Rezension zu Save the Date with the Millionaire – Dale

Preis: 0,99/ 9,99
Länge: 178 Seiten
Erschienen: 10. Februar 2020

Zum Autor:

Harper Rhys

Zum Inhalt:

Hannah fliegt mit ihren Freundinnen in die Schweiz, um die Hochzeit ihrer Freundin Cassidy zu feiern. Alles könnte so schön sein, wenn sie nicht schon im Flugzeug auf einen ziemlich nervigen Sitznachbarn treffen würde. Und dann ist da noch Dale, der Trauzeuge, denn Hannah auf Anhieb nicht leiden kann. Als Hannah dann noch ohne Zimmer bleibt, spitzt sich die Lage zu. Doch das alles lässt das Schicksal kalt und macht seine eigenen Pläne. Gut, dass Dale ein dickes Fell hat und immer die Nerven behält, schließlich ist er Chicagos Unternehmer des Jahres, ein begehrter Junggeselle … und hat vor, das auch zu bleiben …

Die Taschenbuchausgabe hat 178 Seiten

Weitere Titel in Arbeit:
Save the Date – Jacob erscheint in Kürze

Meine Meinung:

Cover:

Cover passt perfekt zum Titel und hat meine Neugierde geweckt. Der Klappentext ist gut formuliert und informiert den Leser ausreichend über das Geschehen um sich ein erstes Bild zu verschaffen, ob man das Buch lesen möchte oder nicht.

Schreibstil:

Abwechselnd aus den Perspektiven der Protas, was mir persönlich immer wieder am besten gefällt, werden wir durch die amüsante, mitreißende und sinnliche Geschichte geführt. Zwei Charaktere, die in unterschiedlichen Welten leben, wobei vor allem Hannah keine gute Einstellung zu der Welt von Dale hat und als sie erfährt wer er wirklich ist, ist sie auch nicht gerade erfreut.. aber schaut selbst was passiert. Auch die Nebencharaktere kommen gut zur Geltung und machen Lust auf mehr, gerade die beiden, die hier eigentlich im Mittelpunkt stehen sollte, zumindest von seiten der geplanten Hochzeit 😀

Charaktere/
Story:

Viel mag ich nun gar nicht mehr sagen, Hannah eine sympatische junge Frau, die ihr Leben lebt und zufrieden ist, ein Mann hat sie schon lange nicht mehr an der Seite, kein Wunder, dass die Hormone dann bei Dale, dem attraktiven Millionär verrückt spielen, obwohl ihr Start nicht gerade rosig verläuft und er ausgerechnet einer dieser Männer mit den vielen Nullen auf dem Konto ist, was Hannah tierisch hasst, schließlich glauben diese Kerle sich alles kaufen zu können und Frauen behalten die eh nicht lang.. oder ist Dale anders?

Genug Zeit dies herauszufinden hat sie, schließlich fliegt sie gerade mit ihren Mädels nach Europa von  Amerika um die Hochzeit ihrer Freundin zu feiern und ist die Trauzeugin und wer glaubt es nicht,  Dale entpuppt sich als Trauzeuge des Bräutigams…aber da beginnt die Katastrophe für Hannah erst.. lest selbst

Fazit:

Wieder einmal eine schöne Story, die ich sehr gerne gelesen habe und die mir gerade nach der letzten Zeit jetzt sehr gut getan hat. Einfach mal für 2 Stunden alles drumherum vergessen und mit den Protas ihren Weg gehen. Ein Weg der zunächst unter keinem guten Stern zu stehen scheint, dann eine Wendung vollzieht und dann sich doch wieder trennt??? Schaut einfach selbst, ich freue mich währenddessen auf Folgebände, um auch die anderen Damen und Herren genauer kennen zu lernen, kleine Vorgeschmäcke gab es ja bereits. Vielen Dank, von mir klare Empfehlung.  ♥♥♥♥♥

Vielen Dank an die Autorin  für das bereitgestellte Exemplar, dies beeinflusst meine ehrliche Meinung jedoch in keinster Weise.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.