Rezension zu Till the end: Solange dein Herz schlägt

Preis:
Länge: 272 Seiten
Erschienen: 1. März 2021

Zum Autor:

Schon von Kindesbeinen an, faszinierte mich das Schreiben. Es begann mit Tagebüchern und endete mit einer Kurzgeschichte als Diplomarbeit. Schon damals war ich von der Kraft des geschriebenen Wortes beeindruckt und wusste, irgendwann werde ich ein selbstverfasstes Buch in den Händen halten.

Lange Zeit konnte ich jedoch nur von einer Selbständigkeit als Autorin träumen.

Heute arbeite ich an mehreren Buchprojekten gleichzeitig, habe meinen Debütroman “Till the end – Solange dein Herz schlägt” im Selbstverlag veröffentlicht. Wenn du Lust hast, mehr über mein Leben als Autorin zu erfahren, dann besuche mich auf meiner Homepage (www.cindy-jegge.ch) oder auf Instagram (@cindy_schreibt). Dort bist Du immer up to date.

Zum Inhalt:

Was tut man, um sich einem geliebten Menschen näher zu fühlen? Genau diese Frage stellte sich auch Sophia. Um mit ihren angestauten Gefühlen und der Sorge um ihre langjährige Liebe fertig zu werden, entschied sie sich eines Abends, wieder die Laufschuhe zu schnüren. Eigentlich war es die Passion ihres Freundes Matt. Aber als es ihm immer schlechter ging, fand sie den dringend benötigten Ausgleich und die Nähe zu ihrem schwerkranken Freund in diesem Sport. Zu dem Zeitpunkt hätte sie es nie für möglich gehalten, dass diese Entscheidung ihr ganzes Leben verändern würde.

Meine Meinung:

Cover:

Wunderschönes, farblich toll gestaltendes Cover, welches direkt neugierig auf das Buch macht und trotzdem nicht zu viel verrät.  Der Klappentext ist informierend und spannend formuliert, sodass man am liebsten direkt ins Buch schlüpfen möchte.. und schon beim Lesen des Klappentextes spürt man die Gefühle hautnah, man ahnt, dass es keine leichte Geschichte ist, sondern Emotionen vorprogrammiert sind..

Schreibstil:

Das Debüt der Autorin und ich hoffe, von ganzem Herzen, dass sie dem Schreiben treu bleibt, denn es hat total viel Spaß gemacht. Einmal angefangen, war man direkt drin und wollte kaum raus. Man wurde flüssig und locker durch die Geschichte geführt, begegnete einer authentischen und mitreißenden, gefühlvollen Handlung…

Vergangenheit und Gegenwart gepaart lässt uns alles spüren und erleben, was vor allem die weibliche Protagonistin betrifft und haut auch uns um.. man ahnt, es wird emotional, man spürt die Gefühle haut nah und kann einfach kaum aufhören.. die Kombination hat mir gut gefallen und auch der Schreibstil an sich ist sehr angenehm, sodass man schnell die Zeit vergisst.

Sowohl die Protagonisten als auch die Nebencharaktere waren authentisch und gut gewählt. Man merkt mit wie viel Liebe und Zeit die Autorin ihr Baby geschrieben hat, wie sehr sie in die Geschichte hinein getaucht ist, denn die Gefühle waren spürbar, man fühlte mich, man wurde zu Tränen gerührt, man hatte ein Lächeln auf den Lippen, man war einfach hautnah dabei…

Charaktere/
Story:

Viel möchte ich auch hier nicht verraten, der Klappentext ist gut formuliert, er macht neugierig und verrät schon jetzt, dass es kein leichter Roman wird. Diese Geschichte wird gefühlvoll, emotional.. Themen wie Trauer, Verlust, Liebe, Freundschaft, Erinnerungen, Mut, Sport, den Blick nach Vorne.. all dies und so vieles mehr.. begleitet Sophia und lasst euch einfach drauf ein..

Fazit:

Ein Buch, welches ich absolut empfehlen kann und immer wieder lesen würde. Der Autorin ist es gelungenen mich zu begeistern, mich mit ihren Protas und ihrer Art Gefühle zu transportieren direkt im Herzen abzuholen. Schnappt euch die Story, eine Tasse Tee dazu, etwas Schokolade und genießt die Art und Weise, wie ihr mitgenommen werdet, wie euer Herz berührt wird und wie ihr einfach die Zeit vergessen werdet… Von mir verdiente volle Herzen ♥♥♥♥♥

Vielen Dank an die Autorin für das bereitgestellte Exemplar, dies beeinflusst meine ehrliche Meinung jedoch in keinster Weise.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.