Rezension zu Lost in Fire

Rezension zu Lost in Fire

August 25, 2019 0 Von Lisaa

Preis: 9,99 / 0,99
Länge: 325 Seiten
Erschienen: 2. August 2019

Zum Autor:

Besucht Rose Bloom hier:
www.rose-bloom.de
www.facebook.com/rosebloomautorin
www.instagram.com/rosebloom_autorin

Und abonniert den Newsletter, um keine Infos, Neuigkeiten und Gewinnspiele zu verpassen:
www.rose-bloom.de

Wir schreiben das Jahr 1993. Ein braunhaariges achtjähriges Mädchen, wir nennen sie der Einfachheit halber Rose Bloom, sitzt stundenlang in ihrem Zimmer und kritzelt mit Buntstiften und viel Fantasie eine Geschichte nach der anderen in ihre Schulhefte. Sehr zum Bedauern ihres Mathelehrers, der außer seinen Zahlen und Formeln nichts anderes als Hausaufgabe gelten lässt.
In Rose Blooms Familie hatten Bücher schon immer einen hohen Stellenwert. Im Grundschulalter entdeckte sie selbst das Schreiben und konnte es nach einer längeren Pause niemals wirklich sein lassen.

Dann entdeckte Rose die weiten Möglichkeiten des Selfpublishings und im Januar 2016 entstand die erste Szene zu ihrem allerersten Liebesroman, den sie im Mai 2016 veröffentlichte.
Danach war sie nicht mehr zu stoppen. Es folgten zahlreiche Liebesromane, unter anderem Veröffentlichungen in den Verlagen Forever by Ullstein und Obo e-Books.
Ihre Geschichten „Stolen Love“ und „Breaking the Rules“ standen 2017 auf den BILD- und Amazon-Bestsellerlisten in den Top 10. Mit ihrem aktuellen Buch „Second Chance“ schaffte es die Autorin im September 2018 auf Platz 1 der Amazon-Kategorie New Adult. Weitere Bücher waren über Wochen in den Top 10 des Amazon-Gesamtrankings zu finden.
Rose Blooms Bücher zeichnen sich vor allem aus durch viel Gefühl, Liebe und Leidenschaft in einem bildlichen Schreibstil. Sie möchte den Leser vollständig in die Geschichte saugen, genauso wie sie beim Schreiben völlig darin aufgeht.
Die besten Ideen kommen ihr bei einem langen Spaziergang mit ihrem Hund Ecki. Oder mitten im Schlaf, sehr zum Leidwesen ihres Mannes. Mit ihm und ihrer gemeinsamen Tochter lebt sie in der Nähe von Frankfurt in einem Häuschen im Grünen.
Übrigens, heute wäre ihr Mathelehrer ganz sicher stolz auf sie.

Zum Inhalt:

Spiele niemals ein Spiel, dessen Regeln du nicht beherrschst.Schon gar nicht, wenn der Mann, der das Spiel erfunden hat, sie einfach ändert.Cole Craft hat genauso viele Geheimnisse in seinem Leben wie Geld auf dem Konto.Und das ist okay, denn ich möchte keines von ihnen wirklich wissen. Ich möchte nur eines von ihm.Die Erfüllung meines tiefsten, dunkelsten Verlangens, das schon so lange in mir wütet, wie ich Dates mit Männern habe. Die Dunkelheit, die mich so lange angezogen hat, umgibt Cole wie ein gut sitzender Mantel, und ich fühle mich in seiner Gegenwart wie ein Taucher, der auf die Tiefe zuschwimmt, obwohl er weiß, dass er dort nicht mehr sehen kann. Oder atmen. Aber genau das ist es, was ich will. Und brauche. Cole ist dafür genau der richtige Mann. Eiskalt. Dominant. Und so unglaublich heiß.Bis ich plötzlich vor einem Problem stehe, das ich jahrelang verdrängt habe, und es nun um viel mehr geht als unser sinnliches Spiel.Auf einmal brauche ich Coles Dunkelheit nicht nur für meine Lust. Ich brauche sie, um den Tod davon abzuhalten, mich erneut verschlingen zu wollen.


