Rezension zu Mr.Icecold: Herzklopfen in New York: Liebesroman

Preis: 9,99/ 0,99
Länge: 422 Seiten
Erschienen: 31. Juli 2020

Zum Autor:

Zu einem guten Buch gehören für mich Romantik, Spannung und Leidenschaft. Für meine Leser schreibe ich genau das, was ich selber gerne lese.

Meine Geschichten sind emotional, tiefgründig und hoffnungsvoll. Mit starken Protagonistinnen, die Mut machen, Mit viel Liebe, Leidenschaft und Spannung. Und mit männlichen Protagonisten, von denen man einfach nicht genug kriegen kann.

Ich schreibe, um meine Leser zum Lachen zu bringen, sie zu fesseln, mit meinen Charakteren mitfiebern zu lassen und sich gemeinsam mit ihnen zu verlieben. Mit ihnen zu weinen und am Ende mit ihnen das Happy End zu genießen. Aber hauptsächlich schreibe ich mit der Intention, meine Leser gut zu unterhalten.

Zum Inhalt:

Regel Nummer eins im Umgang mit einem CEO: Fordere ihn nicht heraus, denn er liebt es zu gewinnen.

Er ist es gewohnt, dass man ihm gehorcht. Sie will sich von niemandem etwas vorschreiben lassen. Als Cosima nach New York zieht, braucht sie nur vierundzwanzig Stunden, um einen der mächtigsten Männer der Stadt gegen sich aufzubringen. Nachdem sie zufällig auf einer Demonstration gegen den attraktiven CEO Reed Davis und sein millionenschweres Bauvorhaben gelandet ist, rechnet sie nicht damit, dass dies alle Pläne für ihren Neuanfang durcheinanderbringen wird. Aber die anfangs friedliche Veranstaltung entwickelt sich schnell zu einem Desaster. Ein gefundenes Fressen für die Presse – und Reed glaubt zu wissen, wer für diese Blamage verantwortlich ist.
Ein Blick in seine Augen genügt, und Cosima weiß, dass er sie nicht einfach davonkommen lassen wird.

»Hinter seiner eiskalten Fassade lodert ein heißes Feuer. Und seit dem Treffen in seinem Büro frage ich mich, wie stark ich mich verbrennen werde, wenn ich damit spiele.«

Wenn du dir am ersten Tag in einer neuen Stadt einflussreiche Feinde machst, weißt du, dass der Start in dein neues Leben nicht so reibungslos verlaufen wird, wie du gehofft hast.

Es handelt sich um einen abgeschlossenen Liebesroman mit 350 Taschenbuchseiten und expliziten Szenen.

Meine Meinung:

Cover:

Das Cover passt wieder sehr gut zum Inhalt als auch zum Band 1 – es symbolisiert die Zusammengehörigkeit auch wenn jeder Band einzeln zu lesen ist, da wir eine der drei Freundinnen kennen lernen.

Schreibstil:

Die Geschichte liest sich wieder einmal absolut flüssig, wie Band 1. Ich habe mich sehr gefreut endlich eine weitere der drei Freundinnen kennen zu lernen. Auch hier kann man einmal angefangenen nicht aufhören zu lesen, die abwechselnde Perspektive ermöglicht einen guten Rund um Blick in die Gefühle aller.. euch erwartet eine spannende zweite Story, die euch vor allem eine sympatische Cosima präsentieren wird und einen zweiten heißen Mann, der natürlich als CEO wieder einmal zum Anbeißen ist.. die Thematik der beiden ist gut dargestellt und passt zu der aktuellen Zeit, wo es immer mehr Demos gegen große Bauvorhaben gibt.. die Story zeigt aber sehr gut beide Seiten des Problems, nicht nur die böse Baufirma, sondern auf beiden Seite die Vor- und Nachteile… und natürlich geht es heiß her, die Luft ist von der ersten Sekunde an aufgeladen…

Charaktere/
Story:

Cosima ist eine junge Frau, die schon viel in ihrem Leben erlebt hat, sie passt in das Bild ihrer Eltern nicht hinein, da sie länger braucht, das richtige Studium zu finden, die Welt umreist hat und in den Augen ihrer Eltern rebelliert..mit ihren zwei Freundinnen startet sie in New  York in einen neuen Lebensabschnitt, doch bis ihr Studium im Bereich Agrar startet, dauert es noch etwas und so lernt sie eine Gruppe junger Menschen kennen, die ein geplantes Bauprojekt durch eine Demo stoppen wollen und ehe sie sich versieht, steckt sie mitten in dem Schlamassel und hat es geschafft, den CEO Reed gegen sich zu haben.. und doch muss sie sich schnell eingestehen, dass sie nun einen verdammt heißen Feind hat.. während ihre beiden Freundinnen ihren eigenen Weg finden müssen und ebenfalls Probleme haben, befindet sich Cosima in einem Trudel aus Leidenschaft, Verlangen und Rache wieder… doch auf welcher Seite steht sie, gibt es überhaupt die richtige Seite und ist  Reed wirklich so ein geldgeiler Kerl????

 

Fazit:

Bereits der erste Band der Autorin konnte mich absolut überzeugen, da ich ihn an einem Nachmittag verschlang und auch hier, mit dem Band rund um Cosima, die mich schon im ersten Teil neugierig gemacht hat, hat die Autorin mich wieder von Vorne bis Hinten gefesselt. Ich hab das Buch wieder inhaliert, auch wenn es ein bisschen auf mich warten musste, da doch einiges dazwischen kam und manchmal brauch man einfach den richtigen Moment und die Vorfreude, wenn man das Buch sieht und spürt, dass es das heutige Buch wird… ich kann euch die Reihe sehr ans Herz legen und freue mich schon jetzt auf die dritte der Freundinnen. Ganz klar volle Herzen ♥♥♥♥♥

Vielen Dank an die Autorin  für das bereitgestellte Exemplar, dies beeinflusst meine ehrliche Meinung jedoch in keinster Weise.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.