Rezension zu Wenn es denn Liebe ist

Preis: 4,99 
Länge: 262 Seiten
Erschienen: 24. Januar 2020

Zum Autor:

Wenn es denn Liebe ist
… mein erster Roman im Rebel Stories Verlag, Hamburg.
Lernt Giuliettas und Lennards Geschichte kennen. Ich entführe euch diesmal auf eine eingeschneite Berghütte, ins immer wieder schöne München und Venedig! Seid ihr gespannt? Ab 24.01.2020 könnt ihr die Geschichte auf eurem Reader lesen.
Den Print gibt es schon jetzt!

Taucht ein in meine üppige Lesewelt:
Mehr über meine Bücher und ein bisschen was über mich könnt ihr auf facebook oder auf meiner homepage leapetersen.de erfahren.

Zum Inhalt:

Erfülltes Berufsleben und ein Konkurrent, der mich stets auf die Palme bringt – das ist mein Leben. Wunschlos glücklich- könnte man sagen
Doch dann muss ich ausgerechnet mit Mr. Womanizer hoch drei Weihnachten und Silvester in einer eingeschneiten Berghütte verbringen.
Hölle auf Erden- müsste man meinen
Weit gefehlt- sage ich!

Schneller als uns lieb ist, sind die unverhofften Ferien vorbei. Ein Unfall und eine verhasste Zeitungskampagne entpuppen sich wahrlich zu einem Inferno und katapultieren uns aus dem Orbit.
Das vermeintliche Glück…längst vorbei und nichts als Verzweiflung am Horizont.
Wie konnte ich mich nur so täuschen lassen?

Lesen Sie den neuen, sinnlichen Liebesroman von der Erfolgsautorin Lea Petersen.

Meine Meinung:

Cover:

Dunkel gehalten und dennoch sehr ausdrucksstark, die Mimik der Protagonistin.

Der Klappentext ist treffend formuliert und informiert den Leser ausreichend für einen ersten Eindruck, ob das Buch seinem Genre und seinen Vorlieben entspricht.

Schreibstil:

Es ist nicht mein erstes Buch und ich habe mich sehr drauf gefreut, erneut in den Genuss der Autorin zu kommen. Sie schreibt mit sehr viel Liebe und haucht ihren Charakteren wunderbar Leben ein. Sie schreibt Geschichten, wie sie im wahren Leben sein könnte, entwickelt Charaktere, die Ecken und Kanten haben und gerade die weiblichen Protas besitzen keine Modelmaße, sondern sind wahrliche Frauen, wie es sie zu zahlreichen in der Gesellschaft gibt. Sie sind nicht perfekt, sie sind keine Püppchen, sondern real und voller wunderbarer Eigenschaften, nicht immer  absolut selbstbewusst, aber sie reifen zu einer starken Frau und können es ganz klar mit ihren männlichen Protas aufnehmen. Sie sind Frauen wie wir und schämen sich für nichts, warum auch. Die Autorin symbolisiert immer wieder das jeder auf seine Weise perfekt und einzigartig ist und man sich für nichts schämen sollte.

Charaktere/
Story:

Viel möchte ich gar nicht sagen, euch erwartet eine spannende, fesselnde, mitreißende, leidenschaftliche und authentische Geschichte. Allein die Formulierung des Klappentextes macht doch schon mega neugierig, neugierig auf die Protagonisten, den Konkurrent, der sie stets auf die Palme bringt und dann mit ihr die Weihnachts- und Silvester Tage in einer Hütte auf den Bergen verbring, leider Gottes oder doch Gott sei Dank??? Aber es gibt natürlich auch wieder ein Leben fernab der Berge.. wie es dort weitergeht müsst ihr selbst erlesen 😉

Guilietta und Lennard und vor allem die Art wie die Autorin schreibt, werden euch fesseln. Verpackt in atemraubende und wunderschöne Atmosphäre, wie die Zeit in den Bergen, mit süßen kleinen feinen Details, und einfach einer Liebe zum Schreiben, die man beim Lesen spürt, ist es perfekt.

Fazit:

In all den schwierigen, ereignisreichen und ungewohnten Zeiten, ein  Buch was den Alltag vergessen lässt, ein Buch was ein  Lächeln auf die Lippen zaubert, ein Buch was das Herz wieder aufgehen lässt und Lust auf mehr von der Autorin macht. Ich hatte viel Freude, ich muss gestehen, es zwecks Uni und nun auch etwas wegen all dem Trubel die Rezension warten gelassen zu haben, aber wer neugierig geworden ist, die Autorin kennt oder einfach nur ein Buch sucht, um den Alltag auszublenden, der sollte hier zugreifen. Ich kann es nur empfehlen und habe mich sehr gefreut nach langem wieder etwas von ihr lesen zu dürfen. ♥♥♥♥♥

Vielen Dank an die Autorin  für das bereitgestellte Exemplar, dies beeinflusst meine ehrliche Meinung jedoch in keinster Weise.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.