Rezension zu Schieße für mich, Rocker (Wings of Death Motorcycle Club 3)

Rezension zu Schieße für mich, Rocker (Wings of Death Motorcycle Club 3)

Februar 20, 2020 0 Von Lisaa

Preis: 3,99
Länge: 84 Seiten
Erschienen: 23. Januar 2020

Zum Autor:

Bärbel Muschiol wurde 1986 in Weilheim, Oberbayern, geboren. Glücklich verheiratet lebt und arbeitet sie mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern im tiefsten Bayern.
Die Autorin ist bekannt für sehr erotische eBooks mit Stil und Story; Ihre beliebten Romane haben einen festen Platz in den Erotik Bestsellerlisten.
Bärbel Muschiols Schreibstil ist sehr facettenreich und begeistert den Leser immer aufs Neue.

Zum Inhalt:

Heather wird von ihren Entführern gefangen gehalten und ist verzweifelt. Sie glaubt, dass King ihr nicht helfen wird, da sie ihn durch ihr Schweigen in tödliche Gefahr gebracht hat. Aber da irrt sie sich. Der Präsident des Wings of Death Motorcycle Clubs kann sein Verlangen nach der Prinzessin mit den himmelblauen Augen nicht mehr zügeln und bricht mit seinen Brüdern auf, um sie zu befreien. Zurück im Club erkennt Heather, dass sie und King zwar völlig unterschiedlich, doch füreinander bestimmt sind. Ihre Beziehung ist dunkel, gefährlich, verdammt sexy – und verboten. Denn Malcom Sullivan wird seine Tochter niemals aufgeben…

Die Rockerserie beinhaltet:
1. Kämpfe für mich, Rocker
2. Zähme mich, Rocker
3. Schieße für mich, Rocker
4. Entführe mich, Rocker
5. Nimm mich, Rocker

Meine Meinung:

Cover:

Heiß, Rocker, genial – passt hervorragend zur gesamten Reihe, hat einen guten Wiedererkennungswert und macht Lust auf mehr vom MC 😉

Der Klappentext ist gut formuliert, wer die Vorbände gelesen hat, weiß wo man gerade steht und ist gespannt, was die Autorin im dritten Teil bereit hält, womit sie uns überrascht..

Schreibstil:

Auch hier erleben wir das Geschehen abwechselnd aus den Perspektiven der Hauptprotas und auch aus denen der Nebenprotas, die eine besondere Rolle spielen. Man bekommt also ein gutes Bild von allem und ist mitten drin in der Story. Es wird spannend, dramatisch, rockerwürdig, leidenschaftlich und einfach nur wieder großartig.

Charaktere/
Story:

Heather ist in ihrem Albtraum. Sie wurde entführt vom Gelände des MC´s.  Aber nicht ihr Verlobter sondern russische Leute halten sie gefangen, die sie an ihren Verlobten und ihren Vater verkaufen wollen.. wie lange sie nun schon hier ist ganz sie schwer einschätzen, aber sie versteht das King nicht kommt, immerhin hat sie ihn belogen und betrogen, warum also sollte er sie retten. Sie ist die Tochter des größten Feindes des MC´s und würde so auch für den Club eine Gefahr darstellen, sie können also froh sein, sie los zu sein.. Aber träumen tut sie immer wieder, dass das Monster kommt und sie rettet.. ein Prinz ist er schließlich nicht, aber selbst wenn, wie soll es dann bloß weitergehen?

Fazit:

Ein absolut gelungener Teil 3 es war packend, spannend, heiß und voller mitreißender Momente, die beiden machen süchtig nach mehr, man fühlt, leidet und freut sich mit King und Heather, man fiebert der Zukunft entgegen und ist gespannt ob und wann die beiden endlich ihr Leben im MC, als Präsident und seine Old Lady leben können bzw. dürfen. ♥♥♥♥♥

Vielen Dank an  die Autorin  für das bereitgestellte Exemplar, dies beeinflusst meine ehrliche Meinung jedoch in keinster Weise.