Rezension zu Raw Deal – Gegen alle Regeln

Rezension zu Raw Deal – Gegen alle Regeln

Juni 27, 2018 0 Von Lisaa

Preis: 6,99 Euro
Länge: 297 Seiten
Erschienen: 5. April 2018

Zum Autor:

Seit Cherrie Lynn die Romane ihrer Mutter entdeckte, hat sie sich heißen Liebesgeschichten und Bad Boys mit viel Gefühl verschrieben. Sie lebt mit ihrem Mann und zwei Kindern in Texas, ist aber meistens on the road zu den Konzerten ihrer vielen Lieblingsbands

Zum Inhalt:

Wie können dieselben Hände, die meinen Bruder getötet haben, meine halten, als wäre ich das Kostbarste auf der Welt?

Als ihr Bruder in einem Cagefight gegen den berüchtigten Mike „Red Reaper“ Larson ums Leben kommt, bricht für Savannah eine Welt zusammen. Und als Mike auf der Beerdigung auftaucht, am Boden zerstört, voller Schuld und auf der Suche nach ihrer Vergebung, bricht ihr Herz ein weiteres Mal. Von seiner Brutalität und Besessenheit, die er im Ring zeigt, ist nichts mehr zu spüren, und je mehr Zeit sie mit Mike verbringt, desto tiefer verliert sie sich in dem Mann, den ihre Familie abgrundtief hasst. Ihre Liebe ist verboten und voller Gefahr. Doch wie soll Savannah von dem Mann loskommen, der nicht nur ihren Körper sondern auch ihr Herz in Flammen setzt?

„Ich brauche Cherrie Lynns Bücher, wie die Luft zum Atmen! Und sie werden besser und besser!“ Natasha Is A Book Junkie 

Band 1 der Larson-Brothers-Reihe von New-York-Times- und USA-Today-Bestseller-Autorin Cherrie Lynn

#RawDeal-gegenAlleRegeln #NetGalleyDE

Meine Meinung:

Cover:

Ein sehr schönes Cover. Mir gefällt die hell gehaltene Stimmung im Kontrast zur hervorscheinenden Schrift. Der männliche Charakter wirkt bereits im Cover sehr sinnlich und heiß.

Der Klappentext gibt meiner Meinung nach einen guten ersten Einblick und machte mich neugierig, das Buch lesen zu wollen.

Schreibstil:

Eine fesselnde, gefühlvolle, spannende und verdammt heiße Story, die mich mit ihren Protas, authentisch – real und sympatisch und mit tollen Nebencharakteren absolut überzeugen konnte. Einmal angefangen kommt man im Nu dem Ende entgegen. Ihr werdet spannend unterhalten, erlebt jedmögliche Art von Gefühlen, sei es Humor, Liebe, Schmerz, Trauer… alles ist dabei.

Charaktere/Story:

Ich möchte gar nicht viel erzählen, manchmal ist weniger mehr, vor allem um das Lesevergnügen und das eigene Entdecken der Geschichte nicht frühzeitig zu lähmen oder die Spannung und das Mitfiebern zu senken.

Eine Story um die Liebe, die von Anfang an aber eigentlich unter einem Stern steht, der zum Scheitern verurteilt ist. Ein Bad Boy, Ein Cage Kämpfer – Mike, der ihren  Bruder in seinem letzten Kampf umgebracht hat und dann begegnet sie ihm – ihm der Schuld ist, dass sie sich in ihre Trauer verliert. Ausgerechnet auf der Beerdigung und doch scheint er so anders, als zunächst erwartet.. doch sie darf sich nicht in ihm verlieren, nicht in den Mann, der ihrer Familie schweren Schmerz und tiefe Trauer zugefügt hat, Wunden die nicht mehr heilen können und dennoch spielt ihr eigenes Herz ihr einen bösen Streich, es verliert sich in dem Mann, der es zuvor tief durchbrochen hat…Kann eine solche Liebe, die unter den wohl schlechtesten Umständen gestartet ist, überhaupt existieren? Ist ihr Herz ein mieser Verräter oder hat ihre Liebe eine wahre Chance?

Eine dramatische Geschichte, die mich in gewisser Weise an Romeo und Julia und deren Familien erinnert hat. Eine Liebe, die von Anfang an riesige Gräben um sich herum hat. Eine Liebe, die nicht sein sollte und dennoch wie aus dem nichts schießt und zu etwas gewaltigem werden möchte… Mike und Savannah werden euch zutiefst berühren, bei mir haben sie das zumindest geschafft.

Fazit:

Euch erwartet eine wahre Achterbahnfahrt der Gefühle mit Savannah und Mike. Der nächste Band mit einem der anderen Brüder kann kommen und ist, soweit ich das gesehen hab, in Kürze schon auf dem Buchmarkt zu haben.. gerne mehr von der Autorin und ihrem Schreibstil ♥♥♥♥♥