black Angels 7)

Rezension zu Ein Rocker für Zwischendurch (Black Angels 7)

Oktober 23, 2018 0 Von Lisaa

Preis: 3,99 Euro
Länge: 82 Seiten
Erschienen: 27. September 2018

Zum Autor:

Bärbel Muschiol wurde 1986 in Weilheim, Oberbayern, geboren. Glücklich verheiratet lebt und arbeitet sie mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern im tiefsten Bayern. 
Die Autorin ist bekannt für sehr erotische eBooks mit Stil und Story; Ihre beliebten Romane haben einen festen Platz in den Erotik Bestsellerlisten. 
Bärbel Muschiols Schreibstil ist sehr facettenreich und begeistert den Leser immer aufs Neue. 

Zum Inhalt:

Pitt ist ein durchtrainierter Prospekt, der für den Black Angels Motorcycle Club jede Aufgabe mit Bravour erledigt. Dieses Mal liegt der Fall anders: Er soll „Sam“ auftreiben und in den Club bringen. Es stellt sich heraus, dass „Sam“ niemand anderes ist, als seine durchtriebene Exfreundin Samantha, die den Club um viel Geld betrogen hat. Damit er sie gehen lässt, bietet ihm Samantha eine verbotene Liebesnacht an, die Pitt zum Schein annimmt. In dieser heißen Nacht entdeckt Pitt erneut seine Gefühle für dieses süße Miststück. Aber noch steht Samanthas Auseinandersetzung mit dem Club drohend zwischen den beiden…

Black-Angels-Motorcycle-Club

Die Rockerromane der rautorin Bärbel Muschiol sind voller Action und Gefühl. Lasst euch in die Welt des gefürchteten Black Angels Motorcycle Clubs entführen und erlebt, wie starke Rocker und heiße Girls aufeinandertreffen.

Die Rocker des Clubs sind harte und dominante Typen. Feinde und Verräter haben von ihnen keine Gnade zu erwarten. Aber wenn sie die wahre Liebe finden, werden sie alles tun, um ihre Old Lady für immer an sich zu binden und vor jeder Gefahr zu beschützen. Jede Frau kann sich bei solch einem sexy Angel sicher und geborgen fühlen.

Spannung und Romantik, Liebe und Erotik, Lust und Leidenschaft – das sind die unverkennbaren Bestandteile, welche die Bücher von Bärbel Muschiol auszeichnen.

Die Romane der „Black-Angels-Motorcycle-Club“ Serie sind Einzelromane, die unabhängig von den bereits veröffentlichten Rocker-Romanen von Bärbel Muschiol zu lesen sind.

In der Serie sind erschienen:

1. Ein Rocker zum Frühstück

2. Ein Rocker um Mitternacht

3. Ein Rocker für alle Fälle

4. Ein Rocker zum Vernaschen

5. Ein Rocker für die Zicke

6. Ein Rocker aus Schokolade

7. Ein Rocker für Zwischendurch

8. Ein Rocker für die Jungfrau

Alle Romane spielen ebenso im „Black-Angels-Motorcycle-Club“. Es sind in sich geschlossene, einzelne Rocker-Romane! (Quelle Amazon/ Autorin)

Meine Meinung:

Cover:

Wieder einmal sehr heiß und ansprechend, es passt gut zu Pitt und macht neugierig auf den schon bekannten Prospect der Black Angels, aber natürlich auch wieder allgemein auf die Geschichte des Clubs..

Schreibstil:

Die Geschichte wird gewohnt fesselnd und abwechselnd aus den Perspektiven der Protas geschrieben. Euch erwartet natürlich ein Wiedersehen mit alt bekannten, aber vor allem Pitt, der Prospect hat hier seine Hauptrolle. Es wird wieder spannend, fesselnd, packend, natürlich heiß und ein gewohnter Mix aus Rockerleben und Romantik.

Charaktere/Story:

Pitt der Prospect des MC´S der Black Angels soll seinem Präs jemanden liefern, dumm nur, dass er nicht gesagt hat, das Sam für eine Frau steht, eine Frau die auch noch ausgerechnet seine Ex ist und die Mist gebaut hat.

Kaum treffen die beiden aufeinander sprühen die Funken, sowohl gefühlstechnisch als auch leidenschaftlich, doch Sam hat den MC um viel Geld gebracht, was nicht das Problem ist, sondern man legt sich generell nicht mit dem MC an oder bescheißt ihn… und so sitzt Pitt wahrlich in der Klemme, den diese Frau geht ihm noch heute unter die Haut.. aber der MC ist sein Leben, auch wenn er noch ein paar Monate als Prospect vor sich hat..

Fazit:

Jedes Mal nimmt uns die Autorin erneut mit auf eine packende Reise in ihre Rockerwelten. Pitt, auch wenn er noch kein vollwärtiger Black Angel ist, hat auf jeden Fall das Zeug dazu. Auch Samantha seine Ex passt gut in die Geschichte, je näher man dem Ende kam umso trauriger wurde man, denn Pitt ist der vorletzte Teil eine grandiosen MC´s, wie ich finde. Ich kann euch diesen Teil, als auch den gesamtem MC mit seinen einzelnen Teilen sehr empfehlen.

♥♥♥♥♥