Rezension zu Only bad bunnys are good bunnys

Rezension zu Only bad bunnys are good bunnys

April 6, 2019 0 Von Lisaa

Preis: 3,99
Länge: 77 Seiten
Erschienen: 19. März 2018

Zum Autor:

ärbel Muschiol wurde 1986 in Weilheim, Oberbayern, geboren. Glücklich verheiratet lebt und arbeitet sie mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern im tiefsten Bayern. 
Die Autorin ist bekannt für sehr erotische eBooks mit Stil und Story; Ihre beliebten Romane haben einen festen Platz in den Erotik Bestsellerlisten. 
Bärbel Muschiols Schreibstil ist sehr facettenreich und begeistert den Leser immer aufs Neue.

Zum Inhalt:

Bella ist seit ihrer Teenagerzeit in Patrick, den älteren Bruder ihrer besten Freundin Yasmin, verliebt. Dieser hat sie jedoch lange Zeit kaum beachtet. Als sie dann aber eines Nachts als Go-go-Girl in einem sexy Häschenkostüm in seinem Nachtclub arbeitet, ändert sich das. Getreu dem Motto: ‚Only bad bunnys are good bunnys‘ lässt Bella sich auf das gefährliche Spiel aus Dominanz und Unterwerfung ein. Schließlich findet Yasmin heraus, dass die beiden ein Verhältnis haben – es kommt zum Eklat zwischen den Freundinnen. Muss sich Bella zwischen Yasmin und Patrick entscheiden oder gibt es doch noch ein Happy End … – Quelle Amazon

Meine Meinung:

Cover:

Ein super Cover, heiß, witzig und herrlich erfrischend, gerade passend zum Titel und zu Ostern.

Der Klappentext verspricht eine packende und heiße Story, wie man sie von der Autorin gewohnt ist und liebt.

Schreibstil:

Die Geschichte ist sehr flüssig geschrieben, leicht zu lesen und abwechselnd aus den Perspektiven der beiden Protas. Einmal angefangen, verfliegen die Seiten förmlich. Euch erwartet eine heiße, sinnliche, packend und amüsante Story, die man einfach zwischendurch lesen muss. Getreu dem Motto, für einen kurzen Moment die Welt anhalten. Vor allem die Leidenschaft kommt auch hier zu Ostern und im Bunny Kostüm nicht zu kurz, und das Safeword ist einfach mega 😀

Charaktere:

Bella:

22 Jahre alt, hat ihr Herz schon vor 11 Jahren in Sekunden an den älteren Bruder ihrer besten Freundin Yasmin verloren, Patrick. Eines Abends mit viel Alkohol im Blut schworen sich die Freundinnen, sich durch nichts und niemanden trennen zu lassen und Brüder und Ex-Freunde sind tabu.. doch was ist, wenn ein gewisser großer Bruder, das Herz von Bella einfach nicht loslässt???

Sie hat damals, in der Nacht als sie 18 wurde endgültig ihr Herz an ihn verloren, war aber noch zu jung und schwor sich seitdem nie wieder die berühmten drei Worte zu einem Mann zu sagen, denn wenn dann gehören sie eh nur einem ganz bestimmte…doch auch wenn sie ihn liebt, hat sie ihrer besten Freundin was geschworen…

Patrick

Der große Bruder ihrer besten Freundin Yasmin und 10 Jahre älter als sie, um genau zu sein 32 Jahre alt. Er ist ein guter und beschützender großer Bruder. Schon als sie ihn mit 11 das erste Mal gesehen hat, war sie sofort verliebt in ihn und mit 18 hatten sie ihm dann ihr erstes Mal geschenkt, doch danach war er erstmal weg und laut seiner Schwester bricht er mehr Mädchen das Herz als alles andere.. er ist ein Draufgänger, trainiert, tattoowiert, liebt das Leben, hat gewisse Vorstellungen und findet es zu schade, es zu vergeuden.. nach seinem Medizinstudium hat er einen Nachtclub aufgemacht anstatt in einer Klinik zu arbeiten… auch er weiß, dass Bella einen besseren verdient hat, doch die Anziehungskraft ist so immens..

Story:

Bella liebt den Bruder ihrer besten Freundin und genau das haben sie sich geschworen, soll niemals geschehen. Dennoch lässt sie sich noch ein zweites Mal auf ihn ein und will in seinem Nachtclub arbeiten. Ein heißes Spiel aus Leidenschaft, Sehnsucht und  Verlangen beginnt, wäre da nicht noch das Gefühl des Verrats an ihrer besten Freundin Yasmin.. was ist wenn sie dahinter kommt? Wie soll sich Bella entscheiden und was sieht Patrick wirklich in ihr?

Fazit:

Mega gut und wieder mal viel zu kurz. Man ist mitten drin und merkt wie sehr die beiden sich wollen und lieben ohne, dass sie es wirklich wollen. Ich wurde fesselnd unterhalten und hatte schöne Lesemomente, gewiss dem Motto  „Only bad Bunnys are good Bunnys!“. ♥♥♥♥♥