Rezension zu Pretend (Unfolding 1)

Preis: 2,99/ 14,95
Länge: 356 Seiten
Erschienen: 7. Dezember 2016

Zum Autor:

Penny L. Chapman ist Autorin der beliebten Unfolding Reihe. Pretend, ihr Debütroman, erschien im Dezember 2016 und wurde zum Auftakt einer erfolgreichen Serie, bestehend aus vier Büchern.

Im September 2018 erschien mit Nightfall der erste Band der Confined Reihe.
Sie ist für ihre vielschichtigen Charaktere bekannt und liebt es, bei Regenwetter und Kerzenschein zu schreiben.
Außerdem ist sie verrückt nach Herbst, Halloween, Musik und Schaumbädern und würde am liebsten in einer Holzhütte in Maines Wäldern leben. Penny L. Chapman schreibt Romane, die in keine Schublade passen. Ihre Protagonisten haben Ecken und Kanten und sind für sie viel mehr als nur fiktive Personen. Sie liebt schwierige Liebesgeschichten, die meist auch ernste Themen enthalten.

Über ihre Bücher sagt sie, dass der Leser auf alles gefasst sein muss.
Wenn sie nicht gerade schreibt, kuschelt sie mit ihrem Hund, singt lauthals zu Frank Sinatra Songs oder Metal mit und umarmt Bäume. Außerdem steht sie in engen Kontakt zu ihren Lesern, die in ihrer Facebook Gruppe Chapman’s Hell regelmäßig mit Einblicken in neue Geschichten und lustigen Umfragen gestalkt werden.

Auch in Zukunft wird Penny ihrem Genre – New Adult / Dark Romance – treu bleiben. Aber da sie schreibt, worauf sie gerade Lust hat, können sich auch Leser, die leichtere Themen bevorzugen, auf neue Geschichten freuen.

Wenn du mehr über Pennys Bücher erfahren willst und über News auf dem Laufenden gehalten werden möchtest, besuche ihre Homepage und abonniere ihren Newsletter.

https://www.pennylchapman.com/

https://www.facebook.com/AutorinPennyL.Chapman/

https://www.instagram.com/author_penny_l_chapman/

Über Nachrichten und Feedback freut sie sich sehr und liebt es, mit ihren Lesern zu kommunizieren.

Zum Inhalt:

FARREN

Ich höre die falsche Musik und mache nur Ärger. Meine Mutter hasst mich, obwohl ich alles tue, um ihr zu gefallen. Sie hat mir ein Ultimatum gestellt. Entweder gehe ich für ein Jahr nach Miami, um bei einem Freund meiner Eltern Disziplin zu lernen, damit ich ihre Firma übernehmen darf, oder sie setzen mich vor die Tür. Es hätte so einfach werden können, doch dann traf ich ihn.
Er lebt das Leben, von dem ich immer geträumt habe. Wild, frei, respektiert.
Er macht seine eigenen Regeln. Sein Name ist …

KIERAN

Sie hört die richtige Musik, ist laut und unberechenbar. In ihren Augen sehe ich dasselbe Feuer wie bei mir. Sie könnte perfekt sein. Doch etwas stimmt nicht mit ihr. Sie spielt das brave Mädchen und verstellt sich. Es macht mich rasend, denn ich habe etwas gegen Heuchler.

Mit Pretend, Band 1 der Unfolding Reihe, katapultierte sich Newcomerin Penny L. Chapman in die Herzen vieler Leser.
Wer New Adult Geschichten abseits des Mainstreams sucht, ist bei ihr richtig, denn Penny L. Chapmans Bücher können mehr als Bad Boys und graue Mäuschen. Sie überzeugen durch reale Protagonisten, einen rauen, schonungslosen Schreibstil und tausend Gefühle, die intensiv erlebt, statt nur gelesen werden.

Weitere Bücher der Autorin:
Abandoned, Unfolding 2
Crashed, Unfolding 3
Damaged, Unfolding 4
Nightfall, Confined 1
Broken Saint, Confined 2,
Summer Lessons, Einzelband

Meine Meinung:

Cover:

Nachdem ich schon lange um die Bücher der Autorin herumschleiche, musste jetzt endlich eins her. Das Cover stach mir direkt ins Auge und wirkt sehr lebendig, modern, machte neugierig auf mehr und der Klappentext gab mir letztendlich den Rest um das Buch in Angriff zu nehmen. Die Art, wie bereits der Klappentext formuliert war, wie sehr man sich in Farren hineinfühlen konnte, wie viel man bereits in den wenigen Sätzen an aufgestauten Emotionen fühlte war unglaublich. Und doch hätte ich nie im Leben geahnt, dass ich dieses Buch so inhalieren würde, dass es so unter die Haut geht.

Schreibstil:

Da ich es überwiegend gehört habe, kann ich hier überwiegend nur die Sprecher anstatt den Schreibstil beschreiben, jedoch kam ich sowohl wunderbar in die Geschichte hinein, als auch durch das gesamte Buch. Einmal angefangen, konnte ich kaum auf Pause drücken, ich wollte mehr, wollte wissen wie es weitergeht, wollte sehen , was sich zwischen Farren und Kieran entwickelt, wollte sehen wie sich Farren weiter entwickelt, was ihr alles passiert ist, was sie aus dem Jetzt und Hier macht…

Einzig die Kapitel aus Kierans Sicht waren manchmal aus Sprechersicht nicht so meins, ich mochte es nicht, wenn der männliche Sprecher als Farren sprach, das hörte sich irgendwie komisch an, aber das ist ja eine persönliche Meinung, jeder hat bekanntlich einen anderen Geschmack und so soll es ja auch sein. Der Inhalt, die Spannung, die Handlung, die Emotionen waren dahingegend super und absolut mitreißend, es war gut, dass die Sprecher die Tonlagen anpassten und ich bin schon gespannt, auf die weiteren Teile, um  die anderen, teils eher verschlossenen, teils schwer einschätzbaren Jungs kennen zu lernen. Es ging spannend her, turbulent, direkt und von Anfang bis Ende konnte man es nicht weglegen.

Charaktere/
Story:

Viel möchte ich gar nicht mehr sagen, der Klappentext ist durch die beiden Kurztexte von Farren und Kieran sehr gut dargestellt… Farren ist eine tolle junge Frau, sie ist absolut richtig, so wie sie ist und durch  Kieran hat sie die Chance ihr ich zu entdecken…aber er ist lebt genau so, wie ihre Eltern es ihr eintrichtern nicht leben zu sollen, er ist wild und frei, sie soll brav und lieb werden, sie soll keine laute Musik mehr hören und auch wenn sie die perfekte Tochter sein möchte um einmal von ihrer Mutter gelobt zu werden, fühlt sie, dass das nicht ihr Leben ist…

Fazit:

Was soll ich noch sagen, ich habe das Hörbuch an einem Tag/ Nachmittag/ Abend inhaliert, kennt ihr das, wenn Bücher euch einfach nicht loslassen? Wenn ihr das Gefühl habt in einen Sog gezogen zu werden? Wenn ihr euch so auf die Geschichte und ihre Protagonisten einlasst, dass euch alles andere gerade völlig egal ist, dass ihr in jeder Lese-/ Hörpause über das Buch nachdenkt und dass selbst nach der letzten Seite das Buch immer noch präsent ist und euch nicht loslässt, ihr auch dann noch darüber nachdenkt? Ja, kennt ihr das? Wenn nicht, werdet ihr es hier erleben. Ganz klar volle Herzen ♥♥♥♥♥

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.