Rezension zu Silver Falcons: Lee & Samira (Silver-Falcons-Reihe 3)

Preis:  3,99
Länge: 249 Seiten
Erschienen: 27. August 2020

Zum Autor:

Lizzy Jacobs wurde 1974 im hohen Norden Deutschlands geboren. Sie ist mit Märchen aller Art groß geworden und glaubt bis heute noch an Liebe, die ein Happy End bereithält. Wenn sie nicht gerade an Weihnachten wie eine Verrückte für all ihre Freunde und Familie Kekse backt, dann geht sie zum Sport oder steckt ihre Nase in Bücher.
Ihre Leidenschaft zum Schreiben hat sie vor einiger Zeit entdeckt, denn über die Liebe zu schreiben, ist genauso gut wie sie zu haben.
Sie lebt mit ihrem Mann, hunderten von Büchern und geringfügig weniger Schuhen abseits der Stadt, wo es nicht mehr braucht als ein gutes Buch und ihre Liebsten, um sie glücklich zu machen.
Bereits erschienen sind die „Broken Fairytale“ Bücher bestehend aus vier Bänden und die Dilogie „A Thing Called Love“.
Mit ihrer Autorenkollegin Christine Troy schreibt sie die „Honey Lips“ – Reihe.
Gerade schreibt sie über Baseballspieler, die ihre große Liebe finden, auch wenn sie nicht unbedingt danach suchen.
Bereits erschienen sind „Silver Falcons – Matt & Rachel“ und „Silver Falcons – Will & Stella“.

Zum Inhalt:

Für Lee Adams steht seine Privatsphäre an erster Stelle. Trotz seines beruflichen Erfolges als Pitcher bei den „Silver Falcons“ bleibt er öffentlichen Auftritten fern. Es gibt Gründe für den gefeierten Baseballstar, sein Privatleben so geheim wie möglich zu halten.
Wenn da nur nicht diese wunderschöne Latina wäre, die ein Nein nur schwer akzeptieren kann.
Samira Alvarez ist sich sicher, dass Lee genau der Richtige für sie ist. Er ist ein echter Südstaaten-Gentleman, verboten sexy und seit einigen Monaten der Traum ihrer schlaflosen Nächte. Obwohl Lee sich zunächst mit Händen und Füßen gegen ihre Flirtversuche wehrt, kann er ihrer Hartnäckigkeit letztlich nichts entgegensetzen.
Doch gerade, als sie sich näherkommen, gelangt das gut gehütete Geheimnis, das er mit sich herumträgt, ans Licht und lässt Lee alles, was er über Sam zu wissen glaubt, infrage stellen.

Der Roman ist in sich abgeschlossen. Weitere Teile drehen sich um andere Paare.

Meine Meinung:

Cover:

Wieder ein sehr schönes und sportliches Cover und auch der Klappentext ist gut formuliert, macht neugierig und genügt, um sich einen ersten Eindruck zu machen.

Schreibstil:

Der dritte Band der Reihe der Autorin rund um die Silver Falcons und wie immer erleben wir ein neues Paar, wodurch die Geschichte ohne Probleme ohne Vorwissen lesbar ist, wer jedoch gerne alt bekannte Gesichter wieder treffen möchte und alles der Chronologie nach gerne liest, sollte wie immer mit Band 1 starten.

Einmal angefangen ist man einfach wieder gefangen, gefangen diesmal von Lee und Sam, von ihren Dialogen, ihrer Art.. die abwechselnde Sichtweise war wieder ideal, um sich von beiden Protas ein näheres Bild machen zu können. Allgemein war auch hier der Schreibstil wieder perfekt. Es fehlte an nichts, sei es Authentizität, Hhumor, Spannung, Gefühle, die Autorin weiß, wie sie die einzelnen Elemente kombiniert und wie sie den Leser mit ihrer Geschichte fesselt. Lee und Sam sind super tolle Protas, sie sind realistisch, haben ihre Stärken und Schwächen und sind gerade durch ihre Ängste und ihrer Vergangenheit menschlich und lebendig.

Charaktere/
Story:

Lee ist ein ruhiger Typ, er braucht die Öffentlichkeit, die sein Sport und der Erfolg mit sich bringt nicht, ich hab ihn direkt ins Herz geschlossen….im Gegensatz dazu steht Samira, sie weiß was sie will und lässt gerade bei Lee mit ihren Flirtversuchen nicht locker, denn in ihrem Herzen hat er schon längst einen festen Platz.. doch schafft sie es Lee zu erobern, kann Lee ihr und ihren Avancen widerstehen, denn Liebe und Vertrauen haben stark gelitten und wie wir so oft erleben, ist gerade die Vergangenheit schwer zu besiegen, wenn diese die Gegenwart beeinflusst… gibt es Hoffnung für ein Happy End? Aber auch rundherum dürft ihr euch auf schöne Nebenmomente von Bekannten freuen..

Fazit:

Was soll ich noch sagen, ich bin ein großer Fan der Reihe und so war auch die Geschichte von Lee und Samira ein absolutes Muss für mich. Nicht nur die Geschichte von Sam und Lee wird euch fesseln, auch das drumherum, die anderen bekannten Gesichter und Gesichter, die eine neue Story beinhalten könnten.. es war einfach wieder ein schöner Ausflug in eine große lieb gewonnene Familie, von denen man einfach mehr möchte….

♥♥♥♥♥

Vielen Dank an den Written Dreams Verlag für das bereitgestellte Exemplar, dies beeinflusst meine ehrliche Meinung jedoch in keinster Weise.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.