Rezension zu To Love Vandal (Ashes & Embers 2)

Preis: 6,99
Länge: 288
Erschienen: 1. Februar 2020

Zum Autor:

Carian Cole

Zum Inhalt:

Nach dem tragischen Unfalltod seiner Tochter, an dem sich Vandal Valentine selbst die Schuld gibt, ist das Leben für ihn eine Qual. Er zieht sich zurück und kommt nur schwer mit anderen klar. Doch eines Tages trifft er auf die ebenfalls trauernde Tabitha. Er ist fasziniert von ihr, sie ist wie ein Lichtstrahl in seiner dunkel gewordenen Welt. Als er herausfindet, wer sie ist, trifft er eine schwerwiegende Entscheidung, die sein Gewissen verfolgt. Sie scheint keine Ahnung zu haben, wer er ist und was er getan hat. Gemeinsam lassen sie sich auf eine erotische Reise ein, suchen einen Weg aus der Trauer und der düsteren Gefühle zurück ins Leben. Doch unaussprechliche Geheimnisse stehen zwischen ihnen und bedrohen ihre Liebe.

Meine Meinung:

Cover:

Wunderschön. Es passt perfekt zum Gesamtbild der Reihe – zu Storm, der Titel macht neugierig und ja to love Vandal passt perfekt.

Der Klappentext gibt einen guten ersten Eindruck vom Buch und das Vorwort der Autorin informiert darüber, dass dies kein leichtes Buch ist.

Schreibstil/ Charaktere:

Einmal angefangen will und kann man es kaum weglegen. Ich musste es aufgrund meiner Prüfungsphase etwas warten lassen und hab gestern Abend zu später Stunde neugestartet, wäre ich nicht um 23 Uhr zu müde geworden, hätte ich die Nacht durchgelesen, daher ging es heute morgen gleich weiter und im Nu war das Ende in Sicht. Ein absolut flüssiger, fesselnder und mitreißender Schreibstil. Die Geschichte geht unter die Haut, Hier wird nichts beschönigt. Das Leben von Vandal ist nicht immer schön. Er ist vom Leben innerlich schon stark beschädigt und nun reißt es ihm erneut den Boden unter den Füßen weg.

Euch erwartet eine Story, die tief unter die Haut geht. Die euch innerlich zerreißen wird, ihr werdet mit leiden, ihr werdet mit fühlen, ich wollt am liebsten ins Buch springen und diesen großen starken Kerl, der alle von sich stößt, fest in die Arme drücken. Ihr werdet Tabitha sofort mögen, ihr werdet Vandal abwechselnd hassen, lieben und umarmen wollen. Ihr werdet eine dramatische, gefühlvolle, emotionale, leidenschaftliche, krasse Story lesen.

Es geht um gebrochene Herzen, Liebe, Verrat, Betrug, körperliche Schmerzen, BDSM, gewisse Vorlieben und doch letztendlich nur um zwei Menschen, die gebrochen sind, aber die sich anscheinend obwohl sie sich kaum kennen besser heilen könne als jeder andere aus ihrem persönlichen  Umkreis.. die Frage ist nur wie viel können zwei eh schon kaputte Herzen ertragen?  Was, wenn der eine dem anderen nicht die Wahrheit sagt, wenn all dies anscheinend ein krankes Spiel ist, obwohl es für ihn gar kein Spiel ist??? Lasst euch überraschen, ich habe die Story gesuchtet.

 Story/ Fazit:

WOW – dieses Buch ist so hart, so ehrlich und zugleich so real. Ja es ist keine leichte Lektüre, Vandal ist kein leichter Typ. Er ist geprägt vom Leben, kaputt, zerstört, kann und will niemanden näher an sich ran lassen, schlägt lieber um sich selbst die Menschen, die ihn lieben und dann zerstört ein Ereignis auch den letzten Funken Leben, den letzten Funken Liebe, den letzten Funken Sonne in seinem Leben – seine kleine Tochter.

Jahre hat er für sie gekämpft, ist clean geworden, hat sein Leben im Griff als Tätowierer und Musiker bei den Ashes und Embers und dann gleitet ihm alles erneut aus den Fugen..aber nicht nur sein Leben wurde durch den Uunfall, einen tragischen Unfall, an dem er sich die Schuld gibt, zerstört, nein auch das einer jungen Frau. Diese Frau wird für ihn zu einer Sucht, er will ihr helfen, ihr vertrauen, sie heilen, dabei merkt er, dass auch sie ihm heilt, sie sein Mond am dunklen Sternenhimmel ist, so wie seine Tochter seine Sonne in seinem schwarzen Leben ist, doch all dies baut auf falschen Tatsachen auf, auf Lügen, Lügen die alles zerstören…

Mega mehr kann ich einfach nicht mehr sagen, ich freue mich auf weitere Teile der Band und danke der Autorin für dieses zu tiefst bewegende und mitreißende Buch, die Geschichte lässt hart schlucken, sinnliche und erotische Momente erleben und die ein oder andere Träne kullern…  ♥♥♥♥♥

 

P.S.: Sterling werdet ihr Lieben, der gab dem ganzen Buch eine herrliche Leichtigkeit, etwas erfrischendes und noch mehr Liebe. Wer das ist fragt ihr euch jetzt? Schaut selbst

Vielen Dank an den Sieben Verlag  für das bereitgestellte Exemplar, dies beeinflusst meine ehrliche Meinung jedoch in keinster Weise.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.