Leseprobe

Fest umfasste er mein Gesicht mit seinen Händen und sah mich an. Der Lichtschein, der von draußen sanft in meine Wohnung drang, traf seine Augen, und als ich die Wärme und die Anerkennung in seinem Blick erkannte, seufzte ich auf und stürzte mich vor Erleichterung in seine Arme. Es war mir egal, ob er die Nähe in diesem Moment nicht zulassen wollte, ich brauchte sie und er gab sie mir. Er hielt mich fest und half mir, das Erlebnis erst mal zu verarbeiten.»Wenn ich dich frage, ob es genug ist, wirst du mich nie wieder anlügen, um mir zu gefallen? Ist das klar?«Ich nickte. Weitere Tränen liefen meine Wangen hinab, doch ich lächelte. Weil es mir gut ging und ich mich beschützt fühlte.Er hob mein Kinn an und fing einige Tränen mit seinem Daumen auf. »Du bist wunderschön«, sagte er leise, und diesen Moment zwischen uns würde ich nie wieder vergessen. Verbundenheit. Vertrauen. Dunkle Seelen, die sich zueinander hingezogen fühlten und sich so sahen, wie sie waren. Ohne Maske. Ohne Mauer. Als Cole mich küsste, vergaß ich den Schmerz, ich spürte nur noch die Lust. – Quelle Amazon

Meine Meinung:

Cover:

Ein sehr schönes Cover, was nicht zu viel preis gibt und dennoch die Neugierde weckt. Der Klappentext ist sehr spannend formuliert, man will direkt in die Geschichte eintauchen und erleben, was Cole mit ihr macht… auch die Leseprobe schärft diese Neugierde. Auch der Titel ist sehr treffend gewählt, auch als Leser ist man im Feuer verloren, im Feuer der Lust, der Begierde oder was vermutet ihr???

Schreibstil:

Einmal angefangen liest man die Story im Nu durch. Der Schreibstil ist sehr angenehm zu lesen, locker und bildlich. Die Charaktere wirken ebenfalls sehr authentisch und man schließt sie schnell ins Herz. Euch erwartet eine sehr mitreißende, emotionale, bewegende, leidenschaftliche, sinnliche, Grenzen überschreitende aber absolut spannende und überzeugende Geschichte, die euch so schnell selbst nach der letzten Seite nicht loslassen wird und die euch bei diesen sommerlichen Temperaturen nochmal doppelt so sehr schwitzen lässt… Der Autorin ist es gelungen eine spannende, moderne und erfrischende Geschichte für uns Leser zu schreiben, die man einfach genießen muss. Aber Achtung die Erotik ist hier im BDSM Niveau, wer das nicht mag, ist hier falsch, wer das mag, genau richtig..

Charaktere/
Story:

Die Autorin nimmt euch mit Eve und Cole auf eine heiße Reise, die euch kaum Luft zum atmen gibt, es ist eine Mischung aus dem Hier und Jetzt, der heißen Leidenschaft, Sinnlichkeit, Dominanz, Vertrauen und Grenzen und zugleich gibt es eine gewisse Angst, Vergangenheit. Ein Spiel aus dunkler Leidenschaft, Vertrauen und der immer lauernden Gefahr… viel will ich nicht verraten, ihr solltet euch selbst in diesem Strudel verlieren und die Geschichte hautnah erleben.. es lohnt sich.

Fazit:

Super Geschichte. Super Handlung. Super Leidenschaft, Sinnlichkeit, Spannung. Einfach ideal zum Abschalten, zum genießen, zum Träumen…  ♥♥♥♥♥

Vielen Dank an die Autorin für das bereitgestellte Exemplar, dies beeinflusst meine ehrliche Meinung jedoch in keinster Weise.