Rezension zu Fever of Passion: Roman

Preis: 0,99
Länge: 82 Seiten
Erschienen: 2. Dezember 2020

Zum Autor:

Sita Torasi ist das Pseudonym einer Autorin, die sich unter realem Namen mit wundervollen Liebesromanen und Kurzgeschichten in die Herzen ihrer Leser geschrieben hat. Die Autorin lebt mit ihrer Familie in Norddeutschland.

Zum Inhalt:

Ein verführerisches Angebot – ein verbotenes Verlangen: Der erotische Romance-Roman »Fever of Passion« von Sita Torasi jetzt als eBook bei venusbooks.

Wer mit dem Feuer spielt, der läuft Gefahr, sich zu verbrennen … Rebecca liebt Ordnung, Logik und vernünftige Pläne – doch das ändert sich, als plötzlich er in ihr Leben tritt: Julio, der Mann mit den dunklen Augen, die verbotene Abenteuer versprechen. Schon seine ersten Berührungen schmelzen den kühlen Schutzschild, den Rebecca so sorgsam um sich aufgebaut hat … und so lässt sie sich mit klopfendem Herzen auf ein herausforderndes Spiel ein: Jeden Montagabend stellt Julio ihr eine ebenso schamlose wie aufregende Aufgabe – Nächte, in denen Rebecca nur ihm gehört. Doch während sie lernt, sich hinzugeben und dies mit allen Sinnen zu genießen, kommt Rebecca nicht umhin, sich auch die Frage zu stellen: Wie lange kann das gut gehen?

Jetzt als eBook kaufen und genießen: »Fever of Passion« von Sita Torasi vereint pures Urlaubs-Feeling mit aufregenden erotischen Fantasien. Lesen ist sexy: venusbooks – der erotische eBook-Verlag.

Meine Meinung:

Cover:

Ein schlichtes und schönes Cover, auch der Titel ist gut gewählt und der Klappentext macht neugierig auf die Geschichte.

Schreibstil:

In dieser Kurzgeschichte erleben wir vor allem heiße und sinnliche Momente mit den beiden Protas, aber ebenso sind diese intimen Momente verpackt in eine Geschichte. Mittlerweile längst nicht mehr mein erstes Lesevergnügen mit der Autorin und hat auch hier hat sie wieder in ihrer neusten Kurzgeschichte eine leidenschaftliche spannende Geschichte erschaffen, die wunderbar einlädt zum Vergessen des Alltags. Es ist ein Abenteuer, ein leidenschaftliches Abenteuer voller Sinnlichkeit, Lust und Verlangen, doch es gibt auch Regeln und fernab dieser Stunden das normale Leben… kann das auf Dauer gut gehen?

Charaktere/
Story:

Da es sich hier um eine Kurzgeschichte handelt, möchte ich nicht weiter über den Klappentext hinaus gehen, um euch die Freude beim Lesen nicht zu nehmen. Auch wenn es kurz und heiß ist, sind auch die Charaktere gut ausgearbeitet und man sieht die einzelnen Szenen bildlich vor Augen, spürt die Gefühle der Protagonistin und ahnt in was für einer Lage sie sich gerade innerlich befindet…

Fazit:

Eine absolut prickelnde, abenteuerliche und heiße Kurzgeschichte, die die Minusgrade absolut vertreibt und euch alles um euch herum für einen kurzen Moment vergessen lässt. Ich wurde gut unterhalten und hätte gerne noch ewig weiter gelesen. Von mir volle Herzen ♥♥♥♥♥

Vielen Dank an den Verlag und die Autorin für das bereitgestellte Exemplar, dies beeinflusst meine ehrliche Meinung jedoch in keinster Weise.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.