Rezension zu You Were Mine Yesterday (Time for Passion-Reihe 2)

Rezension zu You Were Mine Yesterday (Time for Passion-Reihe 2)

September 18, 2019 0 Von Lisaa

Preis: 2,99/ 9,99 Euro
Länge:  264 Seiten
Erschienen: 10. September 2019

Zum Autor:

o NEU: „You Were Mine Yesterday“ (Time for Passion-Reihe Bd.2)
o November 2019: „Forever Yours Tomorrow“ (Time for Passion-Reihe Bd.3)
****
Philippa L. Andersson lebt und arbeitet in Berlin. 2012 erschien ihre erste Kurzgeschichte. 2013 folgte ihr erster Roman „In deinen Armen“. 2017 war sie mit „You Can’t Escape Love Begehren . Vertrauen . Lieben“ erstmals in der BILD-Bestsellerliste. Viele ihrer Romane gibt es auch als Hörbuch. Wenn sie nicht schreibt, joggt sie durch ihren Kiez, entdeckt neue Restaurants oder lässt sich vom Leben inspirieren.
****
Fans können die Autorin kontaktieren auf www.facebook.com/PhilippaLAndersson, www.instagram.com/philippal.andersson oder per E-Mail philippa@philippalandersson.de
Impressum: https://philippalandersson.de/impressum/

Zum Inhalt:

Sie dachte, sie täte das Richtige.
Er dachte, er wüsste alles.
Beide lagen so falsch …

Schwimmen ist ihr Leben. Doch gerade, als es nicht besser laufen könnte für Lauren Jefferson, bedroht eine Verletzung ihre Karriere als Profisportlerin. Nur ein erfahrener Coach kann ihr jetzt noch helfen. Leider ist der Beste für diesen Job ausgerechnet der, den sie keinesfalls um diesen Gefallen bitten kann: ihr Ex-Freund Wade Warner.

Wade weiß, dass er sich von dieser Frau fernhalten muss. Soll sie doch alleine zusehen, wo sie bleibt. Aber sein Herz hat andere Pläne.

Dann kommen die wahren Hintergründe ans Licht, und Wade muss sich fragen: Wer hat damals wirklich einen Fehler gemacht? Sie, weil sie ihn von heute auf morgen von sich gestoßen hat? Oder er, weil er sie hat gehen lassen?

Quelle Amazon

Meine Meinung:

Cover:

Das Cover sieht einfach nur umwerfend aus. Man möchte das TB gar nicht weglegen, sondern einfach nur bestaunen. Auch im Hinblick auf die gesamte Reihe passt es sehr gut hinein und ist durch einen hohen Wiedererkennungswert gekennzeichnet. Der Klappentext verspricht eine spannende Geschichte, wenn man Band 1 der Reihe schon kennt, freut man sich umso mehr auf Lauren und Wade, immerhin konnte man schon erahnen, dass da mehr ist oder war…

Schreibstil:

Wieder einmal absolut flüssig zu lesen, abwechselnd aus den Perspektiven der Protas geschrieben. Wir erfahren endlich mehr über die beiden. Nach der Geschichte rund um Chloe konnte man schon erahnen, dass da mehr ist und man wollte unbedingt erfahren, was damals zwischen den beiden geschehen ist. Die Geschichte ist absolut mitreißend, es geht um Laurens Schwimmkarriere, eine Vergangenheit, die noch ziemlich aufgearbeitet werden muss und dennoch zwei Herzen, die sich unglaublich lieben, die sich aber immer wieder von sich stoßen und dabei ihre Liebe noch viel tiefer entfachen. Packend, fesselnd, leidenschaftlich, traurig, aber auch amüsant und wunderschön. Die Nebencharaktere kommen auch nicht zu kurz und es wirkt wieder wie eine große Familie, die die Autorin da erschaffen hat. Der sportliche Teil ist sehr gut integriert und macht Lust aufs Schwimmen 😀

Charaktere/
Story:

Die Geschichte dreht sich um Lauren und Wade, beide verbindet eine gemeinsame Vergangenheit durchs Schwimmen, doch endete diese damals nicht besonders schön. Wieder gesehen haben sie sich vor Kurzem durch Laurens Freundin Chloe und ihrem Freund Jason und ausgerechnet jetzt muss sie den Mann um Hilfe bitten, dem sie das Herz zerbrochen hat. Keiner weiß wirklich, was damals vorgefallen ist und auch Wade weiß nicht die Wahrheit.. doch zwei Herzen die sich lieben geben so einfach nicht auf, egal was ihre Besitzer dazu sagen..

Viel mag ich euch nicht vorweg nehmen, es wird schön, euch wird aber auch das Herz gebrochen, ihr werdet euch freuen, ihr werdet aber auch Pippi in den Augen haben und das sowohl aus Freude als auch aus Trauer.. durchweg einfach schön.

Fazit:

Eine wunderschöne Story, oh mein Gott ich habe sie inhaliert, ich wurde mitgerissen, habe mit gelitten, mich für die beiden gefreut, mich gefreut auch die anderen wieder zu sehen und zugleich war ich ebenfalls tiefst schockiert, wie man nur eine solche schmerzliche Erfahrung mit sich allein ausmachen kann, war zutiefst gerührt, aber auch zutiefst mitgenommen, eine hoch fesselnde und emotional geschriebene Geschichte, die aber auch mit absoluter wahrer Hingabe und Leidenschaft und einer fesselnden Geschichte überzeugt, jetzt kann Ava kommen. Danke

Vielen Dank an  die Autorin für das bereitgestellte Exemplar, dies beeinflusst meine ehrliche Meinung jedoch in keinster Weise. ♥♥♥♥♥