Rezension zu Thoughtful: Du gehörst zu mir – Roman

Rezension zu Thoughtful: Du gehörst zu mir – Roman

November 21, 2017 0 Von Lisaa

Thoughtful: Du gehörst zu mir – Roman

Preis: 8,99 E-Book/ 9,99 Taschenbuch
Länge: 704 Seiten
Erschienen: 16. November 2015

Zum Autor:


Zum Inhalt:

… nun die Geschichte aus Kellan Kyles Sicht.

Kellan Kyles Leben ist die Bühne – nur durch Musik, seine Band und zahllose One-Night-Stands mit verliebten Groupies kann er seine düstere Vergangenheit vergessen. Bis zu dem Tag, da Kiera alles verändert. Sie berührt etwas in Kellan, das seine sorgsam errichteten Mauern bröckeln lässt. Doch sie ist mit seinem besten Freund zusammen, und Kellan weiß, er muss die Finger von ihr lassen. Und er weiß auch, dass die süße, smarte Kiera sich nie zu ihm hingezogen fühlen würde. Oder doch?

Meine Meinung:

Cover:

Ein sehr passendes und wunderschönes Cover. Die Farbwahl ist sehr stimmig, harmoniert gut mit dem Titel und mit dem Bild von Kellan. Wer die Geschichte kennt, war wahrscheinlich genauso gespannt wie ich, nun einmal aus der anderen Perspektive alles erleben zu dürfen, denn ich bin ehrlich, ich mag am liebsten einen abwechslungsreichen Mix aus allen Seiten.

Schreibstil:

Diesmal erleben wir die Geshcichte aus Kellan´s Sicht, was ich sehnsüchtigst erwartet habe, man versteht ihn oftmals besser und seine Handlungen. Klar ist es mit 700 Seiten ganz schön viel und auch viel, was man halt schon kennt, aber dennoch liest sich das Buch relativ flüssig und locker. Es ist eine schöne Geschichte, die ich jedem ans Herz legen mag, der gerne in diese Richtung liest. New Adult, Lovestory…

Charaktere/ Story:

Wer die Geschichte aus Kieras Sicht bereits kennt, der darf sich nun freuen, denn hier dreht sich alles um Kellan. Kellan Kyle, der heiße Kerl, der dennoch von einer unglaublichen Traurigkeit teilweise bedrückt wird, der um Kiera und seine Liebe kämpfen muss… denn Danny sein bester Freund ist eigentlich mit ihr zusammen. 
Es ist super nun auch seine Weise der Geschichte zu erleben, denn vieles war nicht immer klar erkennbar, wieso weshalb warum.. aber nun bekommen wir einen ganz anderen Eindruck von einem heißen Rockstar, der Groupies non mas haben könnte und sein Herz dennoch an nur eine verloren hat…

Fazit:

Wer kennt die Reihe nicht? Eine Reihe, die genauso viel Aufsehen wie die After Reihe damals bewirkt hat und die mich auch nun mit der anderen Perspektive fesseln und gut unterhalten konnte.
Einen Stern weniger, weil es doch mit 700 Seiten zwischendurch etwas zu viel war. Zu viel was man schon kannte, aber ansonsten einfach nur top. ♥♥♥♥