Rezension zu House of Scarlett (Legend Trilogy 2)

Preis: 9,99/ 12,90
Länge: 302  Seiten
Erschienen: 29. Januar 2021

Zum Autor:

Meghan March ist eine NEW-YORK-TIMES-Bestseller-Autorin. Sie ist spontan, leicht zu beeindrucken und schämt sich kein bisschen dafür, dass sie heiße Liebesgeschichten liebt und schreibt. In der Vergangenheit arbeitete sie als Ver­käuferin, designte Schmuck und unterrichtete Gesellschaftsrecht. Aber Bücher über mächtige Alphahelden und starke Frauen, die sie in die Knie zwingen, zu schreiben ist vermutlich der beste Job, den sie jemals hatte. Weitere Informatio­nen unter: www.meghanmarch.com

Zum Inhalt:

Sie dürfen sich nicht lieben, weil sie dadurch alles verlieren könnten

Gabriel Legend hätte nie gedacht, dass er einmal auf die Hilfe von Scarlett Priest angewiesen sein würde. Doch um seinen guten Ruf als Legende des New Yorker Nachtlebens zu retten, hat er einen Deal mit der High-Society-Prinzessin geschlossen – nur um jetzt festzustellen, dass sie die Grenzen ihrer Geschäftsbeziehung vom ersten Augenblick an überschritten haben. Jeder Kuss, jede Berührung rührt etwas in Legend, das er noch nie für einen anderen Menschen empfunden hat – und doch darf er sich nicht auf Scarlett einlassen, verkörpert sie doch alles, was er abgrundtief verabscheut …

„Ich habe mich von der ersten Seite an in Gabriel Legend verliebt!“ BOOK BITCHES BLOG über FALL OF LEGEND

Band 2 der verboten-heißen LEGEND-Trilogie von NEW-YORK-TIMES-Bestseller-Autorin Meghan March

Meine Meinung:

Cover:

Sehr passend im Zusammenspiel mit Band 1 der Reihe, es spiegelt die Zusammengehörigkeit wieder. Mir gefällt bei den Büchern der Autorin, dass sie lediglich mit einem schlichten farblichen Motiv und Schrift spielen ohne Personen oder Ähnliches abzubilden. Auch der Klappentext macht neugierig darauf, wie es weiter geht..

Schreibstil:

Das Buch hab ich wieder abwechselnd gelesen und gehört. Zum Schreibstil kann ich nichts Negatives sagen, einmal angefangen kann man es wieder nicht weglegen und das Hörbuch gefiel mir ebenfalls wieder sehr gut, ich mag das Sprecher Duo, sie bringen Gefühle meiner Meinung nach sehr gut rüber und passen perfekt.

Die Geschichte vergeht wieder viel zu schnell, auch die Freundinnen von Scarlett und Legends Umfeld ist gut eingearbeitet und harmoniert zusammen mit der Geschichte. Man will immer mehr, durchlebt alle Emotionen und glaubt man endlich ein Lächeln auf den Lippen zu haben, muss man sich gleich wieder ärgern (ich sag nur dieser blöde Dad) oder man erstarrt förmlich…

Charaktere/
Story:

Es war nie nur eine Geschäftsbeziehung, so absurd wie es begann, so war doch von Anfang an auch das Herz dabei, ein Herz kann man nicht verschließen, man kann sich dagegen sträuben so sehr man will, aber letztendlich sind die Gefühle stärker.. und so muss auch Legend einsehen, dass Scarlett von sich zu stoßen beide nur unglücklich macht. Ja ihrer beider Leben passen nicht zusammen, ja die Gefahr ist Präsenz, aber ist es nicht besser, die Frau, für die das Herz schlägt zu schützen anstatt von sich zu stoßen und zuzusehen, dass man nicht nur selbst leidet, sondern auch Scarlett unglaublich leidet??? Eine Notoperation bei Scarlett lässt Legend kehrt machen und so oft her, dass Scarlett ihm noch einmal verzeiht, doch nicht nur die beiden müssen lernen sich aufeinander einzulassen, die Gefahr kann von überall kommen..

Fazit:

Dieses Ende es ist zum Haare raufen, natürlich weiß man, da es eine Trilogie ist und wir hier erst in Band 2 sind, dass es nochmal einen Cliffhanger geben wird, aber dieser ist wieder so fies… ansonsten kann man sich auf eine packende Story freuen, die uns im zweiten Teil auch endlich noch mehr über die Protagonisten eröffnet, wir lernen Legends Vergangenheit kennen, wir erfahren mehr über Scarlett und wir können hoffen, dass die beiden erneut zueinander finden.. ich freue mich schon auf den letzten Teil und bin gespannt, wie der fiese Cliffhanger aufgelöst wird, vor allem sind auch noch ein paar zusätzliche Dinge da, die noch gelöst werden müssen… von mir volle Herzen ♥♥♥♥♥

Vielen Dank an den Lyx Verlag und netgalley für das bereitgestellte Exemplar, dies beeinflusst meine ehrliche Meinung jedoch in keinster Weise.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.