Rezension zu Underground Fights: A Millionaire’s Hope

Rezension zu Underground Fights: A Millionaire’s Hope

August 14, 2018 0 Von Lisaa

Preis: 2,99/ 9,99 Euro
Länge: 219 Seiten
Erschienen: 20. Juni 2018

Zum Autor:

Nadine Kapp wurde 1988 in Köln geboren. Seit 2014 folgt die Bestsellerautorin ihrer Leidenschaft für das Geschriebene und veröffentlicht romantische und gefühlvolle Liebesromane.

Freya Miles ist das Pseudonym einer im Jahr 1986 geborenen Bestsellerautorin, die 2016 ihre Leidenschaft zum Beruf gemacht hat und seitdem sehr erfolgreich Liebesromane veröffentlicht.

Zum Inhalt:

Das aufregende Finale der »Underground Fights«-Reihe der Bestsellerautorinnen Nadine Kapp und Freya Miles.

Wie nah Glück und Leid beieinanderliegen, musste Sean Bakerfield am eigenen Leib erfahren. Nach der verhängnisvollen Nacht, die so viel veränderte, beginnt für ihn und Carrie ein Kampf um ihre Liebe, der ihnen alles abverlangt. Denn Sean ist immer noch an den Rollstuhl gefesselt. Wie soll Carrie einem Mann Hoffnung schenken, der bereits so weit in die Dunkelheit abgedriftet ist? Trotz all der Fortschritte wird Sean von alten Dämonen übermannt. Er verstrickt sich in Lügen, kapselt sich ab und stößt auch seine Freundin von sich. Bei einer Razzia im Hell’s Heaven erkennt Carrie entsetzt, wie tief Sean erneut abgerutscht ist. Werden die Underground Fights ihre Liebe endgültig zerstören? Oder wird Carrie es schaffen, Sean vor sich selbst zu schützen?

Neue Ausgabe: Die lieferbare Ausgabe von »Underground Fights: A Millionaire’s Hope« wurde überarbeitet und neu gestaltet.

Quelle Amazon/ Autorin – Unbezahlte Werbung

Meine Meinung:

Cover:

Auch dieses Cover sieht wieder super aus und passt zur kompletten Reihe. Der Klappentext verspricht ein fesselndes und packendes Finale rund um Sean & Carrie.

Schreibstil:

Erneut erleben wir abwechselnd die Kapitel und es wird nochmal richtig packend. Ein dramatischer Finalband voller Lügen, Verlust, Schmerz, Angst und auch Liebe.. doch was erreicht eine Liebe, wenn Schmerz und Dämonen zu tief sitzen? Wenn die Dunkelheit das Licht verschlingt?

Charaktere/Story:

In diesem Teil geht es nicht mehr um die Kämpfe an sich, sondern das was der Underground Fight angerichtet hat – den inneren Kampf. Sean ist nicht mehr der der er war und Carrie macht sich große Sorge, wie soll sie an den Mann den sie liebt dran kommen, wenn er sich selbst längst verloren hat? Ist endgültig alles zu spät und vorbei???

Fazit:

Der dritte und letzte Band rund um Sean & Carrie – es wird nochmal packend, spannend und einfach nur fesselnd. Auch der letzte Teil konnte mich voll und ganz überzeugen. Man konnte ihn einfach nicht weglegen. Man musste wissen, wie es mit den beiden weitergeht, ob es eine Zukunft geben kann oder ob es zu spät ist…

Letztendlich haben mir die beiden wunderbare Lesestunden beschert, man fieberte mit, freute sich, litt und spürte die Funken fliegen.. aber was soll ich noch sagen, also lest selbst, wenn es euch anspricht.

Danke für eine tolle Story mit authentischen Persönlichkeiten und einer packenden Handlung ♥♥♥♥♥