Rezension zu Pain(t) it Black

Preis: 2,99/ 12,99
Länge: 377 Seiten
Erschienen: 23. Juli 2021

Zum Autor:

Veronika Engler

Bestseller-Autorin Veronika Engler wurde 1982 in der wunderschönen Landeshauptstadt München geboren.
Auch heute lebt und arbeitet sie dort zusammen mit ihrem Ehemann und dem gemeinsamen Sohn.
Als Tochter eines Oscarpreisträgers in Filmtechnik kam sie schon früh mit der Welt der Geschichten und Unterhaltung in Kontakt.
Die Liebe zum Lesen brachte sie eines Tages auf die Idee, einen Roman ganz nach Ihren Wünschen zu verfassen. So entstand 2014 ihre erste Liebesgeschichte, die noch im selben Jahr veröffentlicht wurde. Heute begeistert sie mit ihren Liebesromanen aus den Genres Erotik, New Adult und Romantasy eine breite Leserschaft in allen Altersklassen 18+.

Biggi Berchtold

Amazon-Bestseller-Autorin Biggi Berchtold ist durch und durch Romantikerin und deshalb im Genre Romance zu Hause. Ihre Storys sind nicht nur sinnlich, humorvoll und spannend, sondern auch authentisch und mit viel Gefühl geschrieben. Seit 2015 begeistert sie ihre Leser mit ihren Liebesromanen und hat es nicht nur einmal unter die Amazon Top 100 geschafft.
Die quirlige und dezent chaotische Autorin lebt mit ihrem Mann und ihrem erwachsenen Sohn in einem Vorort von Augsburg, ihrer Geburtsstadt. Sie liebt das Reisen, Lesen und die Musik, die auch in ihren Büchern eine wichtige Rolle spielt.
News zu ihre Projekten findet man unter www.biggiberchtold.de

Zum Inhalt:

Vorsicht: Dark Romance kann unter Umständen starke Emotionen hervorrufen!
Daher sag am Ende bitte nicht, wir hätten dich nicht gewarnt!

In meinem Leben gibt es nichts als Dunkelheit.
Eine Dunkelheit, in der es keine Gnade gibt.
Wo nichts außer Macht herrscht, mit mir an ihrer Spitze.

Und dann kamst du …

Direkt vor meine Nase. Eine Laune des Schicksals. Störrisch, anstrengend und mysteriös.
Dennoch kann ich meine Augen nicht von dir abwenden.

Aber du kommst nicht allein, denn auch du trägst ein dunkles Geheimnis mit im Gepäck. Tief vergraben in den Schatten deiner Vergangenheit. So schwarz wie der hinterste Winkel meiner Seele.

Wer sollte dich retten, wenn nicht ich?
Dabei bin ich längst Teil des Ganzen, das du so vehement aus deinem Leben zu verbannen suchst. Das genaue Gegenteil deiner Weltanschauung.

Aber ich bin hier.
Ganz nah bei dir.
In deinem Geist und deinem Körper.

Denn während du noch mit dir ringst, habe ich längst begriffen:

„Every Kittycat needs a beast!“

Abgeschlossener Roman mit expliziten Szenen, Spannung, Drama, Romantik und einer guten Prise Humor.

Meine Meinung:

Cover:

Das Cover gefiel mir direkt sehr gut, es sieht heiß und verführerisch aus und macht direkt neugierig auf mehr, auch der Klappentext ist gut formuliert. Wenn man den liest kann man nicht anders, als das Buch haben zu wollen, so meine Meinung…

Schreibstil:

Dark Romance und zwei wunderbare Autorinnen, das perfekte Lesevergnügen. Sie wissen genau, wie sie ihren Leser fesseln. Man kam ohne Probleme ins Buch und wurde flüssig und fesselnd durch die  Seiten geführt… man spürte keine Stolperstellen, der Fluss blieb konstant, woran man merkte, wie sehr beide in der Geschichte aufgingen. Es war eine perfekte Mischung. Nicht nur die wichtigen Dark Romance Elemente, sondern auch Momente zum Lachen/ Schmunzeln und zum Wohlfühlen. Ihr werdet die Story aus den abwechselnden Perspektiven erleben und so ist man auch mitten drin und kann sich von allem ein Bild machen… und bevor ich es vergessen, natürlich gehört in eine Dark Romance auch Erotik und die ist den beiden perfekt gelungen, sinnlich und Kopfkino vorprogrammiert, aber auch Emotionen kommen gut rüber, was ebenfalls sehr wichtig ist für ein gutes und echtes Buch.

Charaktere/
Story:

Zum Inhalt möchte ich eigentlich gar nichts vorweg nehmen, der Klappentext ist gut und vor allem er hält die Spannung, wir wissen eigentlich noch gar nichts und doch bekommen wir schon jede Menge an Eindrücken. Man wird neugierig und diese Neugierde lässt euch die Seiten förmlich inhalieren, da man die Protas und die Geschichte dahinter endlich erleben will, man will sie spüren, man wird in die Dunkelheit gezogen und sucht Kittycat und das Beast 😉  Odette und Nicholas werden euch begeistern, beide tolle authentische und mit viel Liebe zum Detail gezeichnete Persönlichkeiten. Odette ist toll und vor allem eine taffe Persönlichkeit und Nicholas verkörpert erstmal den perfekten Bad Boy..

Fazit:

Eine super Story, zwei Autorinnen, die wissen, was sie da tun. Von einer hab ich schon etliche Bücher verschlungen und so durfte mich auch dieses Buch in den Urlaub begleiten. Spannend, heiß und fesselnd und vor allem ein Genre diesmal, welches ich sehr sehr gerne lese. Wer schwache Nerven hat, sollte die Finger von Nicholas lassen, wer starke Nerven hat schnappt es sich und lässt sich einfach mitreißen… von mir volle Herzen ♥♥♥♥♥

Vielen Dank an die Autorinnen  für das bereitgestellte Exemplar, dies beeinflusst meine ehrliche Meinung jedoch in keinster Weise.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.