Rezension zu Victorian Rebels – Ein Herz voll dunkler Schatten (The Victorian Rebels, Band 2)

Rezension zu Victorian Rebels – Ein Herz voll dunkler Schatten (The Victorian Rebels, Band 2)

April 10, 2019 0 Von Lisaa

Preis: 12,90/ 9,99
Länge: 480 Seiten
Erschienen: 28. September 2018

Zum Autor:

Kerrigan’s often been heard complaining that she was born to the wrong century. Flowing skirts, coiffed hair, horse drawn carriages, and historic political intrigue – is way more her speed. Only, everyone who knows her doubts she’d make it without her laptop, Pandora Radio, Indian food and – most importantly – the beloved coffee maker/espresso machine.

Though she spends most of her time romanticizing the past, she’s spent a great deal of her life exploring all over the Western United States and, more recently the UK and Ireland. Having spent the last ten years in Law Enforcement, she’s added Mystery/Suspense to the many things she loves to read and write about.

She lives with her husband and three lovely step-daughters at the base of the Rocky Mountains but dreams of the coast.

Zum Inhalt:

Ein Licht in seiner Dunkelheit

Christopher Argent ist ein Auftragskiller, geboren und aufgewachsen im berüchtigten Newgate Prison in London. Seit er als Junge mit ansehen musste, wie seine Mutter ermordet wurde, sind ihm menschliche Empfindungen fremd. Seine Aufträge erfüllt er unbeirrt und mit kalter Präzision. Doch dann soll er die Schauspielerin Millie LeCour eliminieren. Zum ersten Mal kann er einen Auftrag nicht vollenden – denn Millie erweckt Gefühle in ihm, die ihn in tiefste Verwirrung stürzen. Er, der ihr Mörder sein sollte, wird zu ihrem Beschützer. Doch kann die Leidenschaft, die zwischen ihnen brennt, die Finsternis seiner Seele wirklich vertreiben? 

„Emotional, gewaltig, ein Buch, das man nicht mehr weglegen kann!“ Romantic Times 

Band 2 der Victorian Rebels – Quelle Amazon

Meine Meinung:

Cover:

Das Cover passt gut zum ersten Teil der Trilogie und ist wieder ähnlich gestaltet. Mir gefällt die Aufmachung und auch der Titel ist passend gewählt. Der Klappentext gibt einen guten ersten Eindruck, vor allem auf den männlichen Protagonisten und man ist neugierig, auf das, was einen beim Lesen erwartet.

Schreibstil:

Die Geschichte spielt in der Vergangenheit und erleben wir aus der Erzählerperspektive. Wer also Historical Romance liebt und mag ist hier schon mal genau richtig. Der Schreibstil ist ebenfalls meiner Meinung nach sehr angenehm, manchmal brauchte ich etwas um die Handlung greifbar zu haben, aber die wenigen Stellen waren schnell vergessen..

Charaktere/
Story:

Christopher, ein Mann der schon seit Jahren nur noch eine tödliche Maschine ist, jegliche Empfindungen und menschliche Gefühle sind ihm fremd, denn ein Ereignis vor vielen Jahren, als er noch ein kleiner Junge war, ließ ihn zu dem werden, was er nun ist. Ein Mann der seine Aufträge präzise ausfühlt und für den Liebe nicht existiert… der Titel ein Herz voller dunkler Schatten passt daher meiner Meinung nach hervorragend..

Doch Millie, sein neuster Auftrag, weckt etwas in diesem dunklen Herz, lässt die Schatten weichen und stellt in erstmals vor eine schwierige Entscheidung.. er soll sie töten, doch sie erweckt ihn erstmals wieder zum Leben..

Fazit:

Band 2 der Victorian Rebels Reihe, aber ohne Probleme völlig unabhängig ohne Vorkenntnisse zu lesen. Diese Geschichte wird euch unter die Haut gehen, sehr berührend kann ich nur sagen.. euch erwartet eine historical Romance Geschichte, die sehr bildlich geschrieben ist, manchmal aber auch die volle Leseaufmerksamkeit des Lesers benötigt… ich kann euch auch den zweiten Band der Reihe empfehlen und werde die weiteren auf meine Leseliste setzen. ♥♥♥♥♥

Vielen Dank an den Lyx Verlag und Netgalley für das bereitgestellte Exemplar, dies beeinflusst meine ehrliche Meinung jedoch in keinster Weise.