Rezension zu Rockerschmerz. Angels of Devils Motorcycle Club 1 (Patrol of Hell)

September 24, 2019 0 Von Lisaa

Preis: 3,99
Länge: 88 Seiten
Erschienen: 5. September 2019

Zum Autor:

Bärbel Muschiol wurde 1986 in Weilheim, Oberbayern, geboren. Glücklich verheiratet lebt und arbeitet sie mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern im tiefsten Bayern.
Die Autorin ist bekannt für sehr erotische eBooks mit Stil und Story; Ihre beliebten Romane haben einen festen Platz in den Erotik Bestsellerlisten.
Bärbel Muschiols Schreibstil ist sehr facettenreich und begeistert den Leser immer aufs Neue.

Zum Inhalt:

Ezekiel, der Sergeant at Arms des Angels of Devils Motorcycle Clubs, ist ein harter Knochen und stets bereit, alles zu tun, um seinen Club zu schützen. Einen widerspenstigen Cop namens Alex zu beseitigen, ist für ihn reine Routine. Doch dann stellt sich heraus, dass der Cop eine „sie“ ist, und nun hat er ein Problem: Weil er grundsätzliche keine Frauen tötet, kann er Alexandra weder erschießen noch laufen lassen. Schließlich bringt er sie in seinen Club. Doch Alex ist äußerst widerspenstig – muss sie für immer eine Gefangene von Ezekiel bleiben?

Die neue Rocker-Trilogie von Bärbel Muschiol beinhaltet:
1. Rockerschmerz 1
2. Rockerschmerz 2
3. Rockerschmerz 3. Ab 21.09.2019 – Quelle Amazon

Meine Meinung:

Cover:

Ein sehr passendes und wieder mal heißes Cover. Der Klartext verspricht eine mitreißende Story..

Schreibstil:

Die Geschichte ist gewohnt flüssig zu lesen. Wir lernen hier den Sergeant at Arms genauer kennen und Alex, eine taffe junge Polizistin, die den ach so bösen Rocker ruck zuck bei den Ei..n packt ohne dass er es direkt merkt. Bereits der erste Teil ist super packend, voller Action und Blut, spannend und auch wenn zwischen den beiden noch alle Klamotten am Körper sind wird es heiß, hot und mitreißend..

Charaktere/
Story:

Eine neue Trilogie der Angels of Devils

Ezekiel sorgt als Sergeant für die Sicherheit des Clubs, so ist es auxh sein Aufgabe den Polizisten Alex aus dem Weg zu schaffen,er sorgt für unruhe und will nicht mit dem Club zusammen arbeiten… dumm nur dass es gar keinen Alex gibt sondern eine Alexandra und wenn er eins nicht tut dman Gewalt gegen eine Frau anwenden Polizei hin oder her… so beginnt ihre Story… Eine Polizistin gefangen bei den Rockern…

Während Alex noch hofft einen bösen Traum zu haben.. immerhin wollen ihre eigenen Kollegen ihren Tot.. doch wer ist dann die eigentliche Gefahr.. der heiße Rocker oder die Polizei?

Fazit:

Ein gelungener Auftakt der neugierig auf den rocker und seine Polizistin macht.. immerhin kein Paar welches in dieser Konstellation alltäglich ist.. ich bin gespannt und kann es euch nur empfehlen, super♥♥♥♥♥

Vielen Dank an die Autorin für das bereitgestellte Exemplar, dies beeinflusst meine ehrliche Meinung jedoch in keinster Weise.