Rezension zu Verwoben in Liebe: | Eine magische Fantasy-Liebesgeschichte ab 12 Jahren (1) (Stolen, Band 1)

Preis: 18,00/ 14,90
Länge: 432 Seiten
Erschienen: 16. Juli 2020

Zum Autor:

Emily Bold, Jahrgang 1980, schreibt Romane für Jugendliche und Erwachsene. Ob historisch, zeitgenössisch oder fantastisch: In den Büchern der fränkischen Autorin ist Liebe das bestimmende Thema.

Nach diversen englischen Übersetzungen sind Emilys Romane mittlerweile auch ins Türkische, Ungarische, Russische und Tschechische übersetzt worden, etliche ihrer Bücher gibt es außerdem als Hörbuch.

Wenn sie mal nicht am Schreibtisch an neuen Buchideen feilt, reist Emily am liebsten mit ihrer Familie in der Welt umher, um neue Sehnsuchtsorte zu entdecken.

Mehr Informationen gibt es unter https://emilybold.de

Zum Inhalt:

+++ FARBIGER BUCHSCHNITT IN LIMITIERTER AUFLAGE +++

Eine magische Fantasy-Liebesgeschichte aus der Feder von Emily Bold, der Autorin von Silberschwingen und The Curse.

Wenn der erste Junge, den du küsst, deine Seele stehlen will, dann läuft etwas gewaltig schief. So wie bei Abby Woods. Sie hat schon viele Fehler begangen. Diese haben sie nach Darkenhall geführt, eine Londoner Schule, die sich rühmt, auch aus den unbezähmbarsten Schülern bessere Menschen zu machen. Als sie dort dem charismatischen Tristan und seinem geheimnisvollen Bruder Bastian begegnet, begeht sie einen noch viel größeren Fehler. Sie stiehlt Bastians Ring, nicht ahnend, welche Kraft sie damit entfesselt. Denn die Tremblays sind keine gewöhnlichen Schüler, und der Ring kein einfaches Schmuckstück. Abby gerät in große Gefahr und sie muss erkennen: Einen Tremblay küsst man nicht.

Band 1 der Stolen-Trilogie.

Meine Meinung:

Cover:

Ein sehr schönes Cover, die Farbgestaltung zog mich magisch in den Bann und auch die Gestaltung des Titels in das Bild hinein passt zu den magischen Aspekten des Buches. Der Klappentext hatte meine Neugierde dann völlig geweckt und ich war gespannt, was mich hier erwartet.

Schreibstil:

Die Geschichte liest sich absolut flüssig. Es handelt sich hierbei um einen tollen Jugendroman mit magischen und fantastischen Elementen, die den Leser förmlich in den Bann ziehen. Auch die  Charaktere sind sehr authentisch und gerade Abby schließt man schnell in ihr Herz, sie ist ein junges Mädchen, welches es nicht immer leicht hatte und eine tolle Art hat, auch wenn sie durch ihre Handlungen einige Probleme bereitet, jedoch dabei eigentlich nur Gutes tun will. Ich mochte sie direkt und hatte keinerlei Probleme durch die Story zu gleiten. Auch die anderen Charaktere, wie Tristan oder Sebastian oder die Mädels, die Abby kennen lernt, sind authentisch und man möchte mehr..

Charaktere/
Story:

Abby Woods hat vor ein paar Jahre ihre Eltern bei einem tragischen Autounfall verloren, seitdem geht es von Pflegefamilie zu Familie. Ihre aktuelle Mutter muss sie auf eine Londoner Schule geben, die sich um schwer erziehbare Kinder mit Problemen kümmert, den Abby lässt gerne mal etwas mitgehen, aber nicht um sich zu bereichern, aber das versteht leider keiner… an der neuen Schule angekommen, weiß sie, es ist ihre letzte Chance. Sie begegnet  dort dem charismatischen Tristan und zudem auch  seinem geheimnisvollen Bruder Bastian, nichts ahnend, was die beiden sind, begeht sie einen großen Fehler, einen Fehler, der alles ins Rollen bringt, der vor allem für Bastian schwere Folgen mit sich zieht und der Abby hineinkatapultiert in ein magisches Abenteuer, zwischen Vergangenheit und Gegenwart, auf der Suche nach der Wahrheit und der Liebe..

Fazit:

Ein gelungener Jugendroman, der mal wieder in die Welt der Fantasy entführt. Ein gelungener Auftakt, wonach man am liebsten direkt weiter lesen möchte. Einmal angefangen war man gefangen, wollte immer mehr wissen, was sind Weben, was hat es mit den Schatten auf sich, warum scheint Abby anders zu sein und und und, viele Fragen und am Ende einige zwar beantwortet, aber eine Leere, man fühlt mit Abby und brauch unbedingt den nächsten Teil. Es war von Anfang bis Ende spannend, mit ein bisschen  Liebe, mit packenden Wendungen, mit Rätseln, die es zu lösen galt und authentischen Charakteren. Absolut gelungenes Fantasyabenteuer für junge Leute, aber auch alte Hasen 😉 volle Herzen ♥♥♥♥♥

Vielen Dank an  Plante! und netgalley für das bereitgestellte Exemplar, dies beeinflusst meine ehrliche Meinung jedoch in keinster Weise.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.