Rezension zu Silver Falcons: Matt & Rachel (Silver-Falcons-Reihe 1)

Preis: 3,99
Länge: 253 Seiten
Erschienen: 16. Februar 2020

Zum Autor:

Lizzy Jacobs wurde 1974 im hohen Norden Deutschlands geboren. Sie ist mit Märchen aller Art groß geworden und glaubt bis heute noch an Liebe, die ein Happy End bereithält. Wenn sie nicht gerade an Weihnachten wie eine Verrückte für all ihre Freunde und Familie Kekse backt, dann geht sie zum Sport oder steckt ihre Nase in Bücher.
Ihre Leidenschaft zum Schreiben hat sie vor einiger Zeit entdeckt, denn über die Liebe zu schreiben, ist genauso gut wie sie zu haben.
Sie lebt mit ihrem Mann, hunderten von Büchern und geringfügig weniger Schuhen abseits der Stadt, wo es nicht mehr braucht als ein gutes Buch und ihre Liebsten, um sie glücklich zu machen.
Bereits erschienen sind die „Broken Fairytale“ Bücher bestehend aus vier Bänden und die Dilogie „A Thing Called Love“.
Mit ihrer Autorenkollegin Christine Troy schreibt sie die „Honey Lips“ – Reihe.

Zum Inhalt:

Matt Foster ist einer der besten Pitcher der Silver Falcons. Der charismatische Baseballspieler hat nahezu alles erreicht, was er sich wünscht, und dennoch fühlt er sich leer. Die ständigen Streitereien mit seinem Vater, der eine echte Baseball-Legende und gleichzeitig sein Manager ist, lassen Matt einen Weg einschlagen, der seine gesamte Karriere zerstören könnte.
Rachel Carmichael hat für ihren Posten als jüngste Richterin New Yorks hart gearbeitet und ihr Privatleben darüber komplett vernachlässigt, Als sie das erste Mal auf Matt trifft, ist sie sich sicher, ihn sofort zu durchschauen. Sie hält ihn für einen Player mit einer großen Klappe, der für alles steht, was sie an Sportlern nicht leiden kann.
Matt bittet die zurückhaltende, junge Frau dennoch hartnäckig um ein Date und schließlich willigt sie ein. Schnell muss Rachel erkennen, dass sie sich in dem attraktiven Profisportler getäuscht hat. Er ist liebevoll, witzig und holt sie aus ihrem selbstgewählten Schneckenhaus.
Doch haben zwei Menschen, deren Leben so unterschiedlich sind, überhaupt eine Chance?
Ehe sie das herausfinden können, überschlagen sich die Ereignisse und drohen, ihre Liebe zu zerstören.

Der Roman ist in sich abgeschlossen. Weitere Teile drehen sich um andere Paare.

Meine Meinung:

Cover:

Ein wunderbares Cover, fokussiert auf das Wesentliche und zwar auf die  Sportart die in diesem Buch im Fokus steht, keine Personen, kein Schnickschnack, sodass man zwar weiß worum es geht, der Fantasie aber noch genug Freiheit bleibt.

Schreibstil:

Die Geschichte ist gewohnt flüssig und fesselnd geschrieben. Längst nicht mehr mein erstes Buch der Autorin und es war wieder einmal ganz klar, dass ich lesen wollte, was die Autorin sich neues für uns überlegt hat. Durch die abwechselnde Perspektive lernen wir beide  Personen, Matt und Rachel näher kennen. Wir bekommen einen Einblick in ihren Alltag, aber zugleich auch in ihre Gefühls-und Gedankenlage. Eine gut durchdachte Handlung, fesselnd und mitreißend von der ersten Seite, eine perfekte Mischung ans Spannung, Romance, Gefühl und Leidenschaft verpackt in eine fesselnde Sportlerstory.

Auch die Nebencharaktere machen bereits neugierig auf mehr und sind mit viel Liebe zum Detail gezeichnet.

Charaktere/
Story:

Matt und Rachel, zwei Charaktere aus völlig verschiedenen Welten und doch passen sie perfekt zusammen. Er der Star im Sport, sie die jüngste Richterin New York, zwei Leute die anscheinend alles haben und doch das wahre Glück noch suchen.

Matt ist ein erfolgreicher wenn nicht sogar der beste Pitcher, doch innerlich fühlt er sich schon lange eher leer. Die ständigen Streits mit seinem Dad, der zugleich Manager des Teams ist, mürben ihn.

Rachel ist die jüngste Richterin New Yorks, hat sich einen Namen gemacht, aber außer der Arbeit ist da nicht wirklich viel…

Viel mehr zu den beiden, wie sie sich kennen lernen, wie sie zueinander finden, welche Komplikationen das Leben für sie bereithält möchte ich euch nicht verraten, lest selbst..

Fazit:

Eine neue Reihe der Autorin, die gleich mit dem ersten Teil groß vorlegt und unglaublich begeistert. Wieder einmal absolut authentisch, tolle Charaktere, eine fesselnde und klar durchdachte Handlung, einfach ein rund um gelungenes Buch, ein rundum gelungener Einstieg in eine neue Reihe. An der Autorin führt meiner Meinung nach kein Weg dran vorbei ♥♥♥♥♥

Vielen Dank an den Written Dreams Verlag  für das bereitgestellte Exemplar, dies beeinflusst meine ehrliche Meinung jedoch in keinster Weise.

Ein Kommentar

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.